Vegane Mousse

Für alle Veganer unter den Frag Mutti Usern: eine wirklich ganz schnelle und einfache vegane Schokomouse. Jetzt Rezept lesen, nachmachen & genießen.
Fertig in 

Heute habe ich einen Tipp für alle Veganer unter den Frag Mutti Usern: ein wirklich ganz schnelles und einfaches veganes Schokomus.

Zutaten

  • 10 getrocknete Aprikosen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 Handvoll Cashewnüsse (Frauenhände - zur Größenorientierung)
  • 1 EL Kakaopulver
Auch interessant:

Zubereitung

  1. Zunächst die Cashewnüsse fein mahlen (im Mixer oder Ähnliches), danach zur Seite stellen.
  2. Jetzt die Kokosmilch, die Aprikosen (je nach Leistung des Gerätes empfehle ich die Aprikosen vorher zu vierteln) und das Kakaopulver in den Mixer geben und solange mixen, bis alles eine puddingartige Konsistenz hat.
  3. Nun nur noch die Cashewnüsse untermischen und fertig ist die vegane Schokomousse. Dauert keine 10 Minuten.

Zum Schluss alles entweder direkt essen oder in Schälchen aufteilen und ab in den . Dort bekommt es nach etwa 1-2 Stunden eine richtig feste Konsistenz.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Vegane Schokolade selber machen
Nächstes Rezept
Schokoladen-Chia-Samen-Pudding- oder Eis - vegan
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Mousse au Chocolat mit Toblerone
18 10
Chocolate Mousse-Vanillecreme-Erdbeer-Torte
Chocolate Mousse-Vanillecreme-Erdbeer-Torte
29 11
22 Kommentare

Rezept online aufrufen