Verschmutzte Blumenvasen

Jetzt bewerten:
1,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Mischung aus Essigessenz und Salz löst festsitzenden Schmutz an unzugänglichen Vasenböden. Über Nacht wirken lassen.

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 Ulrike
25.4.05, 13:08
Gibt das keine Salzkruste in der Vase? Warum muss ich überhaupt sauber machen?!
#2
25.4.05, 15:12
wer hat schon so ne verdreckte blumenvase?!
#3 Ulli
26.4.05, 07:20
Backpulver und Essig gehen auch,
oder Zitronensäure.
Glasvasen sollten schon gereinigt werden.
#4 schaffi
3.2.06, 09:22
Ist es keine wertvolle Kristallvase, stelle ich sie einfach mit in den Geschirrspüler und alles ist wieder sauber.
#5 fee
2.8.10, 14:26
gegen verschmutze vasen lieft auch einen tap den man sonst für die spühlmaschie benutzt zu benutzen und waaser drauf und über nacht einwirken lassen. danach gründlich auspühlen und sauber ist die vase
1
#6 Traudl
12.9.10, 20:44
Das ist alles ja ganz toll - und wenn es Vasen oder Karaffen mit ganz schlankem Hals sind, helfen ein paar Reiskörner, die mit der Reinigungsflüssigkeit in das Gefäß gegeben werden - dann gut durchschütteln - ausleeren - sauber!
#7
9.1.12, 20:24
@Ulrike:
Bei Glasvasen muß man schon deshalb säubern, weil es sonst sehr schnell scheußlich aussieht.
Bei Keramikvasen, weil sich durch die Ablagerungen in der Vase beim nächsten Gebrauch ganz schnell viel mehr Bakterien bilden als im Wasser in einer sauberen Vase. Deren Absonderungen verstopfen dann die feinen Wasserkanälchen der Blumen, und so bekommen sie kein Wasser, keinen Nährstoff, und verwelken viel zu schnell. Außerdem wird das ganze Blumenwasser dann auch schnell gammelig und eklig und müffelt, in warmen Sommern auch schon mal innerhalb eines Tages.
#8
5.10.13, 07:26
Ich mach das mit Gebißreiniger-Tabletten.
Hilft im Übrigen auch super bei "blinden" Gläsern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen