Mit Öl Tupperschüsseln vor Verfärbungen schützen.

Tupperschüsseln vor Verfärbung schützen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tupperschüsseln verfärben, wenn man carotinhaltige Lebensmittel darin aufbewahrt (z.B. Möhren, Tomaten etc.). Dies passiert nicht, wenn man vorher die Schüssel ganz dünn mit Öl einreibt. Dadurch verschließen sich die Poren der Schüssel. Wenn ihr schon verfärbte Schüsseln habt oder euch mal eine verfärbt, dann stellt sie einfach in die Sonne. Dadurch gehen die unschönen Flecken weg.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1 Oli
27.1.08, 10:56
Also den Tipp muss ich mal versuchen. Ich verwend einfach immer die gleichen Schüsseln für tomatenhaltiges :)
#2 das Alien
27.1.08, 16:40
mir ist es zwar ziemlich egal, wenn die Schüsseln verfärben, aber der Tipp ist trotzdem gut, werd ich ausprobieren und weitersagen
#3 Maja
27.1.08, 19:10
es ärgert mich schon ziemlich, werd ich demnächst mal ausprobieren ~danke für den Tipp~
#4 NEO
28.1.08, 09:17
Ich tausche die immer gegen neue um. "Lebenslange Garantie" - neulich habe ich meinen 12 Jahre alten Brotkorb zurückgebracht, da er unansehnlich geworden war. 2 Wochen Später kam der neue: kostenloas und ein neueres Modell. Das bezahlt man bei Tubber doch mit!!
#5 Picolina85
29.1.08, 15:12
Genauso hilft auch wenn Ihr die Schüssel nach dem gebrauch kalt waschen tut. Dadurch öffnen sich die Poren nicht und die Farbe kann nicht eintretten. Wenn man sie gleich warm waschen tut öffnen sich die Poren und die Verfärbungen sind auch schon da.
#6 Bibi
29.1.08, 23:10
Guter Tip.......aber ich wußte nicht das Schüsseln Poren haben!!!
#7
30.1.08, 19:33
-Bibi: fast jedes Material hat ganz feine Vertiefungen, die gerne als Poren bezeichnet werden. Sieht man mit dem bloßen Auge halt nicht. Aber festsetzen kann sich da drin schon was. Unterm Mikroskop kannst die Poren sehen.
#8 J
9.8.08, 14:36
Hallo zusammen,
ich kennen noch einen guten Tipp gegen verfärbte Tupperware. Einfach ein wenig Backpulver mit Zitronensäure aufschäumen und dann lange einwirken lassen. Ich habs ausprobiert, funktioniert echt :D
#9 Noona
2.1.11, 08:41
Hi Katja. "Wenn ihr schon verfärbte Schüsseln habt oder euch mal eine verfärbt, dann stellt sie einfach in die Sonne. Dadurch gehen die unschönen Flecken weg."

Das ist richtig. Aber Sonne ist auch gut, um Gerüche zu beseitigen. Am Besten natürlich Sommersonne (wir haben das in den Tropen so gemacht resp. dort habe ich das gelernt).
#10
2.1.11, 09:34
geht das auch bei normale Plastikschüsseln,Tupperware kann ich mir nicht leisten.
#11 Noona
2.1.11, 09:49
@nahil: Na klar :-))
LG-Noona
#12 Pumukel77
2.1.11, 09:50
@nahil: na klar, das geht mit allen Plastikteilen, Tupper ist ja schon fast ein Synonym für Plastikschüssel mit Deckel geworden.
#13
2.1.11, 10:04
in die sonne stellen reicht leider nicht aus, habe mmer noch Verfärbungen,
trotzdem danke für den Hinweis
#14 Marilse
2.1.11, 13:03
Schade um die teuren Tupperschüsseln. Ich kaufe keine mehr. Ich nehme die von Log&Log. Die verfärben nicht und kosten nur einen Bruchteil von den Tupperschüsseln. Auch diese Schüsseln halten ein Leben lang.
#15
3.1.11, 00:38
Umtauschen - fertig :-)
#16
3.1.11, 13:22
Auch ich habe mich von allen Plastikschüsseln ,von der bekannten Firma (und allen anderen)verabschiedet. Ich habe alle nur noch ausGLAS!
Früher gabe es diese nur bei HSE24aber jetzt bekomme ich diese Teile auch im Fachgeschäft. Ich finde das generell einfach hygienischer und appetitlicher,denn Glas sieht auf dem Tisch auch besser aus,ist aber nur mein Empfinden. Soll jeder machen wie er meint....
#17
3.1.11, 13:36
@NEO: Das ist Blödsinn. Wenn Deine Schüsseln umgetauscht wurden, lag entweder ein Mangel vor oder die Bezirkshandlung gab sich kulant. Es gibt kein Anspruch auf Umtausch bei Verfärbungen. Verfärbungen in Kunststoff-Schalen kann man auch vorbeugen, wenn man sie erst kalt vorspült und dann entweder in die Spülmaschine bzw. mit der Hand wie üblich reinigt.
Liebe Grüße Renate H.
#18
3.1.11, 13:41
@SilkeTBB: Es gibt kein Anspruch auf Umtausch bei Verfärbungen!
Liebe Grüße Renate H.
#19
3.1.11, 20:03
Hey, allen ein schönes neues Jahr erst mal. Als ehem. Tupperberaterin stimme ich @RenatesTipps zu. Zumindest gab es einen Umtausch wegen Verfärbungen früher nicht und ich glaube auch nicht, dass sich das bis heute geändert hat.

Ich habe natürlich noch ganz viel Tupperschüsseln, aber mindestens genausoviele von anderen Firmen und zwar sind darunter auch ganz günstige :-)
#20 Marilse
3.1.11, 23:29
@ulliken:
ich habe auch mal einige Jahre als Tupperwareberaterin gearbeitet. Tupperwareprodukte gibt es in unterschiedlichen Materialien. Ein Material wie z.B Kleine Tafelperle® 1,1 l aus der Serie Eleganza färbt auch nicht. Dafür kostet diese kleine Schüssel mit Deckel allerdings auch 19,90 €. Dafür bekomme ich bei QVC aus ähnlichem Material 10 - 14 Schüsseln/Behälter von Lok&Lok in verschiedenen Größen. Die halten genau so lange und färben nicht. Die sind zum frisch halten und Einfrieren auch bestens geeignet. Gibt es in rund u. eckig.
Wer keine Plastikschüsseln auf dem Esstisch mag, kann ja die Lebensmittel vor dem Servieren in Glasschüsseln umfüllen. Tiefgekühlte Lebensmittel aus Beutel oder anderen Kühlbehältern füllt man ja auch in andere Schüsseln um. Also bleibt es dabei, dass man auch immer doppelt spülen muss.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen