Verdauungsschnaps selbst gemacht

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade in der Weihnachtszeit ist er vielleicht öfter mal nötig, wenn Gans und Plätzchen im Magen drücken!

Ich nehme 2 EL Kümmel, eine Handvoll frische Pfefferminze, zwei EL Koriandersamen und zehn Kardamomkapseln, letztere leicht zerdrückt mit einem Messer, auf eine Flasche Doppelkorn.

Ich gebe dann 100 g Zucker hinzu (kann man je nach Geschmack variieren), den Ansatz lasse ich drei Wochen an einem dunklen Ort ziehen und gieße ihn dann durch ein feines Teesieb. Fertig ist der Kräuterschnaps, der schön würzig, aber nicht bitter schmeckt.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
30.11.11, 20:51
mhh, klingt super, wird getestet
2
#2
1.12.11, 15:58
Klingt nach einer guten Hilfe bei Blähungen! Das wird probiert.
3
#3
2.12.11, 18:52
DEN Tip speichere ich in ner Extra-Datei! Auf sowas hab ich gewartet! Danke, danke, danke dafür.
Das werd ich originalgetreu nachmachen!
#4 jojoxy
3.12.11, 16:29
kann ich jetzt leider nicht selber probieren wegen schwangerschaft - ist aber eine gute geschenkidee, mein daddy hat oft bauchschmerzen.
#5
30.12.11, 19:23
Das ist eine echt fabelhafte Idee! Werde ich nachmachen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen