Trüffelpralinen aus Bohnenmus

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der (!) Weihnachtsschmaus für Vegetarier und Abnehmwillige

500 g weiße Bohnen aus der Dose, abgetropft
einige Tropfen Aroma (aus den kleinen Flaeschchen) (z.B. Rum für Rumtrüffel, Bittermandel für Amarettotrüffel, Vanille für Vanilletrüffel)
3 EL Kakaopulver
2 El Kokosraspeln
2 El Zucker (oder weniger Zucker und dafür etwas Süßstoff)
etwas Kokosraspeln und/oder Kakao zum Wälzen

Bohnen gut abspülen und mit dem Pürierstab pürieren. Mit allen Zutaten gut mischen. Mit Zucker (und ggf. Süßstoff) abschmecken. Ca. zwei Stunden im Kuehlschrank gut durchkühlen lassen. Aus der Masse kleine Kugeln formen, entweder in Kokosraspeln oder Kakaopulver wälzen, in Manschetten setzen, wieder gut durchkühlen. Falls Süßstoff verwendet werden soll: Bitte den Zucker nicht ganz durch Süßstoff ersetzen, es sonst schmeckt alles bitter.

Die Masse hält sich bis ca. zwei Wochen im Kühlschrank.

5 Kugeln haben ca. 60 KCal.

Die Pralinen schmecken wie die "fetten" Originale. Bin auf eure Kommentare gespannt. Oder auf Experimente in neue Geschmacksrichtungen...

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 Icki
2.12.05, 21:14
Wieso für Vegetarier? Aber egal, wird vielleicht mal ausprobiert, wenn ich mich traue...
#2 Taz
3.12.05, 09:13
Klingt echt abgefahren! Aber das muss ich probieren! Sonst kann man es sich nicht vorstellen. Danke für den Tipp!
#3
3.12.05, 18:58
Na, das ist ja mal ganz was anderes! Das MUSS ich ausprobieren.
Bin gespannt....
#4 überleg noch
19.12.05, 22:02
Habt ihr es mal ausprobiert??
Und...und...schmecken sie??
#5 Erol
26.12.05, 14:26
Wahnsinnig lecker... Danke für das tolle Rezept!!!
#6 Stefanie
31.1.07, 13:23
schmeckt echt gut, werden bei mir aber nich wirklich "fest", was mache ich falsch??
#7 alice
31.1.07, 13:37
ich kenne aus Japan Süßigkeiten mit rotem Bohnenmus. Das kann ich mir also ganz gut vorstellen, muss ich ausprobieren! ;-)
#8
10.2.07, 19:43
Hallo!
Die Kalorienangabe von 60 Kcl / 5 Kugeln
ist echt DER Hammer!
Schon alleine ein Grund, dieses Rezept mal auszuprobieren!
Allerdings... Bohnen haben doch eine dicke
"Haut".... schmeckt es dann nicht krümelig?
Oder "vermixert" sich das sooo super, dass es ganz cremig wird?

Na, ja danke für das Rezept!
Ich werde es mal ausprobieren!

Die Apfelblüte
#9 Stefanie
14.2.07, 14:19
Hi,
ich hab mal ausprobiert "Teig" einzufrieren, weil ich letztes Mal zuviel davon hatte. Funktioniert super.
Und fester werden die Pralinen wenn man sie so 3-4Tage im Kuhlschrank "trocken" lässt!
#10 anne
24.5.08, 17:46
super, lecker! hätt ich nicht gedacht! wenn man das ganze mit etwas soja milch pürriert, hat man einen hervorragenden nutella-ersatz!
#11 Mafalda
14.12.08, 15:11
Super Idee! Ich habe die Masse gerade angerührt, aber da ich keine Bohnen im Hause hatte, habe ich Mais genommen. Funktioniert auch. Da in der Maisdose nur etwas mehr als 250 g drin sind, dachte ich, nehme ich auch von den restlichen Zutaten nur die Hälfte, es war mir aber nicht süß genug. So habe ich doch mehr Kakao und Zucker genommen. Und für den Buttergeschmack habe ich noch 1 Esslöffel Butter mitgemixt.
Als Geschmackszutat gab es 2 Teelöffel Instantkaffeepulver und 1 Teelöffel braunen Rum. Das übertönt den Maisgeschmack.
#12 Mafalda
15.12.08, 12:12
habs mit Maiskörner aus der Dose gemacht
mit 2 Teelöffeln Instantkaffeepulver und 1 Teelöffel Rum als Geschmackszutat
ein bisschen mehr Zucker als angegeben
ech lecker
-1
#13 Pragma Ticker
16.12.08, 12:04
Für Vegetarier? Werden denn die herkömmlichen Trüffelpralinen aus Schweineschmalz oder Rindertalg hergestellt? Sollte Milch oder Butter gemeint sein, und "für Veganer"? Die besten Pralinen für Abnehmwillige sind die, die man nicht isst.
#14 Katja
17.12.08, 08:19
Spassvögel nehmen statt weisser rote Kidneybohnen, gibt auch ne schöne Farbe ... haaahaa

Scherz beiseite, habe sogar im Schokoladen Pralinen mit Bohnenmusfüllung gesehen, kann mir durchaus vorstellen, dass das sehr lecker ist ... ich sollte mich auch mal dranwagen, was ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen