Vanillekipferl

Vanillekipferl ohne Ei und ohne Nüsse

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Passend zur Vorweihnachtszeit teile ich ein weiteres Kipferlrezept mit euch. Dieses ist auch für Veganer und Nussallergiker geeignet UND total einfach:

Zutaten

  • 200g Margarine (oder Butter, wenn man's lieber mag)
  • 100g Zucker
  • Mark einer halben Vanilleschote (oder ein Päckchen Vanilleback o.ä.)
  • 100g gemahlene Mandeln (wer auf Nüsse steht, kann z.B. auch 50g Mandeln und 50g Haselnüsse verwenden.)
  • 260g Mehl
  • Vanillezucker
  • Puderzucker

Zubereitung

Zutaten für den Teig mit den Händen verkneten, bis alles glatt und gut verteilt ist. Mit dem Handrührgerät gibt's nur Krümel. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und eine halbe Stunde in den legen.

Danach aus dem Teig eine ca. 2 cm breite "Wurst" rollen und jeweils 2 cm breite Stücke zu Monden formen. Diese Monde auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (am besten mit niedrigem Rand) legen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 10 Minuten backen.

Die Kipferl sind fertig, wenn sie hellbraun sind; beim Abkühlen werden sie noch ein wenig fester. (Unser Ofen braucht wesentlich länger, aber so ist er halt. Wenn ihr einen ganz neuen Ofen habt, schaut ggf. schonmal früher nach.)

Die Kipferl mit dem Backpapier vom heißen Blech nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Puderzucker und Vanillezucker mischen und die noch warmen Kipferl darin wälzen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter