Verarbeiten von d-c-fix: mit Rakel andrücken

Beim Verarbeiten von d-c-fix nervten mal wieder die entstehenden "Blasen". Obwohl ich immer von der Mitte nach außen gestrichen habe, war das Unterfangen doch sehr kraft-aufwändig. Plötzlich kam mir die Rakel (das Werkzeug hat tatsächlich diesen Artikel) in den Sinn, die ich beim Glattstreichen von Wandtattoo-Folie benutzt hatte: Siehe da, sie tat auch hier bestens ihren Dienst!

Für die unter euch, die keine Rakel kennen: Es ist ein flaches Kratzwerkzeug aus Metall oder hier Kunststoff, mit dem man andere Materialien abstreichen kann, z. B. Farbe von der Unterlage o.ä. Firmen, die Tattoos verkaufen, bieten auch immer gleich so eine Rakel mit an.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Heimwerken: Kartuschen praktisch verschließen
Nächster Tipp
Kabelbinder zu kurz - einfach verlängern
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Thunfischauflauf mit Spaghetti und Knoblauchsauce
62 8
Leckerer und fixer Putengulasch - auch anfängergeeignet
11 9
Herzhafte Eierkuchen mit Spargel
2 6
Fruchtig-herzhafter bunter Salat
Fruchtig-herzhafter bunter Salat
17 8
6 Kommentare

Tipp online aufrufen