Verstopfter Toilettenabfluss? Kochendes Wasser

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei verstopften Toilettenabflüssen hat sich ebenfalls kochend heißes Wasser bewährt. Günstig, wenn noch ein geringer Durchfluss möglich ist.

Einfach 2-3 Ladungen heißes Wasser aus dem Wasserkocher reinschütten und 15 - 30 Minuten einwirken lassen, bis sich das "Material" so weit aufgelöst hat.

Nach einer Probespülung das Ganze bei Bedarf wiederholen.

Gibt miese Ränder und riecht mies, aber Hauptsache das Ganze spült wieder durch.


Eingestellt am


212 Kommentare


-1
#1 Aquel
5.9.05, 15:19
das würde ich eher lassen... kochendes Wasser gehört nicht in die Toilette. Dann lieber "pümpeln". Gruß, Aquel
-1
#2 Paul Laner
5.9.05, 15:32
Passiert erst gar nicht wenn man regelmäßig die Spülung betätigt und sich statt mit einer Zeitung (Praline, BILD etc.) den Hintern mit Toilettenpapier abwischt.
3
#3 Else
5.9.05, 16:36
@Paul: Ganz so isses nicht, Paul... oder besser, nicht nur. Sind die Leitungen alt und müßten eigentlich mal erneuert werden, hat sich im Laufe der Zeit jede Menge Schmock an den Wänden ab. Das fürht dann dazu, daß die Toilette auch mal verstopfen kann... Und kochendes Wasser hilft da wirklich Wunder. Beim Pömpeln ist mir die ganze Sch*** mal in hohen bogen entgegengekommen.... *g* war nicht so der Bringer...
#4
5.9.05, 20:07
kochend heißes Wasser - super Idee, wenn das Becken in zwei Teile gesprungen ist, läuft das Wasser garantiert besser ab...
#5 ERDINGER
6.9.05, 11:45
ihr seit so bekloppt!!! Kochend heißes Wasser ins Toi?! Wer sich ein bissl mit Materialien auskennt, läßt die Finger von diesem Blödsinn! Solche "Tips" hier zu veröffentlichen, ist scheiße!!! Es gibt immer wieder Dumme, die so nen Scheiß tatsächlich machen.
2
#6 Mark
6.9.05, 12:08
der Tipp ist wirklich gut, ich habe das auch schon oft gemacht und der Toilette passiert dabei überhaupt nichts, die Toilettenkeramik ist bis 100 Grad hitzebeständig, genauso wie die ganzen Fallrohre wo das gesamte Haushaltsabwasser abläuft und außerdem: das stehende Wasser in der Toilette kühlt das heiße Wasser (leider) sehr stark ab
4
#7 Else
6.9.05, 18:37
@Erdinger: Wenn du den Tipp bekloppt findest, ist das dein Problem.... aber fast alle anderen als Bekloppte hinzustellen, ist arg daneben. Auch und gerade hier sollte man sich an gewisse Grundregeln guten Benehmens halten. Das Becken springt nicht, wenn man das Wasser langsam eingießt. Dazu kommt, daß man eher selten im Bad den Wasserkocher stehen hat und das Wasser auf dem Weg von der Küche zum Bad schon um einige Grd abgekühlt ist.
Ich liiieeebe Männer, die alles besser wissen und erstmal dicken Max spielen, ohne nachzudenken...
2
#8 Rüdiger
7.9.05, 15:12
Die Keramik bei Toiletten und Waschbecken wird in der Produktion gebrannt, und zwar bei weitaus höheren Temperaturen.
Keramiken, die diesen Produktionsprozess unbeschadet überstanden haben, sind locker bis 100 Grad hitzebeständig. Bei dem HT-Rohr bin ich mir da nicht so sicher, aber da das heisse Wasser durch das stehende Wasser abkühlt sehe da ich auch keine so grossen Probleme. Man muss es mit der heissen Wassermenge ja nicht übertreiben.
Am besten mal mit "WENIGER IST MEHR" ausprobieren. Das habe ich auch schon mal gemacht, funktionierte einwandfrei. Und die Schüssel ist nicht explodiert.
#9 Sina
7.9.05, 17:15
Super Tipp!

Bei uns ist der Lokus auch nicht explodiert.
Und es haben sich auch keine Gase gebildet.

Grüße Sina
1
#10 stacheltier_4
8.9.05, 07:43
Moin,
es besteht immer noch ein Unterschied zwischen Keramik und Porzellan, außerdem gibt es zusätzlich noch Qualitätsunterschiede bei jedem Material.
So manch einer wundert sich über die "teuren" WC-Becken beim Installateur und den "günstigen" Schüsseln im Flaumarkt...
OK, kochendes Wasser muß jedes WC Becken mit gewissen Qualitätsanspruch standhalten, immerhin eine Probe wäre es schon mal Wert, aber nicht die Füße verbrennen. :-)

Grüße von stachel
#11 sweety
9.9.05, 11:37
Hab das ausprobiert und es funktioniert hervorragend.Schon nach dem ersten Durchgang lief das Wasser schneller ab.Beim zweiten Durchgang war die Verstopfung beseitigt.Falls meine Kinder wieder einmal die halbe Rolle Tolettenpapir benutzen,weiß ich wie ich das Rohr wieder frei bekomme.Vielen Dank für den Tipp
1
#12 Jörg
11.9.05, 07:33
1 Liter heißes Wasser,plus drei Eßlöffel Soda, dazu drei Eßlöffel Salz, nach einer halben Stunde ist jedes Rohr wieder frei.
Habe es probiert, und der Abfluss war wirklich wieder frei.
#13 Rainer
12.9.05, 13:16
Mein Rohr ist immer noch verstopft!
-2
#14 Der Klempner
12.9.05, 16:34
Wenn der Toilettenabfluss verstopft ist hilft oft nur noch eine komplette Bad- bzw. Rohrsanierung!
3
#15
12.9.05, 18:43
kommt immer darauf an wo sich die Verstopfung befindet, wenn sie 2 m weit weg ist, dann ist es ihr wahrscheinlich egal ob man vorne heißes Wasser reinkippt, aber wenn sich die Verstopfung direkt vorne befindet (Geruchsverschluß), könnte es funktionieren, obwohl ich da bei der wasserlöslichkeit von z. B. Tampons usw. so meine Zweifel habe
-2
#16 Gernot
14.9.05, 09:51
Am Besten nach jeder Malzeit gleich kochendes Wasser trinken, dann verflüssigt sich die S****** und es gibt garantiert keine Abflußprobleme ;-)
#17 ich
14.9.05, 21:00
super wirkt sogar bei nudeln :D
-1
#18
16.9.05, 12:09
Wenn man regelmäßig auf die Toilette geht gibts auch keine Verstopfung!
-3
#19 Frauke
16.9.05, 13:21
Gegen Verstopfung helfen Salzstangen und Kola!
#20
21.9.05, 14:55
dann doch lieber chemie..1-2mal im Monat mit Domestos oder ähnlichem..einwirken lassen. Hab auch 3 Kids, aber auf sowas kamen die noch nich...gg @sweety
#21 Mar
21.9.05, 16:14
Super! Nachdem meine zwiejährige Töchter Gestern die Toilette mit Klopapier verstopft hatte, hatte ich schon Schwarz gesehen ohne Handwerker die Toilette wieder benutzen zu dürfen... und jetzt ist die wieder FREI!!!!
Vielen Dank!
#22 Gigi
22.9.05, 16:50
Erstklassiger Tip! Hat prima funktioniert und die Toilette ist nicht explodiert (aber meine Nase - doch man weiß ja, wo`s herkommt :-) ).
3
#23 lisa
25.9.05, 12:48
zu 16.09.05 Frauke! das ist der tipp gegen durchfall du pflaume
#24 Elke
26.9.05, 07:06
Super! Ich habe erst chemische Keulen in die Toilette gekippt, nichts passierte. Dann fiel meinem Mann dieser Tipp ein, den ich ihm neulich vorgelesen habe. Und es hat prima geklappt. Den Tipp vergesse ich bestimmt nicht mehr.
-3
#25
28.9.05, 10:41
Als meine toilette verstopft war, hab ich nochmal richtig reingeschissen.....denn mein mot´to ist "wenn schon denn schon!!!
robert
5
#26 hinnerk hinnerkson
10.10.05, 20:12
zu robert's "motto" sei mir ein zitat erlaubt (aus WERNER BRÖSEL / Teil 1)

wir trampeln durchs getreide
wir trampeln durch die saat
hurra wir verblöden
für uns bezahlt der staat

gruß aus friesland
#27 Sabine
19.10.05, 21:25
Ich war ja zuerst skeptisch, hab`s dann aber doch ausprobiert.
Ich kann nur sagen - ein echter Geheimtipp. Hätte ich nicht gedacht!
Vielen Dank dafür! Manchmal ist die Lösung so einfach!
1
#28 luda
19.10.05, 23:17
unsere toilette ist mit katzenstreu verstopft!was können wir jetzt tun??
1
#29 von mir
24.10.05, 17:11
Was??? Katzenstreu???
Ähm, ihr habt da mit dem KATZENKLO was falsch verstanden!!!
Das Streu kommt nicht in die normale Toilette ;-)
1
#30 Andreas
24.10.05, 17:30
JEPP!
Hat super geklappt!!!
Habe vorsichtig 3 Ladungen aus dem Wasserkocher rein, 30 Minuten einwirken lassen und??? Et lüppt ;-)
-1
#31 Heady
28.10.05, 19:53
Ich habe soeben in einer unfreiwilligen Testreihe zum Thema Junggesellen, alte Nudeln und deren Wirkung auf den Wasserablauf in der Kloschüssel festgestellt:

Der Tip klappt hervorragend! Zuerst arbeitete ich mich mit Domestos vor, was jedoch die Wohnung für den Nachmittag unbewohnbar machte. Auch eine schaumige General-Bergfrühling-Spülung brauchte keinen Erfolg, wenn auch mit warmem Wasser.

Meine Überlegungen mir irgendwo nen Pümpel zu leihen habe ich ebenso verworfen wie den Plan mit einem Stück Gartenschlauch in Klo rumzustochern (was sicherlich auch zumindest etwas Abfluss bringen würde, dafür aber scheisse aussieht und die Gefahr mit sich bringt wie ne Super-Soaker zu funktionieren, und meine Frisur sitzt doch heute so gut!)

Also schaltete ich die Strahlenkanone ein und wählte dem Jauchs-Günni seine Lieblingsseite. Unglaublich dass es hier noch jemanden gab mit der Nudelproblematik.

Klappt! Und die Schüssel sieht aus wie am ersten Tag! Naja fast...
-1
#32 Heady
28.10.05, 20:17
Ganz coole Säue spülen ordentlich und halten dann nen Tauchsieder rein...
#33
6.11.05, 20:12
ja
1
#34 Edelhard
8.11.05, 19:52
Ich finds ja tuffig das die durchgeistigten Intelligenzbestien auch mal bei mutti reinschauen!
Aber, verflucht noch mal, was zum Henker ist eine gottverdammte 'Super-Soaker'?
#35
9.11.05, 18:14
ich hab das mal gegoogelt

super soaker = wasserpistole oder besser gesagt wassergewehr mit abnehmbarem wassertank und pumpvorrichtung um druck aufzubauen
1
#36 hinnerk
12.11.05, 15:20
Der Wind pfeift durch die Lokustür, Tante Erna schreit "Papier"!!!

gruß aus friesland
1
#37 MARC
13.11.05, 11:24
Klappt super mit heißem Wasser!Probiert es doch mal aus.
1
#38 schulstr.23
29.11.05, 17:09
MUTTI IST DIE BESTE!!!
Klo wieder frei, Studenten wieder glücklich...
Hat aber erst richtig mit Salz und Backpulver funktioniert. Danke, Jörg!!!
#39
8.12.05, 17:27
vielen Dank!!!!!!!
#40 eki
9.12.05, 12:09
genialer tipp mit dem heißen wasser! bei mir hat es glaube ich vor allem in der kombination mit sodapulver und salz super geklappt!
#41 Martin
15.12.05, 23:14
Hallo!

Seit heute Vormittag ist offenbar das Hauptabflussrohr in unserer Toilette verstopft. In unserem Bad ist im Boden ein kleiner Abfluss, der, sobald man die Spülung betätigt oder den Wasserhahn aufdreht sofort übergeht und diverse Mitbringsel an den Tag legt.

Gibt es eine Möglichkeit das ohne Klempner zu beheben? Habs schon mit so einer Spirale versucht, jedoch leider ohne Erfolg ;(

vielen Dank schon mal im Voraus!
#42 Bernd
16.12.05, 13:26
@ Martin

Hallo, versuch es doch mal hier, die haben mir auch schon oft geholfen:

http://www.haustechnikdialog.de/forum.asp

musst dich durchklicken --> öffentliches Forum --> Sanitär

Gruß Bernd
#43 robert
30.12.05, 19:57
dauert zu lange mit dem "kochend" heissen wasser. entweder - wenn möglich - den duschkopf nehmen, heisses wasser laufen lassen und reinhalten. oder in den sauren apfel beissen (so wie ich) ärmel in einer mülltüte verstecken und schön durchkneten den "scheiss" :) is eklig, aber verfehlt die wirkung nicht!
beste grüße
#44 Albert
1.1.06, 22:54
Getrocknete Pflaumen und viel Apfelsaft sind am Ende doch die beste Lösung, denn: je flüssiger die Fäkalie ins Klo fällt, desto leichter ist sie durch das Rohr zu spülen.
#45 Claudia
2.1.06, 08:56
Astrein, Tipp gestern ausprobiert und nach ein paar Durchgängen ist die Toilette wieder "frei"!!

Klasse!! Danke!
#46 Aimee
7.1.06, 15:50
Wow! War erst skeptisch, aber: es hat funktioniert - 3-4 mal heißes, nicht mehr kochendes Wasser, etwas Salz und ein wenig Abwarten. Es funktioniert hier wieder einwandfrei! Super, dieser Tipp! Danke!
#47 Michael
8.1.06, 20:16
Super Tipp, hat funktioniert. Am besten mit der Duschbrause heißes Wasser ins Klo laufen lassen (bis oben), Salz dazugeben und abwarten. Nach einigen Spülgängen ist das Rohr wieder frei.
#48 wg
12.1.06, 17:32
feine sache. hat schon beim 3. wasserkocheranlauf funktioniert. schüssel lebt auch noch. mitbewohner happy.:-)
#49 Driss Haufen
4.2.06, 12:36
Ich als ausgewiesener Fachmann ( der sich den ganzen Tag mit dem Kacken befasst )würde raten , mit dem Klopapier unter dem Arm zum Nachbarn zu gehen. Dann bleibt meine eigene Toilette immer frei.
#50 Torty
4.2.06, 19:38
echt super !!! meine toilette WAR mit OB's verstopft. jetzt nicht mehr :o)
#51 Lars
6.2.06, 14:02
Danke für den Tipp. Kochendes Wasser hat sofort geholfen. Schnell und einfach - super.
#52
17.2.06, 11:49
eine hervorragende Lösung. Hat bei uns auch bei verstopftem Wasserabfluss bei der Spüle und Geschirrspüler geholfen. Somit haben wir den Klemptner gespart. Vielen Dank für die tolle Lösung
#53 Seth
25.2.06, 03:13
Funktioniert super. Damit kann man andere sogar nachts schlafen lassen und kann dann selbst beruhigt schlafen :) Schließ mich dem Vorschlag mit der Dusche direkt an. Spart man das hin und her gerenne ;)
#54 petra
7.3.06, 17:24
So,ich teste es grade.Bin ja mal echt gespannt,ob das klappt.
#55 petra
7.3.06, 18:09
Klappt nicht :-((
#56 Beate
7.3.06, 20:06
Geht das mit dem kochenden Wasser auch bei einem verstopften Urinal?
#57
8.3.06, 08:17
versuchs einfach und frag nicht so blöd!
#58
17.3.06, 20:18
Ich bin absolut begeistert von diesem Tipp!!!
Nach 4-5 Ladungen kochendem Wasser,hat sich das sch...problem in meiner Toilette aufgelöst!
Ich hab ja nicht wirklich daran geglaubt, das das mit dem Wasser auch wirklich funktioniert-aber es hat tatsächlich geklappt! ich bin wirklich begeistert:-)
Vielen Dank!!!! *Spitzen Tipp*
#59 steffirunkelchen
17.3.06, 20:43
meine tochter und ich werdens probieren mal sehen ob es klappt wenn nicht sie hat dünne arme *ggg*
-2
#60 steffirunkelchn
17.3.06, 21:00
was macht man gegen ältere flecke im teppich ????? dieser fleck stinkt wie sau un besteht aus erbrochenen!.....einer ne idee?????
2
#61 pike
22.3.06, 10:52
steffi da hilft nur eins: stinkender alter teppich raus, neuer teppich rein
1
#62 pike
3.4.06, 16:41
hab das mit heissem wasser im toi am wochenende ausprobiert (müssen) das fluppt tatsächlich, war richtig baff danke auch, einfach aber genial
#63 die,die die lila haare hat
3.4.06, 20:33
da wirste alt wie ne kuh,und lernsr immernoch dazu
#64 J.Dorn
10.4.06, 13:36
bei der Verw. von kochendem Wasser ist die Möglichkeit sehr hoch, daß ein Keramikbecken springt.
1
#65
10.4.06, 14:02
Meine Güte ...... hätte nie gedacht, dass so viele Leute ein verstopftes Klo haben???
#66
12.4.06, 14:56
Noch besser stopft es mit Kandoo. die blöden Tücher lösen sich ja noch nicht einmal auf. Auch heißes Wasser + Salz + Rohrreiniger versprachen erst keinen Erfolg. Nach zusätzlichem 10 minütigen Heulkonzert meiner Tochter, die mir erzählt hat ich dürfe nicht mehr Schimpfen, haben mich meine zwischenzeitlich blanklliegenden Nerven dazu gebracht, dem hinten an der Toilette anschließenden Ablaufrohr einen Tritt zu versetzen. Siehe da, die Gesamtkombination hat gewirkt. Das Wasser läuft wieder ab und feuchtes Toilettenpapier wird ab jetzt nur noch unter Aufsicht verwendet.
#67 Sonja
12.4.06, 15:25
Naklar schreibt der Klepner sowas, ist ja am Ende wiedre sein Geschäft, woran er verdient...Aber wir sind ja hier zum Austauschen und versuchen, ob man es nicht auch ohne Fachmann hinkriegt. Einmal haben wir's schon probiert - leider ohne Erfolg, jetzt versuche ich es nochmal.
#68 Matze
29.4.06, 21:44
jooobst, der kump ist frei
1
#69 skeptiker
1.5.06, 15:27
war auch erst skeptisch ob das funktioniert.....hat es aber....allerdings erst beim einsatz von salz und backpulver....abfluss wieder frein...nur leider ist mir der salzstreuer ins klo gefallen....
#70 Effa
26.5.06, 09:15
Das schon mal probiert?
#71 Michel
1.6.06, 15:02
Effa, wer die Postings lesen kann ist klar im Vorteil !?!?!
#72 Silvia
2.6.06, 11:28
Ich habs zwar noch nicht ausprobiert, die Toilette mit heißem Wasser zu bereinigen, doch denke ich das es nicht besonders sinnvoll ist. Vielleicht sollte man es zunächst eher auf noch natürlicher Weise probieren. Zum Beispiel mit nem langen, dünnen Holzstock, dann nochmal mit der Klobürste nachstopfen und immer wieder spülen!! Wenn das Wasser dann hoch in der Toilette steht, sollte man das Wasser z.B. mit nem alten Messbecher ausschöpfen, dann in einen größeren Eimer und dann das schmutzige Wasser bspsw. in den Garten kippen...ist alles nicht so lecker, ist relativ aufwendig, aber hilfreich (sobald die Verstopfung nicht übermäßig stark ist). Wenn trotz alledem nichts hilft, dann lieber erst den Klempner anrufen bevor man selber groß rumexperimentiert und nur alles "schlimmer" macht.... Viel Erfolg!
#73 Torsten
4.6.06, 14:59
Bei mir hat es mit (viel) Salz auch super geklappt, das Geld für den Klempner hau ich jetzt beim Schützenfest auf'n Kopp, Gruß Tolli
#74 stefan
23.6.06, 08:23
DAAAAAANNNNKKEEEE, das war ein supertip! Nach einer stunde Ausrasten und beschimpfen meiner freundin, die ne halbe Rolle Zewa runtergespült hat, war der Tip eine Offenbarung.
Rohr Frei, Wasser marsch.
#75 Falk
23.6.06, 12:23
Heißes Wasser...1A TIP!!!!!!!
#76 Franziskus
2.7.06, 18:45
vielen Dank! Ich habe im kochenden Wasser Salz aufgelöst und etwas Backpulver hinzugetan .Bereits der erste Versuch brachte eine klitze-kleine Besserung.Aber der zweite versuch brachte denn gewünschten Erfolg.nochmals vielen Dank für diesen guten Tip
#77 NMN
3.7.06, 21:29
Vielen Dank Jörg, hat heute bei mir eine wirklich hartnäckige Rohrverstopfung wirksam gelöst!!
#78
17.7.06, 23:18
Meine Toilette und Dusche waren bis gerade eben verstopft ,bis mir der Tip mit dem heißen Wasser eben wieder einfiel .HERZLICHEN DANK , HAT SUPER GEKLAPPT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#79 LUCKY
29.7.06, 18:23
Super das mit dem salz und dem backpulver hat geklappt.fREU
#80 Mela
25.8.06, 22:44
wie bekomme ich denn die Toilette wieder frei wenn ein Schnitzel im Rohr hängt???
Ich weiß das sich das komisch anhört, aber das war noch der Rest von einem Schnitzel und irgendwie ist die Toilette jetzt verstopft?
1
#81 elke schiefer
1.9.06, 16:07
Zu dem heißen (nicht kochendes) Wasser noch einen Gebissreiniger. Wirkt super.
#82 Gerrit
5.9.06, 18:52
Keramik springt wenn man heißes Wasser reinkippt? Quatsch, soweit ich weiß springt blos etwas was warm ist und man schreckt es mit kaltem Wasser ab. Jedoch nicht umgekehrt. Ein Kalter Teller spring doch auch nicht im heißen Waschwasser, obwohl da viel mehr heißes Wasser da ist... :-)
1
#83 Peter
6.9.06, 07:34
@Gerrit
Bei einer schnellen Temperaturänderung gibt es Spannungen, die zu Rissen und Sprüngen führen kann. Da ist es egal in welche Richtung die Temperaturänderung geht.
1
#84 gr0w
7.9.06, 17:01
VIELEN VIELEN DANK FÜR DEN TIP! bin in den baumarkt gefahren und mit sonem pumpteil habichs klo nicht freibekommen. der tip mit der flasche hat auch nix gebracht. kochendes wasser hat suuuuuuper funktioniert, DANKE!
1
#85 Pulpi
12.9.06, 11:52
Tausend Dank für den Tipp. Toilette wieder frei. Nach dem 2.mal anwenden hats funktioniert. Beim ersten mal gings schon viel besser. Alles ohne männliche hilfe. Ränder gab es allerdings net. und die schüssel ist auch net gesprungen. Danke
#86 Hilly
14.9.06, 02:16
Bei uns hat sich so ein kleiner Plastikaufhänger mit Reinigungsstein selbständig gemacht und genau im Knie verfangen. Logischerweise dann auch das Papier.

Langen Gummihandschuh gekauft und bis zum Klo-Knie durchgegriffen, schwupps war alles weg. Weiter hinten kommt ja schon das grosse Abflussrohr.

Weiter oben hat jemand geschrieben, dass man seinen Arm auch mit einem grossen Plastikabfallsack schützen kann...
#87 Jessy
19.9.06, 14:06
Bei Verstopten abflüsse muss man essig essenz nehmen einen sehr guten schuss unverdünt in den abflüss gießen paar minuten warten dann mit heißen wasser vom wasser kocher durch spülen und fertig garantiert frei
#88 beiMuttiWohner
1.10.06, 03:37
Ui, danke.
Hat super geklappt nach 3 Ladungen aus dem Wasserkocher, und da ich erst nächste Woche in meine eigene Wohnung einziehe und meine Ma nur übers Wochenende weg ist wärs ohne den Tipp wohl ne ziemlich peinliche Sache geworden *g*
#89 Andrea
3.10.06, 15:51
Es hat funktioniert!!! Super Tipp, vielen Dank!!!!
#90
18.10.06, 13:33
das mit dem kochenden Wasser war der absolute spitzen Tip :o)))
Zuerst kam die S....... wieder hoch, ich dachte, oh nä klappt doch nicht. Aber nach dem 3. Liter schwupp und das Rohr ist wieder FREI !!! Echt spitzen Tip, danke
1
#91 Michael
20.10.06, 08:24
Einfach super Euer Tipp mit dem heißen Wasser, habe mit dem Duschschlauch ca. 30 min gebraucht dann war alles OK. Danke!
1
#92 Lucy
26.10.06, 21:00
Aufgrund der vielen Meinungen (pro und contra) war ich ein wenig skeptisch und auch als ich drei mal heißes Wasser reingegossen habe, hat sich nichts wirkliches ergeben. das heiße Wasser lief immer noch über.
ABER dann hab ich die Spülung gedrückt und weg wars!!!
Jipi, ein hoch auf frag-mutti.de
#93 Julia
4.11.06, 13:14
Ich kann euch zwar nich genau sagen, ob es am kochenden Wasser lag oder daran, dass alles sooo dermaßen eingeweicht war, dass es einfach klappen musste, aber ich glaube jetzt funktioniert es wieder! (Zum Glück, ich wohne hier nämlich nur zur Untermiete...)
In Zukunft werde ich jedesmal Angst haben, dass wieder alles hängen bleibt, aber was solls, ich weiß ja jetzt, wo ich Tipps herbekomme, gelle?
#94
29.11.06, 15:32
juhuuuu....klo ist wieder frei und ich happy!!!super tipp. hab 3x heißes wasser reingekippt und noch salz dazu gekippt, 15min. gewartet, gespült und alles war wieder okay!!danke für den super tipp!!!!!!
#95
14.12.06, 21:10
Bei mir hat es heute morgen das Klo verstopft. Dachte nach der Arbeit wird es sich aufgelöst haben und ohne Probleme ablaufen.
Denkste...
Sauggklocke hab ich keine und bin nun hier auf diesn Tipp gestoßen. Lass es jetzt ma einwirken, hoffe es hilft.
Melde mich nomma....
#96
14.12.06, 21:49
Heiliger Bimbam, es hat funktioniert! Was Salz und heißes Wasser alles anrichten können :)
Jetzt muss ich mir nur morgen wieder Salz kaufen, hab glaub ein bissl viel reingeschüttet :D

Danke für den Tipp

Hoffe andere können davon auch profitieren.
#97 Hilly
15.12.06, 06:23
Salz für den Geschirrspüler ist meist billiger als Speisesalz. Doch beim Lidl gibts auch ein Speisesalz um 19 cent für 500 g. Das Spülersalz kostet dor 1 € für 2000 g.
#98
16.12.06, 21:08
Hallo Leute, super Idee mit dem heißen Wasser, Salz und Backpulver!!!! Hat bei uns sehr gut geholfen. Innerhalb von 5 min war alles vergessen.
Danke!
#99 Petra
17.12.06, 14:01
Gleich mal ausprobieren...
#100 Tine
26.12.06, 23:37
Ich bin gerade bei der dritten Ladung Wasser aus dem Kocher...
Schöne Bescherung kann ich nur sagen, hoffe aber, dass es gleich auch klappt.

Und eins hab ich gelernt: NIEEEE wieder zuviele Zewas ins Klo rein ;-D
#101 M.
27.12.06, 14:41
@ Tine ie Zewas sitzen mit Sicherheit direkt im ersten Bogen ,dem Geruchsverschluss ,Gummihandschuh an und mal reingefasst . Entweder rauspopeln oder weiterdrücken , ins Fallrohr , dann spühlen und es ist wieder frei . reib mein rtchen immer so frei , seit Jahren brauch ich weder Chemie noch Pümpel oä . Und nicht ekeln , es ist ganz normales Trinkwasser im Spühlkasten und ne Toilette ist im Normalfall auch innen sauber .
#102 wayfinder
31.12.06, 18:16
..suuuper tipp..eben heißes wasser mehrmals reingekippt....und die verstopfung lösste sich!!! (vorher fast 3 stunden mit dem gummistopfer umsonst gepumt!)
-1
#103 wehrwolf
11.1.07, 11:12
ich probiers jetzt und wenn es nicht klappt dann steck ich nen böller ins klo uns spreng die scheiss* raus....
#104 Katha
17.1.07, 10:26
aaah meine Tochter hat so ein Einhängekörbchen runter gespült .. irgendwo hängt das nu.. das Toilettenbecken läuft nur ärlich ab und ich bin irgendwie ratlos ..ich denke mal in diesem "Knie" da.. wie bekomm ich das Ding ohne aufwändige Klempnerarbeiten arbeiten wieder weg... ?
#105 Pupsnase
15.2.07, 23:08
Also ich hab jetzt schon so viel probiert, die Chemische Keule und und und. Die scheisse schwimmt aber immer noch im Becken rum. Was soll ich nur tun????
#106 lockenkatze
23.2.07, 22:16
waaah also bei mir hat das (bis jetzt) nichts geholfen!!! hab jetzt 4x 1,5l wasser mit soda (sprich natron) UND salz reingekippt.... das wasser ist zwar sauber aber fließt genau wie vorher nur seeeeeehr schleppend ab... woran kann das liegen???
#107 lockenkatze
23.2.07, 22:44
soooo.. nach einer stunde (!) warten, 2 packal natron (=soda), einem halben kilo salz, 10l kochendes wasser... und dann eben die stunde warten... ist das klo frei.. woaaa... der todesstoß war dann definitiv die kloschüssel bis zum rand (arg riskant, ging sich auf den milimeter aus!) volllaufen lassen (ein spülkasten).. und dann WUSCH und weg... *yipeee*.. mein mitbewohner freut sich auch! ^^ DANKEEEE!
#108
1.3.07, 17:51
Vielen Dank, bei mir hats mit viel Salz und viel, viel heißem Wasser wirklich funktioniert. Hat allerdings rund eine Stunde gedauert....
#109 Ev
23.3.07, 19:05
Wow, bei mir hats super gewirkt und mir viel Geld gespart.
Zwar steigen durch das heiße Wasser die Dämpfe auf- aber 10 min Lüften werden es wohl richten.
#110
27.3.07, 18:02
Guter Tipp, danke hat funktioniert!!!
B.
#111 kata
12.4.07, 13:40
war super- und mein klo war mit küchentüchern verstpft..!!habe auch noch etwas Calgon mit hinzugegeben
#112 mono
15.5.07, 17:32
yay, funzt einwandfrei.. mit salz versteht sich!
#113
12.7.07, 16:15
Also, bei mir wurd das ganze durch das heiße Wasser nur noch schlimmer, war auch egal wieviel Salz ich dazu gegeben hab... Geklappt hats dann erst mithilfe einer Spirale und viel Gewalt (von wegen einfach reinschrauben...). Und nachdem ich dann zwei OBs und einen dicken Ballen Klopapier rausgekriegt hab, musste ich auch noch Pömpeln (keine Ahnung was da sonst noch steckte). Aber jetzt läuft zum Glück wieder alles :)
#114 landscaper
22.7.07, 16:34
sensationeller tipp. funktioniert einwandfrei. zumindest wenn das wasser noch etwas abfließt und man das kochende wasser schnell und auf einen rutsch reinschüttet. daß da irgendeine gefahr für die kloschüssel besteht ist quatsch. und bei den neuartigen fehlkonstruktionen was abflüsse betrifft, verstopft das halt ab und zu. selbst wenn man das klopapier nicht mit runter spült. also probiert`s aus. klappt bestens. aber es sollte schon ein kochtopf voll sein, da der effekt auch über den druck herbeigeführt wird, den ein paar liter (kg) wasser erzeugen.
#115
22.7.07, 17:00
und wenn nur heißes wasser nicht hilft einfach herkömmlichen abflussreiniger vorher rein kippen und direkt kochendes wasser drüber, dann hat das pulver keine chance auszuhärten
#116 Big Mum
18.8.07, 11:28
Hat geklappt - ich habe zusammen mit heißem Salzwasser noch gepümpelt (lecker riech) - nach dem fünften 3-Liter Topf wars erledigt - uff - DANKE
#117 ampel
24.8.07, 02:52
habe das mit dem kochendem wasser probiert...nicht geklappt. drano hab ich auch reingekippt...auch nicht geklappt. die wirksamste methode ist wohl: handschuhe an, müllbeutel um den arm, augen zu und durch!
#118 tara
19.9.07, 22:50
hat super geholfen, danke :D hat n augenblick gedauert, aber jetzt fließt es wieder!
#119 EVCHEN
5.10.07, 13:45
SUPI TIP HAT SOFORT GEKLAPPT FREUUUUUUUUUUUUUUU
#120
7.10.07, 10:17
Also bei mir hat sich eine Kombination aus heißem Wasser und Plastikflaschenpümpel (https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/6451/Klo-Verstopft-Plastikflasche-hilft.html) bewährt.
Zuerst einmal heißes Wasser + Salz, keien Wirkung.
Danach Plastikfläschenpümpel > Wasser lief minimal besser ab.
Danach wieder heißes Wasser und 30 Minuten gewartet und danach fluppte es wieder.

Wirklich super Tipps hier!
#121 vroni
26.10.07, 01:55
Verstopftes Klo? Prima Hilfe,danke.....
4mal heißes Wasser aus dem Wasserkocher+Backpulver(1Tüte),halbe Std. ziehen lassen,Gestank ignorieren,dann spülen und schon ist alles klar - auch das Wasser im Becken.....Klasse Tipp...
#122
31.10.07, 15:29
Klasse Tipp! Wasser - Backpulver - Essig - Salz - alles rin in Pott und dan läuft die Schüssel wieder wie geschmiert! 1000 Dank
#123 tanti
6.12.07, 14:39
also seit zwei wochen wasche ich nur noch im plastikbecken ab und giesse dann das abwasser vor die haustüre weil das spühlbecken in der küche verstopft ist. den syphon habe ich auch schon abgeschraubt und geputzt. heute morgen habe ich kochendes wasser reingeschüttet und es ist wunderbar abgelaufen, aber jetzt läuft es schon wieder langsam ab. aber ich probiere nochmals...
#124
2.1.08, 20:51
Hat geklappt, DANKE!!
#125 traudl
13.1.08, 20:02
der tipp ist super
hat geklappt nach dem 4 mal
danke
#126 und es flutscht wieder..!
7.2.08, 16:20
ok, ich hab ca 15 liter kochendes wasser ins klo gekippt(drei wasserkocher im einsatz).. war nüscht.. dann nochmal ordentlich mit dem duschkopf heißes wasser. wollt und wollt nicht.. war schon fast am verzweifeln.. aber die idee mit der wasserflasche (unten aufschneiden und als pömpel benutzen) war super! klo wieder frei *dankedanke*.
ob es jetzt an der vorarbeit mit dem kochenem wasser lag oder nicht vermag ich nicht zu sagen. aber gesprungen ist bei mir nüscht und ich habs wirklich kochend reingegossen. Aufpassen sollte man vermutlich am anfang wenn das noch alles kalt ist und das man mit dem wasser auch das wasser im klo trifft und nicht die (kalte) schüssel!
war nett eure posts durchzulesen und wer bis hierhin gekommen ist muss ja echt am verzweifeln sein :P
*grüße*
P.S.: ich geh jetzt erstmal ne bombe legen
#127 Holzwurst
15.2.08, 14:26
Kann nur sagen: 1A

Cremig und warm fließt viel besser als hart und holzig ;-)

Klappt super
1
#128
1.4.08, 22:24
Verhältnismäßig 'sauberer' Tipp! Habe heißes Wasser und Waschpulver reingekippt. 20 Min. gewartet, gespült, fertig. ERGO: Nicht arbeiten, sondern arbeiten lassen!
#129 kilroy
2.4.08, 16:02
Hab mal spasseshalber die Postings gelesen. War mal echt lustich leuts! Vor allem, was für Möchtegernklempner (gänsfüsschen) hier von Materialien so viiiiiiel Ahnung haben??? kann nur sagen, war bei mir in Kombi. mit Waschpulver, ein 1A top Tipp! Alles tipp top
#130 be happy
16.4.08, 19:18
saugeil! Recht herzlichen Dank für den Tipp!
Hab es erst mit Essigessenz und 3 Wasserkocherladungen propiert, hat aber nicht wirklich geholfen. Hab schon gedacht, das wird nichts mehr. Dann hab ich noch Salz und ne Brausetablette (meine letzte *heul* ;) ) dazu geschmissen und noch 2 mal heißes Wasser.. paar min später spülung gezogen und flupp, es HAT FUNKTIONIERT! *froi* jetzt bin ich zum glück noch um die plastiktüte drum rum gekommen :D
#131 angelite
20.4.08, 19:29
nach 5 liter heissem wasser, unmengen salz und essigreiniger oh wunder, war alles wieder frei!!!!!! hätt ich auch nicht gedacht, das war nämlich wirklich übel verstopft
#132 ~Steffi~
26.6.08, 16:58
Klasse...
mein Klo war seit ein paar Tagen derbe verstopft.
Habe dann heute hier ein paar Tips gelesen und kann den nur zustimmen. Gel bringt absolut nix. Kostet nur unnötig viel Geld. Habe es dann mit heißem Wasser probiert, hat aber auch nicht wirklich viel gebracht. Habe dann ne Packung Salz für 19 cent gekauft, heißes Wasser ins Klo, ne halbe Packung Salz rein, nochmal heißes Wasser drauf. Habe dann statt einer halben eine ganze Stunde gewartet. Und hurra das Klo ist wieder benutzbar :D! Danke also nochmal
1
#133 wc guru
10.8.08, 21:42
immer diese elende besserwisserei, statt einfach mal die erfahrungen mit dem vorschlag fachgerecht zu diskutieren
#134 Besserwiss
19.8.08, 08:01
Kochendes Wasser bis die Schuessel platzt, dann hat die Verstopfung auch mehr Platz. TOLL!
#135 Assel
11.9.08, 14:09
hat super gefunzt, gefahr das das becken springt besteht nicht, wenn man keine ahnung hat soll man die klappe halten, typisch besserwisser und schlautuer hier
#136 16 Jähriger Jugendlicher, der
18.10.08, 14:55
Ich war am Klo und hab das gemacht, das jeder kann. Am Ende merkte ich es schon. Leicht verzweifelt habe ich im Google "verstopftes Klo" eingegeben und die Suchmaschine hat mir diese Side ausgespukt. Ich probierte es gleich mit dem siedend heißem Wasser und wirklich wahr, plötzlich war die Scheiße weg!!!!!!
#137 Pommes
1.11.08, 19:50
Also beim Uri haddet prima jefunzt, schon bei der ersten Wasserkocherladung + drei päckchen Backpulver floss es prima. Bei der zweiten flutschte es wie am ersten Tag wieder. Also hier ne kleine ToDo:
Ein wenig heißes Wasser vorweg, dann Backpulver rein, kurz warten, dann den Rest vom Kocher. Es gab bei unserem Uri weder ein "Piff", noch ein "Paff", noch ein "Puff". Nur ein befreiendes "gluckgluck".
Damit das Backstuben Feeling ein wenig wich, hab ich noch ne Spangen Tabs von meinem Jungen reingeworfen, nu löste sich auch noch der Rest. Netter Nebeneffekt, es richt nun ein wenig besser als nach Backpulver.

Gruß
Pommes

PS: Bin auch ein Installateur, aber ne Schüssel die wegen heißem Wasser zersprang, hab ich auch noch nicht gehört.
Da wird wohl schon vorher was gewesen sein. Einfach nur vorsichtig sein ;)
#138 dieverzweifelte xD
14.11.08, 17:39
besser. aber sowas von. ich mach das jetzt noch ein paar stunden weiter, dann wird das hoffentlich schon wieder. man war das schrecklich, ich bin für diesen tipp SOWAS VON DANKBAR XD das wäre die größte peinlichkeit meines lebens geworden. bald kommen meine mutter und ihr neuer freund nach hause, bald darauf hin mein freund. ich bin jetzt schon seit 3 stunden an dieser toilette und beinah gestorben. ABER ES WIRKT =) NUR NICHT AUFGEBEN!!! das wird schon wieder.. mit viel geduld und spucke.... naja.. kennt ihr ja ;-)
1
#139
26.12.08, 19:22
Genialer Tipp
günstige und nicht allzu eklige Lösung
#140 Andrea - Gothabo33
6.1.09, 15:21
also bei mir war die Toilette bereits 3tage verstopft. das wasser ging noch langsam minimalst durch. Rohrreiniger, Cola, Salz-oder Essigsäure, Pümpel (also dieser komische Saugpfropf)...alles shit!! 1ltr.kochendes Wasser, nach 30min.nachspülen...perfekt!!Eigentl.logisch oder? ;))) Danke für den Tipp! PS.Kochendes Wasser verträgt die Kloschüssel und Rohre einwandfrei!!
#141 buzzi
13.1.09, 14:30
Sehr heißes Wasser und etwas Ausdauer! Danke für diesen super Tip!!!
Nach der 4. Gießkanne hats mächtig gebrummelt und weg war der ganze Scheiß!
#142 Tuffy
19.1.09, 11:42
wir kippen und kippen und es geht nicht weg....
#143 Assel
11.2.09, 13:38
@ Tuffy

Ihr müsst das Wasser heiss machen!
#144 verzweiflung pur
7.3.09, 13:10
wir sind gerade noch in der Testphase ^^ Drei Liter Wasser hat die Schüssel schon geschluckt *lach* (wobei zum Lachen is mir ehrlich gesagt nicht so zumute) mein Herr Gemahl hat mächtig Bockmist gebaut. Hat gemeint er müsse den Topf mit Soße wegschütten, weil die doch bestimmt nicht mehr gut sei und naja was soll ich sagen... in diesem Topf war leider Gottes noch ein Stückchen Fleisch drin...

Mal kucken obs hilft... Rohrreinigungsdienst können wir uns eigentlich grad net leisten -.-
1
#145 Kein-Müllmann
8.3.09, 10:34
Tja, da wirst mal reinlangen müssen, dann ist das Fleisch wieder da. In die Toilette schüttet man grundsätzlich KEINE LEBENSMITTEL !!!!. Das belastet die Umwelt, die Kläranlagen müssen viel mehr arbeiten und Ratten zieht das Ganze auch noch an !. Lieber in Zeitungspapier wickel und ab in den Hausmüll. Bei flüssigen Sachen in eine Dose oder ein Glas umfüllen. Oder einfrieren, kurz vorm Abholen der Mülltonne in selbige und fertig, aber nicht ins Klo bitte.
#146 Meister Eckhard
24.3.09, 15:40
Die "Hand im Müllsack" ist immer noch der beste Pümpel
#147 andrea
27.3.09, 19:03
hab heute nacht verzweifelt nach tipps gesucht,die verstopfte toilette frei zu bekommen.nachdem ich viele tipps ausprobiert habe,half folgendes:1 liter cola ca. 10 minuten wirken lassen,anschliessend 1 packung salz dazu und mit der clobürste kräftig rühren.das problem war in 0,nix beseitigt.
#148 Hasenmann
11.5.09, 17:53
Die Kombi macht's! Bei uns hatte sich auch so ein blöder Duftspüler im Abfluss verfangen. Trotz mühseliger "Handarbeit" konnten wir ihn nicht rausfischen! Dann 2 Meter Gartenschlauch (natürlich ohne Kupplung!) durch den Geruchsverschluss bis zum Fallrohr eingeführt (um die Stauung anzuschubsen) und das andere Ende an den Wasseranschluss und mit viel heißem Wasser spülen - hat einmal BLUBB gemacht und dann war das Rohr wieder frei!
#149 Dwayne
26.5.09, 23:12
Super Trick, als es funktioniert teilweise, aber was mega der Knaller ist, ist eine 1,5l Wasserflasche (plastik logischerweise) unten aufschneiden, Deckel richtig fest drehen und als Druckpömpel benutztn, ggf je nach Sanitaerbau in der Dusche Stoepsel drauf und dann im Klo mit der Wasserflasche pömpel was das zeug hilft, geht Prima. ;-)

Thx 4 all :)
#150 melanie
27.5.09, 11:41
hallo
hatte gerade selber das klo verstopft und das mal mit den heißen wasser ausprobiert
und muß sagen es klappt super und es nix passiert außer das , das klo wieder frei ist *juhu* . war echt schon am verzweifeln aber euer tipp hat mir geholfen . lieben dank
#151 Kirsten
28.6.09, 11:11
Super Tipp! Hilft auch wenn dass "Abwasser" bereits höher im Becken steht. Und wenn es zu eklig ist eine Plastikflasche zu nehmen. Dafür 5 Punkte!
#152 LUNA
20.8.09, 01:22
was aber wenn es nicht funktioniert und das Wasser überläuft? und wie soll ich noch spülen wenn ich schon heisses Wasser drin habe? Dann überläuft es ja garantiert?!
#153 Desperado
20.8.09, 15:57
einmal mit der Dusche spülen und es flutsch wieder wie am Schnürrchen!
#154 Milli
2.9.09, 11:12
am besten nicht so lange einwirken lassen oder fenster aufmachen. aber super tipp. fluppt ohne ende. von mir 5 *****
#155 tine
5.10.09, 14:17
2 packungen natron + heißes wasser + salz ... endlich macht es flutsch...
#156 Gerd Frischmuth
7.10.09, 19:32
Also dieses Posting geht speziellan den den herrn experten ERDINGER!
haben diesen tipp selbst ausprobiert und war mehr als überrascht und begeistert über das perfekte und unkomplizierte ergebnis!!!
jeder der ein so beschränktes wissen von alltäglichen dingen wie klo reinigen besitzt sollte nicht die frechheit besitzen sich zu sochen themen auch noch zu melden und expertenmäßige ratschläge zu geben!!!
#157
8.10.09, 10:39
hab gerade 2 große töpfe heißes wasser ins klo gechüttet, ein bisschen einweirken lassen und dann gesplt, geht zwar schon besser aber is immer noch verstopft.
aber trau mich nicht so mehr heißes wasser zu nehmen, weil hinter dem klo ein hexler ist, da ist, bzw so ein kasten, der ist aus plastik, was meint ihr? hält der mehr aus?
#158 Sandra
11.10.09, 17:49
Das ist der geilste Tipp. Leicht und man muss nicht hineingreifen! Echt Super.
Vielleicht noch etwas Spüli hinzu und dann läufts wieder. Vielen Dank, hat echt gut geholfen :)
#159 Tobi
4.11.09, 23:14
Also ich hatte gerade ne krasse verstopfung im klo und habs mit heißem wasser versucht, war aber leider ein bisschen viel klopapier. hab auch ordentlich salz reingeschüttet, immer noch nix. im Ende hab ich so ein Druckluftschussgerät genommen. davor bin ich aber erstmal losgetigert und hab mir rohrfrei gekauft... halben liter von dem gel reingeschüttet und dann gesehen, dass hinten auf der flasche ganz klein "nicht für tOILETTEN" steht. na toll. also wieder los klassischen pümpel gekauft. ging auch nicht weil noch wasser drin stand=(. hab mir dann im kaufhaus den "Drain Buster" geholt. klang total albern aber ich hab ja spaß an sowas=) also nach hause gedackelt und das Ding angesetzt. Erster versuch hat nur ein bisschen rumgespritzt aber beim zweiten hat es das ganze Rohr freigerumst. hat echt nen krassen druck.
Also für alle bei denen heiß wasser und Salz nocht geholfen haben (da müsst ihr allerdings schon viel ins scheißhaus werfen) kauft euch so ein ding 10 Euro und fertig hat druck geht ab macht spaß

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=drain+buster&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=3857295865&ref=pd_sl_1pw2gonm64_e
#160
9.11.09, 11:06
ist das eine sauerrei und es stinkt pestialisch wenn man heißes wasser ins klo gießt!da das wasser vermischt ist mit katzenkot.igitt!!!
hab 3ladungen heißes wasser,salz und ein packung backpullver hinein ne stunde gewarten und gepümpelt es tut sich nichts.nun hab ich noch essig und noch eine packung backpullver dazu und mit der duschbrause gleich heißes wasser reinlaufen lassen.es stinkt dermaßen!warte nun ob sich was tut.hoffentlich!!!!
haben seid einer woche ne katze,hätt ich vorher mal auf der packung gelesen das der katzenstreu nicht in die toilette soll,hätt ich jetzt nicht so eine sauerei....
#161
9.11.09, 13:52
würd euch empfehlen erstmal zu schauen in der toilette mit der hand ob was drin steckt.hab heut alles versucht essig,heißes wasser,backpullver.nix half.und es hatt saumäßig gestunken.durch das heiße wasser.dann hab ich einen müllbeutel übern arm und siehe da es war eine toilettenrolle drin.hat mein 15monate alter sohn wohl rein geschmissen.und nu ist nach grünlichem reinigen wieder alles ok:-)
#162 nicoletta
14.11.09, 20:31
bei mir hat gerade eine volle 500g drano power granulat ladung sehr gut seine dienste getan :)

alles rin ins klo - kurz einwirken lassen - und voila (puh zum glück) war alles wieder gut
#163
27.11.09, 16:57
jupp
#164 ???
7.12.09, 10:46
Super geklappt! Es läuft wieder nach nur zwei Durchgängen!
#165
8.12.09, 14:11
ich hab den tipp ausprobiert...wollte jetzt das 3. mal heisses wasser rein schütten und habe einen schreck bekommen... denn jetzt kommt die kacke ;-) die dusche hoch! kein scherz! is das eklig!!! was mach ich denn nun? HILFE!!!
#166 Bubu
13.12.09, 17:21
Hab dasselbe wie #165 :(
Auch schon alles versucht, das volle Paket!
Chemiebombe, heisses Wasser+Salz, Pümpel, bis zur Schulter reingetaucht... nix hilft, im Klo läufts immer langsam ab, in der Duschwanne stehts nun.
Scheint wohl tiefer verstopft - einen Draht zum rumfischen hab ich nicht. Morgen kommt ein Klempner... wird sicher teuer aber anders bekomm ichs nicht mehr hin.
Berichte dann vom Ergebnis für diejenigen, die ebenfalls unter der Klo/Dusch-Kombi leiden!
#167 Mdden
28.1.10, 23:51
Danke, hat funktioniert.

Hab einen Liter Cola reingeschüttet (war ein anderer Tipp), eine halbe Stunde gewartet und dann 2 Liter Kochendes Wasser nach.. jetzt ist alles wieder frei
#168
8.2.10, 15:36
Bei mir hat es leider nicht geklappt, weder mit Mülltüte noch mit sonstwas... bin auf einen anderen Trick gestoßen: einfach mit der Klobürste wie mit einer Saugglocke rumstochern das für ein paar Minuten lang machen und schon war das Problem beseitigt
#169 Keine Violine
23.2.10, 12:22
meine Mutter hat mit der Hand mit Müllsack erst lang gestochert,dann 1liter essig und dann heisses Wasser im Kochtopf dann was entlich frei,wenn mein Bruder der Übertäter nach haus kommt kriegt der von uns einen Masch geblasen
#170 Ekliges Waschbecken
26.2.10, 12:51
Also, ich hatte nen verstopftes Waschbecken. Bin nicht ganz sicher, was letztendlich am besten gewirkt hat, aber hab erst Backpulver+ Essig versucht (brachte nicht viel), dann viel Spueli mit heissem Wasser (wurde etwas besser), dann Rohrfrei ueber Nacht und da dann mit viel heissem Wasser und wieder Spueli nachgespuelt. Jetzt isses wieder super durchgaengig!
#171
11.3.10, 19:21
Ich habs echt nicht geglaubt als ich das hier gelesen hab..
aber in meiner Verzweiflung hab ichs versucht, nachdem Rohrfrei nicht geholfen hat.
Einen Kochtopf kochendes Wasser u jetzt läuft alles.schon nach ein paar minunten.
Unglaublich! Danke für den super tip!
#172
3.4.10, 13:43
also bei mir hat des nich gefunzt!! es klo wasser kommt in der badewanne hoch!! und wenn mein nachbar gesch..... hatt hab ich die sache in wc und wanne! so ekelhaft!! backpulver, salz ,heißes wassere nichts!!! versuchs jetz mal mit rohrfrei!!! bin echt am ausflippen!!!
#173 Käseglocke
3.4.10, 23:50
@ichhald:

Spar dir diese Versuche. Was du brauchst, ist ein Fachmann. Den soll dir dein Vermieter besorgen.
#174
13.4.10, 04:26
@168: heisses Wasser, Salz UND rumstochern mit der Klobürste. Perfekt!!!! Wieder frei. Bei mir war allerdings auch noch ein minimaler Abfluss vorher. Ursache bei mir: zu viel feuchtes Klopapier. ach ist Internet was Schönes! Super! Euch allen viel Glück! Super Tipps hier!
#175
15.4.10, 23:44
super tip..hat gut funktioniert..danke....
#176
16.4.10, 15:48
Habe es gerade ausprobiert, mit Salz und Backpulver. Ein fieses rumpeln später und die Toilette ist wieder frei! Danke
#177
26.4.10, 09:09
Hurra, bei mir hat es auch geklappt! Es waren wohl zu viele feuchte Toilettentücher im Abfluss, alles Stochern mit der Klobürste half nichts. Aber ordentlich Salz, Natron und vier Ladungen aus dem Wasserkocher - und dann eine halbe Stunde warten. Hatte schon nicht mehr dran geglaubt, aber jetzt läuft's wieder wie am ersten Tag... Super!
#178
2.5.10, 21:43
ich hatte ja zuerst etwas angst, da hier doch einige geschrieben haben, dass das heiße wasser die toilette kaputt macht etc. hab mich aber doch entschlossen, es mal langsam auszuprobieren und ich muss sage der tipp mit dem wasser klappt hervorragend! ich hab ewigkeiten versucht, mit der flasche das rohr frei zu kriegen.. aber nichts.. jetzt hab ich einfach zwei mal heißes wasser mit nem schuss salz reingeschüttet und siehe da.. es fließt wieder einwandfrei..
#179 coco
6.5.10, 01:05
HAMMA TIPP!
Wie genial...hatte ebenfalls wie jemand weiter oben Katzenstreu über die Toilette zu entsorgen versucht Cats Best Öko ist angeblich dafür gedacht...ja schade...schön verklumpt und zäh geworden...habe den ganzen Tag hier gesessen und gebangt und geschaufelt und gepuhlt....heißes wasser....backpulver konzentrierte zitronensäure und normales salz im wechsel mit sonem pümpel....jaja in de ruhe liegt die kraft und auh in der geduld...nach mehr als 6 stunden dann das befreiende gluckern...ALLES wieder FREI einfach krass...ich bin froh und vielen dank
#180 Pete
10.5.10, 22:48
Juchu! Internet sei Dank! Klo FREI!!!
ca 1l heißes Wasser, 1 Packung Backpulver, ein paar Minuten einwirken lassen und mit der Klobürste den Pömpeleffekt machen! *Rumpel* *Gluck* *Gluck* Spülen und das Klo war wieder frei! (Es lief aber vorher auch noch etwas durch!)
Danke! Prima Tipp! Das Klo ist noch heile!
#181
12.5.10, 13:26
@Gernot: au ja, wie praktisch! Und das kochen kann man sich vorher auch noch sparen ;)
#182 gh
13.6.10, 15:06
klappt eins a
#183 Brina
20.6.10, 16:27
Hervorragender Tipp und das ohne Chemie *juhu* Die haben wir derzeit nicht in der WG, was an einem Sonntag wirklich großartig ist :) DANKE! Hat prima funktioniert.
#184 Icke
5.7.10, 00:54
Auch von mir eine Erfolgsmeldung. 1,5l heißes Wasser, dann ein wenig Spüli, dann wieder 1,5l heißes Wasser, dann eine Packung Backpuler, dann noch mal 1,5l heißes Wasser.
Ca. 20-30 Minuten gewartet und danach zwei- oder dreimal durchspülen und alles war wieder frei.
Am Anfang gab es einige Kommentare wg. zu heißem Inhalt im Klobecken, aber das Problem habe ich nicht gesehen. Als Vorsichtsmaßnahme habe ich das heiße Wasser immer schön auf das wenige Wasser in die Mitte des Beckes gekippt und nicht direkt auf das Klobecken.
Nochmals Danke für den Tipp!
#185 SyntaxT
11.7.10, 11:18
Wir hatten gerade ein mit Toilettenpapier verstopftes Urinal. Der Tipp mit dem kochenden Wasser plus einiger Tabs Gebissreiniger (habe ich auch irgendwo einmal gelesen) hat es nicht vollständig gebracht. Es floss ganz langsam ab. Aber zum "Vorlösen" war es vielleicht ganz gut. Dann habe ich einen kurzen, möglichst dünnen Gartenschlauch genommen und in den Abfluss gefädelt. Am besten einen 2. Mann / Frau haben, der auf Zuruf am Wasserhahn steht. Nach wenigen Minuten war das DIng wieder frei. Tipp: Es gibt für das Gardenasystem kleine Wasserhahnadapter die auf den Anschluss des Brauseschlauchs passen. Einfach Brause runter (ging bei mir ohne Zange, ganz leicht), Adapter drauf. Schlauch dran. Fertig.
#186 SyntaxtT
11.7.10, 11:21
Ach ja: dieser Gummipumper ging nicht wegen der fehlenden Ansatzstelle - das war nicht luftdicht zu bekommen und eine riesen Sauerei. Die Spirale kam nicht ums Eck, weil der Siphon in einem Urinal sehr klein ist.
#187 hrhr
15.7.10, 18:56
SUPPPIIII!!!!! Puuuhhhh, so ein glück!! 1000000 Punkte an das heiße Wasser!!!
1
#188 mee
2.9.10, 14:08
Also wenn ihr die tampons einfach im mülleimer entsorgt wie vorgeschrieben, kann so manches verhindert werden.
#189 mee
2.9.10, 14:32
hey danke, dass mit dem heißen wasser hat die erste verstofung gelöst und das backpulver hat alles vernichtet. jetzt nochmal mit heißem wasser nachgespült und alles läuft super durch. Danke =)
#190
1.2.11, 15:24
Also ich versuch es jetzt gerade. Die erste Ladung heisses Wasser, langsam eingegossen, ist drin. Melde Euch, ob es echt funktioniert hat.
#191
1.2.11, 16:01
Ich habe 3 Ladungen heisses Wasser hineingeschüttet und danach 20 Minuten gewartet. Das Wasser steht im Topf und läuft gar nicht erst ab. Hat also nicht funktioniert.
#192
7.2.11, 19:38
Mein Abfluss war am Wochenende verstopft, ich habs mit Klopapier ziemlich übertrieben und musste es bereuen.
Es lief zwar noch ab aber sehr sehr sehr sehr langsam, die Verstopfung war vermutlich weiter hinten irgendwo.

Aufgrund diverser Recherchen im Internet hab ich zuerst literweise heißes Wasser mit Salz, später dann ohne Salz, ins Klo gekippt.

Außerdem hab ich versucht die Verstopfung zu lösen mit der Plastiktütentechnik, mit ner zusammengebastelten Plastikstange, mit Drano (wobei man das auf keinen Fall tun soll; überall im Internet wird man davor gewarnt und außerdem steht es in Fettschrift auf der Flasche ....!), ne PET-Flasche hatte ich leider keine da.

Nach 8 Stunden rumprobieren, schwitzen und hoffen, war das Ergebnis:
Nichts davon hat funktioniert.

Hab mir heute einen Pümpel gekauft, dieses Saugglocken-Abflussplastikgummiteil. Nach circa 3-4 Versuchen war meine Toilette wieder benutzbar.

Für den Pümpel hab ich ca. 5€ in einem Warenhausgeschäft gezahlt. In den Drogeriemärkten bei mir ums Eck gab es sowas nicht zu kaufen.

Viel Erfolg an alle die dies hier lesen und noch eine Problembeseitigung vor sich haben :)
#193
17.3.11, 18:53
Ich würde von dem Tipp mit dem heißen Wasser abraten!

Ich hatte auch das Problem mit einer verstopften Toilette (Taschentücher und Toilettenpapier und "großes Geschäft"), und ich habe mehrmals versucht, fast kochendes Wasser (direkt aus dem Wasserkocher) einzugießen.

Ergebnis: Dadurch hat sich das "Geschäft" aufgelöst, was erbärmlich gestunken hat, die eigentliche Verstopfung (Taschentücher und Toilettenpapier) leider nicht, im Gegenteil, das Wasser lief danach praktisch gar nicht mehr ab, vorher zumindest sehr, sehr langsam.

Was wirklich hilft ist der "beherzte Griff". Wer keine langen Handschuhe zu Hause hat, dem empfehle ich einfach mehrere Mülltüten über den Arm zu stülpen und damit hineinzugreifen (mehrere übereinander deshalb, weil sie leicht reißen). Und natürlich sollte man VORHER auch weitere Mülltüten zur Entsorgung bereitlegen und "auffächern".
Es kann auch nicht schaden, sich ein Handtuch vor's Gesicht zu binden, um eventuelle Spritzer abzufangen und den Geruch ein kleines bisschen zu mildern.

Das ist die schnellste und günstigste Methode, falls man kein "Spezialwerkzeug" wie Pümpel oder Spirale im Haus hat. Problem ist nur, dass man die Bilder nicht so leicht aus dem Kopf bekommt ;-)

Ich habe auch von anderen Leuten gehört, dass die WC-Schüssel durch das kochende Wasser zersprungen ist - noch ein Grund mehr, die Sache mit dem heißen Wasser zu lassen!
2
#194 Mats
24.6.11, 13:41
hallo, also ich frage mich ja immer wieder bei solchen "tipps": sind die jetzt wirklich schädlich für die rohren, amaturen etc..? hatte seit gestern abend auch das problem mit 1 verstopftem lokus, war so "clever" und habe nach einer badewannenreinigung aus lauter faulheit die verdreckte küchenrolle in den lokus geschmissen...tja strafe muss wohl sein ^^ obwohls mir nicht zum lachen war, hab dann mal gegockelt und bin hier gelandet, habe EINE ladung heisses wasser reingeschüttet und dann noch kurz nachgepömpelt und siehe da, schwupp kurz braune guelle hoch, einmal glucks glucks, weg war das zeugs...glaube die nächsten tage entsorge ich mal mein klopapier eben nicht auf dem üblichen wege, sondern in einer extra mülltüte bis sich das teil wieder erholt hat ^^

jo, aber würde mich schon mal interressieren, ob das heisse wasser jetzt letztendlich den ausschlag gegeben hat...p.s sehr gute seite hier, schön, dass es sowas gibt!
#195
15.7.11, 21:49
So ich hab`s jetzt probiert und nichts ging also Plastiktüte und los gings, bäh ... jetzt muss ich`s Bad komplett putzen aber es geht wieder ...
1
#196
24.8.11, 10:09
ICH BIN BEGEISTERT!!!!! Ich war total verzweifelt, da ich das Klo nicht wieder frei bekommen habe.. Das Dumme ist, ich war nicht zu Hause.. Zum Glück war ich allein in der Wohnung! Also: schnell PC an geschaltet und sämtliche Foren nach Tipps abgesucht wie man das doofe Rohr wieder freibekommt!! Einen Pümpel gibt es in diesen Haushalt natürlich auch nicht. Habe dann diesen Beitrag mit dem heißen Wasser gefunden. Nach anfänglicher Skepsis habe ich es dann ausprobiert. Erstmals geschah gar nichts, das heiße Wasser lief fast über den Toilettenrand.. In meiner Panik habe ich einen Moment gewartet und nach 10 Minuten, als das Wasser etwas abgelaufen ist, noch einen Wasserkocher reingekippt. Als immer noch nichts geschah bin ich zu mir nach Hause gefahren um mir einen Pümpel zu besorgen. Als ich dann zurück kam und die Toilettenspühlung betätigte war ich wirklich überrascht. Erst hatte es den Anschein es würde wieder nichts passieren, aber dann mit einen Ruck war das Rohr wieder frei. Einen positiven Nebeneffekt hatte das alles auch noch: Alle Verschmutzungen haben sich gelöst. Jetzt kann ich in Ruhe den Tag genießen und muss mich keiner peinlichen Situation mehr stellen. Jetzt muss ich mir nur noch was ausdenken, warum die Toilette auf einmal so sauber ist ;) DANKE!!!!
-4
#197
28.8.11, 17:04
Also jetzt ist die Kac.. am Dampfen! Nach dem Lesen der tollen Tipps hier habe ich es anstelle von Soda (habe ich leider nicht immer im Haushalt) mit konzentrierten Schwefel ausprobiert. Jedoch: die Kombination Schwefel, Salz und kochendes Wasser war nicht so dolle, kann ich nur von abraten! Hier sieht's aus wie nach dem zweiten Klokrieg, aber jetzt ist die Frage, ob Klempner oder nicht, wenigstens erledigt... :(
2
#198
4.11.11, 19:08
Das gibts doch nicht !!!!!!!! Und wie das gewirkt hat !!!! Mann, was bin ich heilefroh!!!! War auch zuerst skeptisch, hab auch mit Plastiktüte bedeckt, rumgeporckelt, und schwupp. Von mir auch 100000000 Sterne. Es gibt ja nix schlimmeres als nicht können zu können..... Jetzt ist meine Welt wieder in Ordnung. Ganz ganz lieben Dank für diesen tollen Tipp....ach ja, ich hatte nicht mehr ganz so viel Salz, aber ein Tütchen Backpulver. Ich weiß nicht, was gewirkt hat, aber es hat gewirkt !!!!!
-1
#199
12.2.12, 14:26
das mit dem heissen wasser hatte bei mir leider nicht den gewünschten erfolg, hab dann das mit der plastikflasche probiert, super sache, alles wieder frei, ganz schnell, das spart den klempner, vor allem am wochenende
-2
#200
17.2.12, 22:11
Ähm, also das mit dem heissen Wasser plus Salz und Backpulver hat leider gar nicht funktioniert bei mir. Im Gegenteil, es hat die S....suppe noch mehr in Wallung gebracht und eine Gestanksentwicklung die ihresgleichen noch sucht, hervorgebracht. Ach ach, ich kann euch sagen, es war so schlimm...Und ich musste ja dann eigentlich auch wieder irgendwann so dringend.
Und die Suppe drohte auf den Boden zu suppen, es war sowas von eklig, ich hab da ja keinerlei Toleranz für sowas..... Also rief ich dann um kurz vor 19 Uhr den Installationsservice, der war vor ca. einer Stunde da, hat in sage und schreibe NUR!!! 2 Minuten das ganze mit einem Riesenpumpenpömpel durchgewuchtet und jetzt hab ich nach Putzorgie endlich wieder ein funktionierendes stilles Örtchen (mittlerweilen halbwegs nasenfreundlich wieder, da ich ja ein Klo ohne Fenster habe)...kostet halt aber : 144 Euro!
Ich kann leider diesen Heißwasser- Tipp gar nicht gut bewerten, trotzdessen ich 3 Gänge heissen Wasserkocher plus erwähnte weiße Pülverchen verwandte.
2
#201 LieschenMueller
12.1.13, 07:48
Tipp soeben ausprobiert...mangels ausreichend Salz und Soda habe ich zwei Maßlöffel Fleckentferner in die Toi gegeben....Duschschlauch mit Heißwasser drüber und laufen lassen....Füllstand näherte sich kritisch der Überlaufmarke...aber nach nicht einmal 2 Minuten...FLUTSCH.....lief schlagartig alles ab....noch etwas nachgespült....alles wieder in bester Ordnung!

VIELEN DANK für den SUPER TIPP!! :o)
#202
27.11.13, 16:08
schmilzen da nicht die Rohre? meine Mama kippt noch nicht mal das nudelwasser direkt weg sondern lässt es erst noch abkühlen
#203 netspunk
18.2.14, 11:49
Hat bei mir auch schnell und einwandfrei funktioniert. Nebenbei habe ich mir die Statistik mal angesehen. Der Tipp hat in der Bewertung 4,4 von 5 Sternen bekommen, und wurde knapp 130 TSD mal gelesen. Und in über 200 Kommentaren hat nie jemand geschrieben, dass ein WC oder ein Fallrohr durch das heiße Wasser beschädigt wurde. Und ich glaube auch, wer das jetzt noch behauptet will sich nur wichtig machen oder einen anderen Tipp forcieren. :)
#204
2.6.14, 08:41
2x 1,5l kochendes Wasser kurz einwirken lassen: Kot und Klopapier aufgelöst und nach einmal Nachspülen das Klo wieder komplett frei! Sehr sehr guter Tipp
#205
6.10.14, 23:57
Ich hab einfach den Waschbecken-Wasserhahn aufgedreht und mit einem Glas ordentlich viel warmes Wasser ins Toilettenbecken gef?llt, ein bisschen gewartet und siehe da: Es flutschte!
#206
16.8.15, 13:42
Ich versuche seit zwei Stunden die verstopften Abflüsse im Bad frei zu bekommen. Hier sind der Abfluss der Wanne, das Waschbecken und auch die Toilette betroffen.

Hab mit den hier verfügbaren Mitteln alles versucht was da war. Heißes Wasser, Salz, Backpulver, Zitronensäure, Geschirrspülreiniger, Waschpulver, Zahnspangenreiniger (Soda) und nichts passiert.

Wenn die Waschmaschine abpumt, steigt das Wasser wieder blubbernd. Nach einer Zeit läuft es auch ab. Aber beim nächsten Spülgang ist die Toilettenschüssel wieder voll bis oben hin. In der Wanne auch.

Jemand noch eine Idee? :-(
#207
16.8.15, 14:13
@ aurora.
Das scheint tiefer runter verstopft zu sein. Da denke ich, muss so eine Kanal-Firma ran.
Aber besser nicht heute, das kostet Wochend-Aufpreis, ähnlich wie Schlüsseldienst.
Wenn Du Mieter bist, besser mit Vermieter oder Hausverwaltung abstimmen.
#208
16.8.15, 14:51
Okay, geht das auf meine Kosten? Oder ist das eine Vermieterangelegenheit?
#209
16.8.15, 14:59
@tbaurora: In der Regel läuft das so: Dem Vermieter bzw. der Hausverwaltung das Problem melden und der beauftragt dann eine Fachfirma die das Dilemma in Angriff nimmt und beseitigt. Auch sind die Kosten dann Angelegenheit des Vermieters.
Ratschlag meinerseits, auf keinen Fall beauftrage Du eine Firma, nicht dass Du dann Löhnen musst....
#210
16.8.15, 15:04
Alles klar, vielen Dank. Scheinbar hängt hier irgendwas gewaltig im Kanal.
#211
31.3.16, 14:03
Klappt super! Bei uns lief die Toilette nur sehr langsam ab und dabei gluckerte es in der Badewanne. Ich habe dann den Duschschlauch mitsamt Duschkopf ins Klo gesteckt und 15 min heißes Wasser laufen lassen, zwischendurch immer mal wieder ein paar Tropfen Spüli dazu und mit dem Pömpel in der Badewanne rumgesaugt... Jetzt Flucht wieder alles!! Super Tipp!! Vielen Dank!!!
#212
24.8.16, 22:53
Bei mir im Bad war zwar die Toilette auch schon öfters nach gG :D verstopft. Aber das konnte ich ohne Probleme schnell lösen.
Vor kurzem aber war meine Dusche betroffen. Bzw der Abfluss war leicht verstopft. Wahrscheinlich sind ein paar Haare trotz Sieb reingeraten. Tipps gesucht und gefunden. Eine ganze Menge sogar. Z. B. Backpulver, Essig, heißes Wasser usw. Zum Anfang hab ich mir erstmal einen Vorrat an Backpulver aus dem Keller von meiner Mom geholt. (Das hat sie bis heute nicht mitgekriegt. Waren noch genug da). Da das Haus an diesen Nachmittag zur Abwechslung mal leer war: Essig ebenfalls aus dem Keller geholt. Eine volle Flasche. Ein Schuss und Backpulver in den Abfluss. Es hat ziemlich nach Essig gerochen und gesprudelt. Über Nacht einwirken lassen. Wasser marsch: Alles so wie vorher. Gleich nochmal ein Versuch gemacht. Am Nachmittag im Heizungskeller Rohrgranulat gefunden statt Rohrgel. Granulat rein, kurz einwirken lassen und nochmals Wasser drauf. Katastrophe

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen