Trockenes Brot als nette Leckerei für Hunde.

Trockenes Brot = Chips für Hunde

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Solltet Ihr noch ein wenig Brot übrig haben und es euch nicht mehr schmecken und ihr eventuell einen Vierbeiner habt, dann legt es einfach ein paar Tage auf die Fensterbank und danach habt ihr immer eine nette Leckerei für den Waldi. Ihr müsst mal schauen, ob der kleine auch Körnerbrot mag, unsere nicht!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 **
28.7.04, 15:40
Naja, man kann das Brot bzw. die Brötchen auch so trocknen und dann fein mahlen. So bekommt man Semmelbrösel für wenig Geld.
#2 Chancellor
20.1.05, 06:57
stimmt, manche hunde sind ganz verrückt nach trockenen brotscheiben
#3
10.9.05, 17:36
werden wir dann merken, wenn waldis Abgase im wohnzimmer riechen.
Aber sonst ist das für hunde, die brot vertragen eine tolle idee.
#4 Stoffelnie
14.9.05, 18:14
Ja unsere Afghanen lieben getrocknetes Brot sogar schwarz Brot. Toller Tipp kann ich nur weiter empfehlen.
#5 joshinsky
7.5.07, 23:49
Mehlprodukte sollte man nur an Hunde verfüttern, wenn man ihnen danach die Zähne putzt. Da das Mehl gerne lange an den Zähnen klebt, führt dies sonst schnell zu Karies. Mein Hund ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat noch tadellose Zähne
#6 ABC-Hundeladen
19.8.10, 13:49
Hallo
also ich finde Hunderezepte echt nee super Idee Koch und Backtips für Hunde, würde ich mir öfter gerne hier durchlesen. Aber was gibt es den an Backrezepte für Hunde, die eine Allergie gegen Getreide haben ?
#7
23.8.10, 18:37
@ABC-Hundeladen:

Klar gibt es extra Koch- und Backbücher für Hunde, mei jüngster hund stielt mir immer das getrocknete Brot (für meine Schafe). Der ältere schaut dann immer seht traurig aus, er mag un verträgt das "Menschenbrot nicht" Nun bekommt er anstelle Kekse aus dem Buch "Die besten Hundekekse von Weltbild" Schau doch mal bei Amazon, da findest du sicher noch andere derartige Bücher.
#8
24.4.11, 10:57
Meine Hunde mögen auch trockenes Brot, ist eine Alternative zu den Leckerli vom Laden. Ich denke auch etwas gesünder.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen