Ciabatta
2

Trockenes Ciabatta - wieder knusprig weich

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Trocken gewordenes Ciabatta bekommt man wieder schön weich und gleichzeitig knusprig, wenn man es kurz mit ein paar Tropfen Olivenöl in der Pfanne röstet.

So sollte es dann sofort belegt und gegessen werden, dann schmeckt es am besten. Bei uns gibt es einen leckeren selbst gemachten Brotaufstrich dazu:

Zutaten

  • 1 kleine fein gehackte Zwiebel und eine fein gehackte Knoblauchzehe mit 1 TL Olivenöl angeschwitzt
  • 50-75 g grüne oder schwarze Oliven ohne Kern
  • 2 hart gekochte Eier grob zerkleinert
  • 2-3 kleinere feste Tomaten (Kerne ausgekratzt)
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Standmixer geben und mehr oder weniger grob zerkleinern, aber nicht pürieren.
  2. Abschmecken und auf frisch geröstetes Ciabatta streichen.

Einfach lecker!

Das essen auch diejenigen, die sonst keine Oliven mögen.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen