Universal-Kuchen (vegan)

Das Grundrezept für diesen veganen Universal Kuchen kann man beliebig erweitern... (Abbildung ähnlich)

Zubereitungszeit

Gesamt

Dieser Kuchen ist sehr lange haltbar und man kann ihn beliebig abwandeln!

Hier das Grundrezept für den Universal Kuchen (vegan):

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Mehl (Kaffeepott etwa 250 ml)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/3 Tasse Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Pck Backpulver
  • 1/2 Fläschchen Vanille-Aroma
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verarbeiten und in eine mit Margarine eingefettete und mit Semmelbröseln oder Gries ausgestreute Königskuchen-, Spring- oder Gugelhupfform füllen und bei etwa 180°C 40 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Nun kann man das Grundrezept nach Belieben erweitern... Folgende Sachen habe ich schon ausprobiert:

  1. Schokokuchen - nur eine Tasse Mehl und zusätzlich 1/2 Tasse Kakaopulver
  2. Apfelkuchen - zusätzlich zwei Äpfel schälen und klein gewürfelt in den Teig geben, ebenso wie eine Prise Zimt
  3. Kirsch-Schoko-Kuchen - 1 Glas Schattenmorellen (abgetropft) zum Teig geben; statt dem Wasser, Kirschsaft (aus dem Glas) zugeben und nur 1 Tasse Mehl, dafür 1/2 Tasse Kakaopulver zugeben
  4. Karottenkuchen - 2 große Karotten geschält und geraspelt zum Teig geben und statt Wasser ACE-Saft verwenden
  5. Marmorkuchen - die Hälfte des Grundteiges in die Form geben, den Rest mit 2 EL Kakaopulver verrühren und in die Mitte der Form geben (der Teig verteilt sich beim Backen sehr schön)
  6. Stracciatella-Kuchen (oh je, schreibt man das so?!) - in den Grundteig gehackte Zartbitterschokolade oder Schokostreusel geben.

Variante 3) funktioniert mit jeder Frucht aus dem Glas und zugehöriger Flüssigkeit - sehr lecker auch mit Heidelbeeren.

1 1/2 Wochen hält sich der Kuchen abgedeckt auf jeden Fall (länger konnten wir noch nicht testen :P) Im hält er sicher noch länger.

Mein Mann ist übrigens leidenschaftlicher Fleischliebhaber, liebt aber diesen Kuchen (nur, um evtl. Kritikern vorzubeugen. Ich muss ihn jede Woche backen, ohne diesen Kuchen würde er montags nicht in seinen LKW klettern).

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Erdbeerkuchen mit Erdbeerpüree
Nächstes Rezept
Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahne
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
75 Kommentare

Rezept online aufrufen