Hähnchensteaks mit Senf-Schmand-Sauce - ein sehr leckeres Gericht, das ziemlich schnell zubereitet ist.

Überbackene Hähnchensteaks mit Senf-Schmand-Sauce

42×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist ein sehr leckeres Gericht für 3 bis 4 Personen, das auch ziemlich schnell zubereitet ist.

Zutaten

  • 400 g gewürzte Hähnchen-Oberkeulensteaks
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Butterschmalz und Pflanzenöl
  • etwa 300 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml Schmand
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer, Salz, Chili-Paprika-Gewürz

Zubereitung

  1. Den Backofen heizt man auf 190 bis 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Dann wird zunächst die Zwiebel geschält, in kleine Würfel geschnitten und in einer großen beschichteten Pfanne mit etwas Butterschmalz glasig angedünstet.
  3. Die Hähnchensteaks beträufelt man mit etwas Öl, dann werden sie in der heißen Pfanne von allen Seiten kurz angebraten.
  4. Jetzt gibt man sie zusammen mit den Zwiebelwürfeln in eine mit Öl ausgefettete Auflaufform, gibt die Hühnerbrühe dazu und stellt die Form auf eine untere Schiene in der vorgeheizten Backröhre. Die Backzeit beträgt etwa 30 Minuten.
  5. Danach nimmt man die Hähnchensteaks aus der Form und verrührt den etwas abgekühlten Bratfond mit dem Schmand und Senf, würzt die Sauce mit Pfeffer, Salz und Chili-Paprika-Gewürz und serviert die Steaks mit der Senf-Schmand-Sauce und Kartoffelpüree.

Ich wünsche einen guten Appetit!   

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
30.3.17, 11:18
das klingt sehr lecker!
#2
30.3.17, 18:08
Das hört sich sehr lecker an. Ich würde aber das Chili-Paprika-Gewürz durch Paprika edelsüß ersetzen.😉
1
#3
31.3.17, 18:36
Chili-Gewürz würde ich auch nicht nehmen, aber sonst hört das Rezept sich gut an!
Ergänzen würde ich es noch mit frischem Gemüse oder Salat, aber das kann man ja jederzeit dazugeben.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen