Vanille-Eierlikör

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Vor allem jetzt zu Ostern, aber auch sonst sehr lecker!

Zutaten

  • 5 frische Eigelb
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Wodka
  • 150 ml Sahne

Zubereitung

  1. Eigelb, Puderzucker und Salz, 10 Minuten schaumig aufschlagen.
  2. Das Mark der Vanilleschote, Wodka und Sahne dazugeben und erneut 10 Minuten aufschlagen.
  3. Der Likör wird in eine ausgebrühte Flasche abgefüllt und ist im Kühlschrank ca. eine Woche haltbar.

Lasst es euch schmecken.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
17.4.14, 19:53
Hmmm. Das tönt lecker. Ich glaube das mache ich mir, aber nur von einem Teil der Zutaten. Ich trinke den nämlich alleine, denn mein Mann mag keinen Eierlikör. Leider.

Ich habe mich noch gefragt, ob man immer Vodka nimmt, oder kann man auch anderen Schnaps nehmen?
#2
17.4.14, 19:54
Ich hab es noch nicht mit anderem Alkohol probiert. Aber man sagt ja so schön: Versuch macht kluch. ;)
1
#3
17.4.14, 20:15
@bollina:

Schau dich mal hier, bei fm, bei den Rezepten um.

Es gibt jede Menge für Eierlikör.
#4
17.4.14, 20:53
@mamamutti:

Jetzt habe ich mal auf FM die Rezepte für Eierlikör angeschaut.

Dazu gibt es wirklich erstaunlich viele Rezepte. Er wird in den Rezepten mit verschiedenen Hochprozentigen gemacht. Also gilt Versuch macht kluch... ;-) @mönchen
Vielen Dank für den Tipp.
#5
17.4.14, 21:34
mein Opa hat früher (da war ich noch ein Kind) Eierlikör gemacht ... er hat dafür Doppelkorn genommen
1
#6
27.4.14, 15:15
Ich mache Eierlikör am liebsten mit Weinbrand.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen