Überbackene Fettuccini

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
500g Hackfleisch
250g Bandnudeln
Geriebener Käse
1 Dose Tomaten
Tomatenmark
Ketchup
Salz Pfeffer Paprika, Tymian (kein Muss)
Auflaufform

Zubereitung:
Hackfleisch anbraten. In der Zwischenzeit Bandnudeln in Salzwasser kochen. Zum fertig angebrateten Hackfleisch die Dose Tomaten inkl. Tomatensoße kippen. Tomaten ggf. etwas verkleinern. Das ganze mit etwas Ketchup würzen. Ca. halbe Tube Tomatenmark zum Binden verwenden.

Würzen!

Dann abwechselnd in eine Aufflaufform (anfangen mit Bandnudeln, aufhören mit Soße). Anschließend geriebenen Käse darüber (soviel ihr mögt). Dann ab in den Ofen bei ca. 150 Grad, vielleicht 30 Minuten.

Wenn der Käse die gewünschte Farbe erreicht hat, ist es auch fertig!

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Sylvie
1.9.07, 18:09
mmhhhm, hört sich lecker an!!
#2 westwind
31.1.10, 08:59
Es geht auch mit Lasagneplatten, so machen wir es.
Das Rezept ist gut!!!!
2
#3
31.1.10, 11:59
Warum braucht es immer Ketchup? Kräutergewürze und eine Prise Zucker tun es doch auch. Ansonsten finde ich das Rezept gut.
#4
31.1.10, 12:40
Einfach, schnell und lecker!!!
1
#5
1.2.10, 09:36
@ evrulo - genau, so denke ich auch und mach es.
Mag Ketchup für ne Currywurst oder gegrilltes, ansonsten nen Bogen drum, ist nicht mein Ding, eben Geschmackssache, wie jeder will.
#6 silvi
1.2.10, 11:29
Dieses Gericht hört sich gut an, muß ich ebendfalls einmal auspropieren. Sowie einige anderren sachen, ich find die seite richtig gut, weider so

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen