Verwertbare Kühlakkus
6

Verwertbare Kühlakkus

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich mit meinen Kindern unterwegs bin, friere ich vorher für die Kühltasche Trinkpäckchen ein (200 ml).

Die sind so klein, dass sie überall gut dazwischen passen und nach dem Picknick werden die Päckchen aufgeschnitten, der noch halbgefrorene Fruchtsaft mit dem Messer "gecrushed" und das Eis gelöffelt.

Kein unnötiger Ballast und die Kinder lieben zwischendurch ein geeistes Getränk.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


4
#1
20.7.13, 09:47
Eine schöne Idee, zumal die Päckchen die restlichen Sachen in der Kühltasche gleich noch kühlen bis zum "Verzehr-ort" ... :-)
2
#2 Dora
20.7.13, 13:35
Sind die Fruchteiskristalle nicht für die Kinder zu kalt?
Ich gehe nur von mir aus, weil ich sehr empfindlich bin und nichts direkt aus dem Kühlschrank trinken oder essen kann, geschweige denn, was Gefrorenes, wogegen mir richtiges Eis, also Eiscreme, nichts ausmacht.
3
#3
21.7.13, 13:21
@Dora: Der gefrorene Saft wird ja erst nach Gebrauch als Kühlakku mit einem Messer o. ä. zerkleinert. Da ist er schon etwas angetaut.
1
#4 marasu
21.7.13, 22:13
@Dora: du kannst die Päckchen ja nach Gebrauch als Kühlakkus noch einige Zeit in die Sonne legen - ich glaube, dass sie da schnell auftauen und sich etwas anwärmen.
2
#5
22.7.13, 09:43
Praktischer Tipp.Bin sicher,dass bei den momentanen Temperaturen sogar meine Teenie Tochter begeistert sein wird,zumal sie morgen Geburtstag hat und picknicken möchte.Dankeschön!
3
#6 mayan
22.7.13, 11:59
Das ist sehr gut, ich mache das immer mit PET-Wasserflaschen, die ich ins Gefriergerät stecke. Ob ich nun (mit dem Fahrrad)einkaufen gehe und die Wurstwaren kühl nach Hause befördern will oder an den Badesee, oder auf die Radtour, man hat immer einen Kühlakku und dann ein kühles Getränk. Der Tipp stammt auch von hier, vor ein paar Jahren.
2
#7
22.7.13, 13:11
Gestern bei dem tollen Wetter fürs Schwimmbad ausprobiert und ich muss sagen es waren echt alle begeistert!

Manchmal kommt man leider nicht auf die simpelsten Dinge! Vielen dank hierfür!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen