Urin- und Kalkstein entfernen geht am besten mit Zementschleier-Entferner.

Urin- und Kalkstein entfernen

Voriger TippNächster Tipp

Urin- und Kalkstein entfernen geht am besten mit Zementschleier-Entferner.

Über Nacht im Urinalbecken oder in der Toilette stehen lassen.

Tipp erstellt am

Jetzt bewerten

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

26 Kommentare

1
Was ist denn das bitte? Zementschleier-Entferner, das hab ich ja noch nie gehört
25.11.09, 20:32
2
@weinbeisser-50: Google soll weiterhelfen ;)

"Zementschleierentferner sind säurehaltige Produkte, die Zementschleier entfernen."

Ist jetzt kein typisches Haushaltsmittel, sondern ist eher bei Handwerkern / Bauarbeitern anzutreffen.
25.11.09, 20:34
3
und das Becken ist gleich mitenfernt?

Mal im Ernst, greift das nicht das Material an????
26.11.09, 12:26
4
haha, genau, am Morgen steht das WC dann ploetzlich nicht mehr ;-)
26.11.09, 13:29
degogo
5
Jetzt mal ehrlich, greift das nicht das Material der Toilette an?
26.11.09, 14:07
6
@minarette und degogo:
Dann wär der Zementschleier-Entferner herzlich sinnlos, wird er doch auch gerne auf Keramik-ähnlichen Oberflächen eingesetzt, sowie auf Fliesen, Kacheln, Klinkern etc. Überall dort halt, wo Mörtel, Fugen- oder Zementreste entfernt werden müssen.

Keramik ist natürlich säure- und laugenresistent, ansonsten würdest du bei deinem Geschäft, und erst recht beim Säubern, deine Toilette langsam Stück für Stück auflösen
26.11.09, 15:44
7
minette natürlich, Sorry ;-)
26.11.09, 15:48
degogo
8
@Bierle: Vielen Dank fuer die Antwort. Dessen war ich mir so nicht bewusst, obgleich es ja eigentlich logisch ist.
27.11.09, 06:57
9
Essigessenz tut es auch und ist noch dazu um ein wesentliches billiger...
28.11.09, 09:24
Klaus
10
Oder schaut mal bei Ebay nach Zitronensäure in Pulverform. kostet so 15€ für 5 kg. damit kann man je nach dosierung super entkalken und urinstein entfernen. einfach eine tasse in das klo und über nacht stehen lassen.
28.11.09, 11:02
Hendrik
11
Habe letzte Nacht eine Tasse in meinem Klo stehen lassen, aber hat sich nichts getan in Sachen Urinstein. :-(
28.11.09, 12:56
12
@Hendrik: Leere Tasse ? muahhhh...
28.11.09, 18:19
Braun Hans
13
Frage: Was ist "Zementschleier-Entferner"? Eine Flüssigkeit? Wo bekommt man den "Zementschleier-Entferner" her?
29.11.09, 08:14
amarelo
14
Harakiri

Meistens handelt es sich um Salzsäure, tödlich für Metalle. NaCL ist durch seine Dämpfe auch gefährlich für Armaturen und Spiegel. Auch Rohre aus Metall (Syphon) werden angegriffen. Bin Gutachter und habe so einen Fall in einem Betrieb. Wenn Säure, dann Zitronen- Amidosulfonsäure.

Essigsäure geht auf Kupfer und greift Armaturen an.
29.11.09, 09:10
Molly
15
@amarelo: Und wenn die Flasche mit Essigsäure in die Badewanne
fällt,ist plötzlich auch der Mann wech !!!

Neeeee,dann putz ich lieber öfters !

Noch einen schönen 1 Advent !
Molly
29.11.09, 13:14
16
Ist soweit mir bekannt,nicht ganz legal(Kläranlage).Salzsaüre in ein empfindliches System einzubringen ist auserdem verantwortungslos!
29.11.09, 22:54
Valentine
17
Amarelo: NaCl ist ordinäres Kochsalz, da dampft nix.
Kaigo: es kommt wohl auch immer auf die Konzentration an, man spült doch reichlich mit Wasser nach. Ein Tässchen HCl auf ein Klärbecken verändert den pH-Wert wohl kaum.
29.11.09, 23:40
18
Am besten nimmt man die billigen Reinigungstabs für die dritten Zähne. Wenn`s bei den Zähnen klappt, klappts auch in der Schüssel!!
30.11.09, 18:41
19
Meine Güte, wenn ich lese, was manche für einen Aufriss betreiben. Da werden für ganz alltägliche Sachen Experimente betrieben, wie irgendwas. Hauptsache es klingt schön dramatisch. Es gibt in nahezu jedem Putzmittelregal der Discounter WC-Reiniger-Tabs. Die sind extra dafür konzipiert und funktionieren hervorragend. Über Nacht ins Clo, morgens nachwischen, fertig.
1.12.09, 08:25
Sue
20
Hm, ich nehm immer den billigen Urinsteinentferner von E-Center. Habs mal übers Wochenende eingeweicht, als ich verreist war, Freitags reingemacht, Sonntags ging alles (!!) einfach mit der Klobürste ab.
8.12.09, 23:20
miriam
21
hallo ich will umziehen doch in dem klo sind urin stein und kalk retse die sehr tief eingefreesen sind. hab schon sehr vieles ausprobiert doch das problem ist das das wasser von vorne aus der schüssel kommt und hinten überm rohr diese ablagerungen sind. wie kann man das am besten entfernen????? kann es aber auch nicht lange einwirken lassen da ich 4 kinder habe !!
29.12.09, 14:28
22
@ miriam

aber nachts schlafen deine Kinder doch sicher auch oder?
29.12.09, 18:47
Brigi
23
@Engelchen3020
Danke, dein Kommentar hilft ja hier suuuper weiter! Wir müssen in einer Wohnung Kalkstein entfernen in einem Klo, welcher 8 Jahre wachsen und wachsen konnte, da die Wohnung nicht bewohnt war. Alle handelsüblichen Mittelchen haben NICHTS gebracht! Darum bin ich sehr froh um Tipps! Danke an alle, die konstruktive Vorschläge gebracht haben! Ich werde wohl mal nach diesem Zementdingsbums Ausschau halten... Grüsse
5.1.10, 16:47
24
SALZSÄURE!!!!!!dat hilft. hab alles ausprobiert und das is jetzt wie neu.
16.3.10, 17:58
25
So, Ihr Lieben, das klingt jetzt hart, aber ihr müsst einsehen, dass Mutti allein Euch hier nicht weiter bringt...ihr braucht Papi.

Schickt Papi zum Einkaufen (doch, der kann das!):

2 Flaschen Tequila
1 Säckchen Zitronen (Bio)
gutes Meersalz
1 Packung Aspirin (Acetylsalycilsäure)
1 Päckchen Backpulver

Dann soll Papi ein paar seiner übelsten Kumpels für Freitag Abend einladen.
Ihr verlasst die Wohnung und verbringt die Nacht bei Eurer besten Freundin.
Papi und seine Kumpels wissen dann schon wie sie die obigen Zutaten sinnvoll anwenden müssen.
Und der Rest ergibt sich von ganz alleine:
Nach ein paar Stunden produzieren die Jungs jede Menge extrem aggressiven, sauren Urin (Zitronensäure, Salzsäure,...).
In eurer Abwesenheit kommen sie auch kaum auf die Idee im Sitzen zu Pinkeln und der Urin spritzt dann schön bis unter den Rand, wo er gut einwirken kann.
Ziemlich sicher vergisst der letzte, der pinkelt dann auch noch zu Spülen (besonders wichtig!).
Während der Nacht wird dann vielleicht noch einem der Kumpels übel, und er fügt noch eine gute Dosis Magensäure (Salzsäure) hinzu.
Am nächsten Morgen kommt ihr dann heim und entfernt mühelos und beinahe restlos den Urinstein mit der Klobürste.
Jeder der Jungs erhält dann noch 1 Aspirin und beseitigt kurz danach mit seinem wiederum extrem sauren Urin auch noch den letzten Urinstein.
Diese Methode vertreibt auch alle Ratten im ganzen Kanalsystem bis zur Kläranlage.
Funktioniert 100%ig, oder so...
Vergesst nicht, mit dem Backpulver den Urin am Heizkörper neben der Toilette zu neutralisieren, da dieser sonst gnadenlos zerfressen wird... :-)
6.5.11, 21:37
stadtfuchs99
26
@aquarius040: 1A-Erkärung. Männer sind sowieso sehr nützlich, da sieht man`s wieder. LG und mach weiter viel Spaß!
Der Stadtfuchs
6.5.11, 23:31

Tipp kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter