Und noch ein Nudelsalat

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ein Rezept für einen leckeren Nudelsalat, den mein Vater immer macht und damit schon Leute überzeugt hat, die eigentlich keinen Nudelsalat mögen.

Ihr benötigt:

  • 1 Pkt Nudeln ( 500 g)
  • 1 Glas Gewürzgurken
  • 1 Glas Tomatenpaprika (meist rote Paprika bereits in Streifen geschnitten)
  • 6 hartgekochte Eier
  • 1 Zwiebel (wird fein gewürfelt)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Glas Mayonnaise (für kalorienbewusste eben die halbfette Variante)
  • Milch nach Gefühl (je nach dem wie dick Eure Sauce werden soll)
  • 1/2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung:

  1. Die Nudeln und die Eier kochen. In der Zwischenzeit Gewürzgurken, Paprika, Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Arbeitsintensiv, aber es lohnt sich wirklich.
  2. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und in eine große Salatschüssel geben, dazu die klein geschnittenen Zutaten und den Mais. Die gekochten Eier pellen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  3. Für die Salatsauce wird die Mayonnaise in ein hohes Gefäß gegeben und mit der Milch und dem Senf verrührt und in die Schüssel gegeben. Alles vermischen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit er gut durchziehen kann.
  4. Wer will, kann auch noch Ananas dazu geben. Ich persönlich mag es nicht. Ansonsten viel Spaß beim nach machen.
Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen