Tipp zum Wechseln einer Türdichtung/Dichtmanschette an der Waschmaschine SAMSUNG WF 7802 XEC/XEG.
8

Türdichtung bei Waschmaschine Samsung WF 7802 wechseln

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Falls der Tipp mit den Fahrradflicken nicht mehr reicht, dann hier der Tipp zum Wechseln einer Türdichtung/Dichtmanschette an der Waschmaschine SAMSUNG WF 7802 XEC/XEG.

Werkzeug: Zange (möglichst vorn leicht gebogen), Kreuschlitzschraubendreher, Lappen.

  1. Stecker ziehen, Wasser abstellen.
  2. Obere Abdeckung abbauen, dazu an der Rückseite im oberen Bereich 2 Schrauben lösen, dann Abdeckung mit etwas Druck nach hinten abziehen.
  3. Schrauben am Bedienpaneel lösen, dazu den Einschub für das Waschpulver rausnehmen und hier 2 Schrauben lösen, nun oben 2 oder 3 (das ist von Gerät zu Gerät verschieden, manchmal spart man sich die 3. Schraube) lösen, jetzt am Waschmitteleinschub vorsichtig die Klippse/Plastehaken lösen und schon lässt sich das Paneel nach oben legen (Kabel dranlassen).
  4. Nun geht es an der Front weiter; zunächst am Türgummi den Haltering suchen, dieser wird mit einer Feder zusammengehalten, hier nun einfach eine Öse leicht! aufbiegen, Feder mit einer Zange langsam von der Öse lösen, der Ring ist frei, nun den Gummi nur hier vorn abziehen, Achtung der hängt immer fest im inneren der  Waschmaschine und ist nur an der Außenverkleidung gelöst.
  5. Nun  die 2 Schrauben am Türschloss lösen, das ist das kleine schwarze Rechteck wo die Tür einrastet.
  6. Dann die 3 Schrauben an der Front unten lösen und  im oberen Bereich der Front die anderen 2.
  7. Schlauch am Flußensieb aus der Halterung nehmen und hängen lassen.
  8. Jetzt lässt sich die Front nach oben hin abnehmen, Vorsicht mit der Tür, die hängt da noch dran!
  9. Nun wird der 2. Haltering am Türgummi entfernt, dazu einfach die Schraube soweit wie möglich und nötig lösen, dann den Gummi abziehen, hier lohnt es sich zu schauen, wie der Gummi auf gezogen wurde!
  10. Neuen Gummi (DC64-02605A_DOOR-DIAPHRAGM;WF1802XEC/YLP,EPDM,T1.5/T) [ca. 60 Euro]  aufziehen, hier peinlichst darauf achten, dass er richtig sitzt; er wird bestimmt immer wiedermal runter rutschen ,egal mit einer Hand aufziehen und mit der anderen den Anfang festhalten (sollte der Gummi nicht gut drauf gehen, sollte man das Gewicht (schwarzer Block unterhalb) lösen, dazu 3 Schrauben lösen und mit etwas Kraft abzuziehen, Achtung schwer!)
  11. Sitzt der Gummi, alles nochmals kontrollieren, dann den Ring wieder richtig aufsetzen und festschrauben, darauf achten, dass der richtig in der Nut sitzt.
  12. (Gewicht wieder anschrauben) Front wieder einhängen, auf richtigen Sitz achten; Schlauch von Flußensieb durchziehen, Türschloss in Front einrasten und festschrauben (von der Tür durchgreifen) und festschrauben, Front mit 2 Schrauben fixieren.
  13. Türgummi nach vorn durchziehen und aufziehen, auch hier dann Ring aufsetzen, Feder einhängen und Öse wieder verschließen.
  14. Paneel einsetzen, fest schrauben & Deckel wieder einschieben und festschrauben.
  15. Restliche Schrauben in die Front--> fertig.
  16. Probelauf ohne Wäsche starten, bei ruhigem und genauen Arbeiten funktioniert alles.

Ich übernehme keine Garantie, aber glaubt mir, es funktioniert so. Aufwand ca. 2 Stunden, Ersatzring im Internet gesucht, kann von Gerät zu Gerät anders sein, Seriennummer suchen! Steht in der Tür, an der Front.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
12.10.16, 11:37
Vielen Dank für die Beschreibung. Hat prima geklappt. Ca 1 Stunde gebraucht. Ich Hofe dass die Bilder die ich hochgeladen habe noch jemandem helfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen