Das hat gut geschmeckt und darum hier das Rezept für 4 Hähnchenfilets: Überbackene gefüllte Mozzarella-Hähnchenbrust mit geschmortem Chicorée.
6

Überbackene Mozzarella-Hähnchenfilets mit geschmortem Chicoree

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Überbackene gefüllte Mozzarella-Hähnchenbrust mit geschmortem Chicorée. Das hat gut geschmeckt und darum hier das Rezept:

Zutaten

  • 4 Hähnchenfilets
  • 2 - 3 Tüten Mozzarella
  • 4 Chicorée
  • 1 Packung Frühstücksspeck
  • 2 frische Paprika 
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • evtl. einige Kirschtomaten
  • 2 Packungen Schmelzkäse (Sorte nach Geschmack: Kräuter, Sahne, Tomate, Chili)
  • Salz
  • Pfeffer oder Chili
  • Kurkuma oder Curry
  • Kokosfett oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

  1. Die (nach eigenem Belieben) gewaschenen und trocken getupften Hähnchenfilets werden gesalzen, gepfeffert und von beiden Seiten in heißem Kokosfett gebraten.
  2. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  3. Chicorée längs teilen und den bitteren Strunk herausschneiden.
  4. Mit Frühstücksspeck umwickeln, pfeffern, salzen und im heißen Fett zuerst auf der Nahtseite von beiden Seiten knusprig braten und aus der Pfanne nehmen.
  5. Das restliche sehr fein geschnittene Gemüse in die Pfanne geben und kurz andünsten (ein paar Ringe Frühlingszwiebeln übrig lassen).
  6. In einem Topf Schmelzkäse auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen und mit reichlich Kurkuma / Curry und Chili / Pfeffer würzen.
  7. Die Hähnchenbrustfilets 3 bis 4 Mal quer einschneiden, den Schnitt etwas weiten, in jede Kerbe eine Scheibe Mozzarella geben.
  8. Hähnchenfilets in eine Auflaufform legen, gedünstetes Gemüse darüber verteilen und mit der Käsesoße bedecken.
  9. Im Backofen bei 200 Grad so lange (ca. 15 Minuten) überbacken lassen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

Evtl. den fertigen Chicorée separat mit Folie abgedeckt mit in den Ofen, damit er heiß wird.

Vor dem Servieren den Auflauf mit feinen Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Wer noch eine Beilage möchte, ist mit Reis auf der sicheren Seite.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
10.12.16, 16:46
Lecker, das werde ich nachkochen ******👍
1
#2
10.12.16, 19:07
Das ist cool das find ich echt gut.Ich werde das auch probieren etwas anderst aber die Idee gefällt mir.
#3
11.12.16, 12:57
Das klingt unheimlich lecker, das werde ich - zumindest so ähnlich - nachkochen. Nur den Schmelzkäse mag ich gar nicht, aber den kann man durch echten Käse ersetzen. Der kommt dann einfach im Backofen drüber.

Chicoree ist super, wenn man ihn brät, kocht, dünstet, oder Ähnliches. Als Salat ist er mir sonst zu bitter.
1
#4
11.12.16, 22:19
Chicoree ist so vielseitig, nicht nur als Salat. er Er schmeckt geschmort wie in diesem feinen Gericht ganz toll
#5
1.1.17, 17:47
Das Rezept kommt in meine Tippkiste und wird bei Gelegenheit nachgekocht. 
Ich werde dann berichten. 
#6
6.1.17, 13:38
Ich habe das Rezept heute nachgekocht und werde es mit Sicherheit in mein Repertoire aufnehmen. Das war so was von lecker😋. Gibt 5 Sterne!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!