Cherrytomaten
3

Viele Cherrytomaten auf einmal halbieren

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Hilfe dieses Tricks könnt ihr in Zukunft eure Cherrytomaten ganz schnell halbieren.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich dazu zwei gleich große runde Plastikdeckel genommen, in die Mitte die Tomaten gelegt und dann den oberen Deckel mit einer Hand leicht auf die Cherrytomaten gedrückt, sodass nichts verrutscht kann. Mit der anderen Hand und einem Messer, einfach die Mitte hindurch geschnitten.

Das war's auch schon, so habt ihr gleich mehrere halbierte Cherrytomaten in der Hälfte der Zeit halbiert.

Von
Eingestellt am
Themen: Bier

97 Kommentare


3
#1
22.5.14, 21:02
Super! Werde ich bald testen :-)
3
#2
22.5.14, 21:11
Klasse Tipp. Vor allem ist dann wahrscheinlich mit etwas Übung auch alles gleichmäßig.
3
#3
22.5.14, 21:19
Das muss ich mal probieren, kann mir das gerade noch nicht so gut vorstellen. Rutschen die Tomaten nicht weg? Wenn es klappt, prima Tipp!
2
#4
22.5.14, 21:28
@henrike: da rutscht nichts weg, man muss einfach mit der linken Hand auf den Deckel etwas Druck ausüben und mit der rechten Hand mit dem Messer in der Mitte durch schneiden ;) vielleicht so Deckel mit kleinem Rand wie auf dem Bild.
1
#5
22.5.14, 21:30
Danke. Alles klar, ich probier's heute Abend gleich mal :)
4
#6 Herr_Maenne
22.5.14, 21:55
Dankeschön für die guten Bilder. :-)
Ohne Bild 2 mit dem beiliegenden Messer hätte ich da im Moment jetzt erstmal auf dem Schlauch gestanden.
Ist halt schon spät... :-) *hust*
3
#7
22.5.14, 22:02
Cooler Tipp!

Das versuche ich gleich morgen. Du hast aber auch
Ideen ;-))))
10
#8 xldeluxe
22.5.14, 22:20
Hahaha - wenn das nicht klappt und ich Gematsche und aufgeschnittene Pulsadern habe, bist Du tot !!!!

Wenn es klappt, sehe ich ehrfürchtig zu Dir auf!
3
#9
22.5.14, 22:31
@glucke1980: Bist du auch ein Fan von Heftig?
#10 xldeluxe
22.5.14, 22:51
Wer ist "Heftig" ?
5
#11
22.5.14, 23:02
@Kessy: Jetzt dachte ich schon du meinst heftig als gefährlich, hab ich vor Monaten bei Galileo gesehen. Benutze aber nicht so oft halbierte Cherry, denn meist werf ich sie komplett in den Salat, so dass es im Mund beim darauf beißen schön knallt :))))
4
#12
22.5.14, 23:04
@xldeluxe: also wenn du aufgeschnittene Pulsadern hast, dann bin ICH tot? :)))))))
ne also wie bei jedem Gemüse schneiden ist auch Vorsicht geboten ganz klar. Wie gesagt, einfach gut den Deckel runter drücken und gleichzeitig schneiden, geht ganz leicht ;)
24
#13
23.5.14, 01:56
In der Zeit, in der ich die Deckel aus dem Schrank holen muss, waschen, abtrocknen und wieder einräumen muss, hab ich doch schon alles geschnippelt. Für mich leider keine Zeitersparnis.
7
#14
23.5.14, 07:14
@Yolina:

Da hast du ja irgendwie recht. Aber lustig finde ich den Tipp schon :-)))
3
#15
23.5.14, 08:00
Also ich finde den Tipp genial. Hab mich schon öfter geärgert, wenn ich eine Tüte Cherrytomaten zerteilt habe. Das dauert 'ne Weile, denn wenn ich sie benutze, dann benutze ich viele.
Vielen Dank!!!!
3
#16
23.5.14, 08:00
Ich mag solche Tipps - zack-zack! Und durch! Sehr effektiv. LG Citroen1313
1
#17 donnawetta
23.5.14, 09:09
So einfach und so gut! Danke für den Tipp!
6
#18 wermaus
23.5.14, 09:11
Gott, bin ich heute mal wieder doof... ich dachte doch tatsächlich, wie will sie das machen, ohne den Deckel zu zerschneiden.....aaarg! Aber jetzt hab ich's kapiert! Lustge Idee und da ich oft viele Cherrytomaten zum Schneiden habe, wird es demnächst ausprobiert!
8
#19 xldeluxe
23.5.14, 09:32
hahaha @wermaus:

Der hätte von mir sein können!

Meist sieht man die Bilder und weiß, ohne den Tipp zu lesen, worum es geht oder wie es gehandhabt werden soll.

Diesmal kam ich auch nicht drauf......... ;-)))))))))))))))
3
#20 wermaus
23.5.14, 09:36
@xldeluxe: Ja, ja, oder es kommt davon, dass ich erst das Bild vom Eis im Muffinpapier gesehen habe... das zieht schon ein bisschen Blut vom Hirn ab ;)
1
#21 xldeluxe
23.5.14, 10:20
hahaha bei Dir auch? Bist Du denn ein Wermäuserich? ;-)))))))
1
#22
23.5.14, 10:50
Habs eben probiert,
war etwas rutschig auf den Deckeln, hab dann, als "Antirutschmatte" unten ein Zewa mit drauf, dann ging es Super.
PS:
Es gibt da wohl diese leicht rauhen Deckel von T..per, die wären vielleicht noch besser, leider find aber nie die Deckel, welche ich gerade brauchen könnte, da
90% von dem Plastikzeugs seit unserem vorvorletzten Umzug in irgendwelchen Kisten im Keller liegt und der Rest eben immer nich da ist wo man ihn gerade sucht. ;-)
1
#23 xldeluxe
23.5.14, 11:38
MAAXX

Vielleicht klappt es mit einem Holzbrett(chen) oder so einem Kunststoffschneidebrett. Die sind nicht so ganz glatt, vor allem wenn sie schon länger in Benutzung sind.
#24
23.5.14, 11:42
Mir ist gerade eingefallen: Du solltest für diese Idee ein Patent anmelden. Irgendwann findet jemand diese Idee und macht daraus ein "Gerät", das dann in einem Küchenzubehörkatalog auftaucht. Es gibt ja Unmengen von diesen Küchen-Helferlein.
3
#25
23.5.14, 13:12
@MAAXX: wie gesagt, man sollte schon so Deckel mit kleinem Rand benutzen, dann kann keine Tomate entkommen ;)
4
#26
23.5.14, 13:14
@Blackbird1111: haha ja schön wärs ;)
die Idee ist nicht meine, habe ich vor paar Monaten bei Galileo gesehen und auch gleich ausprobiert.
3
#27 xldeluxe
23.5.14, 13:20
@glucke1980:

Wenn es darauf noch kein Patent gibt, kannst Du es trotzdem beantragen.........ändere doch die Cherrytomaten in Kirsch-Datteltomaten ;-))
9
#28
23.5.14, 13:40
An sich find ich den Tipp ja nicht schlecht, aber ich schneid auch bei Cocktailtomaten immer den grünen Stilansatz raus, somit für mich keine Zeitersparnis.
#29
23.5.14, 13:41
Stielansatz sollte es heißen ;-)
6
#30 mokado
23.5.14, 16:00
es wäre fair zu sagen, dass der tipp auf youtube zu sehen ist.
6
#31
23.5.14, 16:22
ich habe den Tipp auch schon mal im Internet (von einem Koch vorgeführt) gesehen.
Ausprobiert habe ich es auch, nur leider habe ich keine besonders scharfen Messer und es gab nur zerdrückte matschige Tomaten. Mit einem scharfen Messer, geht es bestimmt gut.

@mokado, wenn den Tipp hier viele nicht kannten, ist es doch gut wenn ihn mal jemand einstellt. Glucke1980 hat sich doch auch die Mühe gemacht eigene Bilder einzustellen, oder irre ich mich da?
2
#32
23.5.14, 17:35
Ich habs probiert und es hat besser funktioniert als ich gedacht hätte. Allerdings sind nicht alle Tomaten durchgeschnitten gewesen, ich musste es wiederholen... vielleicht lag es daran, dass meine Deckel unterschiedlich waren... ?
7
#33 Upsi
23.5.14, 18:17
Wenn ich anfange zu schnippeln bin ich wie eine Maschine, ich mach das für mein Leben gern. Sauscharfes Messerchen und ratz fatz fliegen die Fetzen. Egal ob Gemüse oder Obst, mit meiner Technik hab ich alles in kürzester Zeit atomatisiert. Gluckilein, dein Brett würde mir die Freude am schnippeln nehmen und mich arbeitslos machen. Heul mal ganz laut :-(((((, aber den Langsamschnipplern machst du sicher eine Freude.
#34
23.5.14, 18:51
@mokado: na und? habe ich zwar bei Galileo gesehen und nicht bei youtube, aber ich habe auch nicht im Tipp gesagt, dass ich es erfunden habe oder?
2
#35
23.5.14, 18:52
@henrike: jap, denke auch dass man schon 2 gleiche nehmen sollte, mit etwas Übung und mehr Druck klappts ;)
#36
23.5.14, 18:54
@Upsi: ich bin da das Gegenteil, ich hasse das klein schnippeln. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich schon zu oft geschnitten hab :))))))
4
#37 Upsi
23.5.14, 19:08
@glucke1980: oooch glucki, wenns ums in den Finger schnippeln geht, bin ich auch Weltmeister. Heftpflaster findest du bei mir in fast jeder Schublade , Blut fließt öfter mal, das verdirbt mir aber nicht den Spass am kleinschnippeln. Eine Daumenkuppe fehlt mir auch schon , aber ich hab ja noch einen vollwertigen Daumen und noch zehn Finger......noch :-))))
1
#38
25.5.14, 09:18
@wermaus: Jupp geht mir auch manchmal so. Al wäre man mit dem Klammerbeutel gepudert.
1
#39
25.5.14, 09:28
Als, natürlich. Grrr, ist noch früh Den Tipp versuche ich später, habe noch Minitommis von gestern. :-)))))))))
2
#40
25.5.14, 09:36
Wohl dem, der ein scharfes Messer hat....
Mit meinen stumpfen Dingern krieg ich das leider wohl kaum hin.
Aber die Idee ist Klasse!
2
#41
25.5.14, 09:41
Life hacks geschaut?
#42
25.5.14, 09:41
Dieser Tipp gilt nur für Faulpelze!
4
#43
25.5.14, 09:56
ein lasse tipp...den merke ich mir!!!danke
3
#44 elythande
25.5.14, 10:15
Ja, das funktioniert echt Klasse. Hab den Trick neulich mal auf einem YouTube-Video gesehen https://www.youtube.com/watch?v=CTK0mpniqPw
1
#45
25.5.14, 10:19
glucke 1980.
Aus dem Internet Video abschreiben kann jeder.

http://www.t-online.de/tv/weitere-videos/lifestyle/id_68994794/wie-sie-ein-dutzend-tomaten-auf-einen-streich-schneiden.html

Bring eigene Ideen.
1
#46
25.5.14, 11:30
Ahhh .... Filmchen gesehen?
Kenne ich schon .... nur waren es an anderer Stelle 2 Kuchenteller statt Plastikdeckel.
12
#47 xldeluxe
25.5.14, 12:49
Hier gibt es u.a. sehr viele Koch- und Backrezepte.

Denkt ihr, die sind vom Tippgeber alle gerade aus dem Ärmel geschüttelt worden und auf eigenem Mist gewachsen?

Oder ist es schon eine eigene erfundene Idee, wenn man anstatt 1 Pfund Mehl 1 Pfund Dinkelmehl verwendet?!?!?!?

Solange ein Tipp nachgearbeitet wird und Fotos dazu eingefügt werden, finde ich es durchaus akzeptabel, etwas weiterzugeben, was man selbst irgendwo aufgeschnappt hat. Ohne Foto empfinde ich allerdings auch als "Abschreiben" und da kann man auch gleich den link als Tipp einstellen.

Jeder weiß nicht alles und so kommt es eben allen, die hier lesen, zugute.

Besser ist es natürlich, wenn man selbst auf etwas kommt.

Aber woher will man wissen, ob nicht jemand in Timbuktu diesen Einfall auch gerade hatte und damit wäre es dann schon nicht mehr eine eigene Idee, sondern eher: Zwei Doofe ein Gedanke.

;-))))))
3
#48
25.5.14, 13:10
Fotos hin oder her - Quelle angeben wäre in Ordnung!
2
#49
25.5.14, 13:13
@vinschi: Bitte erst mal Kommentare lesen ok, ich habe es nicht auf youtube wie schon erwähnt gesehen, sondern bei Galileo hat es ein Koch vor Monaten gezeigt und da ich den Tipp ab und zu anwende, habe ich mir gedacht, ich stell ihn mal hierein. Du wirst mir doch nicht weiß machen, dass jeder Tipp hier erfunden wurde.
AUßerdem hätte ich den Tipp auf youtube gesehen, dann hätte ich auch Teller dafür genommen, jedoch habe ich meine Plastikdeckel dafür extra beiseite gelegt und finde so geht es auch viel besser.
4
#50
25.5.14, 13:17
@schwarzetaste: Quelle angeben, soll ich hinschreiben : Vor Monaten ein Koch den ich nicht kannte bei Galileo?
Oder soll man bei einem Rezept angeben, dass vielleicht auch schon irgendwo im Internet steht Montag.10.05. vom Nachbarn?
Also ich versteh euer Problem nicht.
1
#51
25.5.14, 14:19
49 @glucke1980: Dass Du das in Galileo gesehen hast, wurde in Deinem Tip nicht erwähnt.
7
#52
25.5.14, 14:38
@merceleo: nur für Faulpelze?
Es gibt vielleicht auch Menschen, die so viel arbeiten müssen, dass sie für jede Minute Zeitersparnis wirklich dankbar sind.
Fragt sich, ob die fauler sind als die, die so viel Muße haben, jeden Handgriff in Ruhe zelebrieren zu können.
1
#53
25.5.14, 14:40
Es stimmt, auch bei Cherrytomaten sollte der Stengelansatz weggeschnitten werden, und dann ist dieser Tip nicht mehr so gut zu gebrauchen. Schade, denn eigentlich ist die Idee genial!
7
#54
25.5.14, 14:44
@Maeusel: ich schneide den Stengelansatz bei allen Tomaten auch weg, nur bei Cherry nicht, bleibt ja sonst nichts mehr übrig davon. Der Stengelansatz ist so winzig klein, dass man den denke ich mal ohne weiteres mitessen kann.
8
#55
25.5.14, 14:45
@glucke1980 DANKE für's einstellen! Hab's grad probiert. Der 2. Deckel voll ging schon super! Das Messer sollte natürlich scharf sein.
Und an alle "das-kenn-ich-schon-ätsch-Maulerinnen": Ich kann doch nicht jeden you-tube-film kennen und jede Koch-Show gucken? Oder habt ihr mal bei irgendwelchen Tipps in Zeitungen eine Quellenangabe gesehen?
8
#56
25.5.14, 14:46
@vinschi:
Bin ich hier jetzt im " falschen Film"?
Wir sind hier weder in der Schule noch in der Politik, wo abschreiben sträflich ist.
Auch kriegt hier keiner nen Doktortitel oder ein Patent.
Hier werden lediglich auf mütterliche Weise Tipps gegeben. Und wenn die Mama mir nen Tipp gibt, ist es mir ziemlich egal, ob sie den von der Oma, aus dem Kochbuch oder aus dem Fernsehen hat.
Und ich bin auch sehr dankbar, wenn ich nicht selber googeln brauche, sondern hier am Ergebnis anderer teilhaben darf.

@ alle Tippgeber: Herzlichen Dank für Eure Mühe!
#57
25.5.14, 15:16
Wie...das habe ich nicht ganz vewrstanden !!! Den 2.Deckel drauf und dann mit dem Messer die Tomaten durchgeschnitten? DURCH den Deckel????
Also, wenn man das aber anders sehen soll, den Deckel rauf..drücken...wieder abnehmen, dann schneiden...
?????? Nu ja: da hat man dann aber SEHR viel Zeit gespart !!! Die Deckel dann wieder abwischen Deckel rausräumen...rein-.... also schau mal bei den TV Köchen zu: die schneiden Gemüse, Kräuter ,Fleisch etc. ganz schnell...am schnellsten gehts "freihändig"..FAZIT: KEIN guter TIp- eher ein blöder u. unpraktischer.
5
#58
25.5.14, 15:24
@jujudobrasil: Wenn man genau mitliest, ist der Tip gut zu verstehen! Und ihn blöd zu nennen finde ich nicht gerade nett! Du kannst doch nicht alles, was Du nicht einsiehst, blöd nennen! Nachher nennen Dich die Leute auch noch blöd!
3
#59
25.5.14, 15:25
Au mannn..bin ich blöööd, also QUER dazu schneiden...aber nööö, danke, da geht mir das direkte schneiden auch schneller von der Hand und wie ein Kommentator schon ebenfalls sagte, esh man die Deckel dann wieder ...hin-u rückräumen, das ist doch popelpipantz...oder pillepalle...aber danke...für ECHTE Tips sind wir hier alle sehr aufgeschlossen!
7
#60
25.5.14, 15:38
@jujudobrasil: Wie gehässig können Menschen sein? ich fand diesen tipp als sehr hilfreich und nützlich und durchaus einen echten tipp. Wenn er dir nicht zusagt okay aber jeder hat seine eigene Meinung zu tipps dann schließe nicht von dir auf andere, deinen Kommentar braucht hier keiner.
ich habe diesen tipp hier zum ersten mal gelesen und war froh darüber, wenn man logisch nachdenkt, spart man sich trotzdem sehr viel zeit und blöd nennt man das schon gar nicht.
4
#61 Irrlichterinchen
25.5.14, 16:13
@jujudobrasil:
Ich würde mich Dir gerne anschließen. Nachdem ich es dann endlich kapiert hatte - vonner Seite, einen Deckel oben und einen unten, habe ich mich auch gefragt, was dasss denn soll.
Da suche ich mir zwei gleiche Deckel mit Kuhle, in den unteren werden die kleinen Tomaten reinpraktiziert und dann wird der Pendantdeckel oben raufgelegt. Jetzt vorsichtig drücken, die Tomaten sollen ja nicht verrutschen, aber auch vor allen Dingen kein Mus werden und dann setze ich mein großes scharfes Messer an. Das Messer muß ja in jedem Fall größer als der Deckeldurchmesser sein und dann schneide ich von einer Seite zur anderen durch. Danach werden die Tomaten weiterverwendet und die Deckel wandern ins Spülbecken, werden abgespült, abgetrocknet und wieder zu den anderen Tuppersachen gepackt. Dazu fällt mir eigentlich nur noch ein, daß ich ja am gleichen Tag fertig werden wollte. Wie ich das finde, will ich lieber nicht schreiben.
Ich nehme mir mein Kunststoffbrettchen, packe eine Handvoll Tomatchen darauf und schneide mit einem nicht so großen, aber scharfen Messer die Kugeln durch und bevor ich mir das Deckelpaar auch nur rangeholt habe, sind die Dinger schon fertig.
-3
#62
25.5.14, 16:18
@Irrlichterinchen: genau
An alle andern, es ist noch Platz für rote Daumen.
7
#63 xldeluxe
25.5.14, 16:18
Macht es oder lasst es!

So einfach kann das Leben sein!

Aber nur weil man selber nicht so ganz schlau ist, muss man den Tipp nicht als blöd bezeichnen.
6
#64 xldeluxe
25.5.14, 16:20
@Maeusel:

Bei mir steht immer eine Schale mit Cherrytomaten.

Davon verschwindet eine in meinem Mund, wenn ich die Küche betrete und eine, wenn ich wieder hinaus gehe. Mit Stielansatz entfernen ist da nichts zu machen.... ;-)))
#65
25.5.14, 16:21
@Schnee-witchen: Die Idee mit den beiden Deckeln finde ich gut, aber Dein Argument ist auch für mich ein Grund, die Tomaten einzeln zu zerschneiden.
2
#66
25.5.14, 16:23
@jujudobrasil: Hallooooooooooooooooo! Das ist ein Echter Tip...
7
#67
25.5.14, 16:36
Ich finds lustig !

Aber aus Coctail- oder Cherrytomaten den Stielansatz heraus zuschneiden ist wirklich total überflüssig.

Ja es stimmt, im grünen Stielansatz der Tomate steckt etwas (ganz ganz wenig ) giftiges Solanin. Sehr empfindliche Menschen reagieren darauf mit Übelkeit und/oder Kopfschmerzen.
Um sich zu vergiften, müßte man die Stielansätze der gesamten Stadt sammeln und auf einmal essen. Also alles halb so wild.
1
#68
25.5.14, 16:39
Ihr roten Däumlinge, Ihr seid so gut zu mir. :-)
3
#69
25.5.14, 16:45
@jujudobrasil
@Irrlichterinchen

Der Ton macht die Musik!
Wenn jemand meint, anders sei etwas besser zu handhaben, ok,
aber deshalb gehässig zu werden ist wirklich nicht angebracht.
Aber was solls, solche Stänkerer sorgen ja hier immer wieder mal für Wirbel.
Das kennt man ja inzwischen.
1
#70
25.5.14, 18:23
@Birgit-Martha: Wenn es nur um Übelkeit ginge, wäre es wirklich halb so wild. Ich habe aber immer gehört, der Stielansatz enthalte einen krebserregenden Stoff, eben das Solanin. Und da bin ich schon vorsichtig! Allerdings bin ich bei den kleinen Cherrytomaten auch nicht immer ganz so konsequent wie bei den großen.
5
#71
25.5.14, 18:31
Sollte es nicht eine Selbstverständlichkeit sein, Tipps, die nicht die eigenen sind, auch als solche durch eine Quellenangabe zu kennzeichnen?
Wo ist das Problem zu schreiben:

Bei … habe ich folgenden Tipp gesehen, der mich beeindruckt bzw. überzeugt hat: …

Natürlich geht es nicht um Doktorarbeiten, aber um korrektes Verhalten, und zwar auch bei „frag-mutti“!
1
#72 xldeluxe
25.5.14, 19:40
@Caska:

Ist nicht ganz verkehrt, aber wie macht man das bei Koch- und Backrezepten?
1
#73
25.5.14, 19:45
@Ach: Und wie bitte kriegst du den grünen Stielansatz weg? Der soll angeblich giftig sein. Du wirst dafür viel mehr arbeiten müssen und das Endergebnis ist eine große sauerei.
1
#74
25.5.14, 20:31
@glucke1980: ist ein guter Tipp! Nur sollte auch ein Linkshänder beachtet werden
7
#75
25.5.14, 20:42
nun altmodisch, falls Du Linkshänder bist dann:

1.Tellerchen voll mit gleichmäßig großen Tomaten in gleiche Richtung auslegen, möglichst dicht
2. Tellerchen oder Deckelchen gleicher Größe verkehrt herum oberauf stülpen
3 mit der rechten ! Hand der oberen Teller feste auf die darunter liegenden Tomaten pressen
4 . mit der linken ! Hand ein scharfes Messer greifen und wahlweise die Tomaten o.ä. in einem Rutsch durchschneiden.

Trapezkünstler konnen dies auch auf einem Seil balancierend oder am Trapez hängend fertig bringen, nur dürfen sie dann zuvor nicht so viele grüne Stielansätze gegessen haben( denn davon kann man Übelkeit bekommen und dies ist nicht gut auf dem Seil, weder für den Seiltänzer, noch für die Zuschauer unter darunter) . hi
1
#76
25.5.14, 21:38
@Birgit-Martha: Du bist soooooo lustig ;-)))))

Gut so!!!
4
#77
26.5.14, 11:38
@Yolina: Endlich hat hier jemand eine vernünftige Meinung. Wozu soviel Aufwand um ein paar Tomaten durchzuschneiden! Oder geht es hier um eine Menge für eine ganze Kompanie?
5
#78
26.5.14, 20:57
ich find den Tip gut, auch wenn ich ihn nicht verwenden würde. Das liegt aber nicht daran, daß er nicht praktikabel wäre, sondern daß wir einfach nie soviele Cocktailtomaten auf einmal essen, wenn dann eher normale und damit gehts glaub ich nicht so gut, oder?!? ;-)
Trotzdem find ich die Rumhackerei auf manchen Tips hier mehr als flüssig, nämlich überflüssig.
Wenn mich ein Tip nicht interessiert, guck ich ihn mir erst garnicht an oder halt einfach mal die Klappe.
Im Newsletter war auch ein Tip zum Bügeln. Ich bügel mittlerweile sogut wie garnix mehr, hab meine eigene Technik und den einen Korb im halben Jahr krieg ich auch ohne Tip weg. So what, muß ich da unbedingt reinschreiben, daß derjenige, der den Tip eingegeben hat ein Vollhorst ist, weil er überhaupt bügelt? Find ich ehrlich gesagt, ziemlich daneben.

Und mit den Quellenangaben find ich jetzt ehrlich gesagt auch ziemlich kleingeistig, da so drauf rumzureiten. Wie schon erwähnt, hier hat kaum einer einen Tip wirklich erfunden, sondern meistens irgendwo aufgeschnappt, ausprobiert, für gut befunden und ist der Meinung, ihn euch mitteilen zu müssen. Da muß man doch nicht jedes Mal drauf rumreiten, daß das keine eigene Idee ist *kopfschüttel* Ich begreifs nicht, hab aber manchmal schon das Gefühl, daß es hier so manchen hinverschlägt um zu maulen und rumzunörgeln.
Mit ein Grund, warum ich bisher noch keinen Tip eingegeben hab.
Wer weiß, wer mich dann in der Luft zerreißt, weil der Tip ja ach-so-scheiße ist...
5
#79
26.5.14, 21:02
wieso stehen hier eigentlich soviele blödsinnige und teilweise persönlich angreifende Antworten drin, wenn jeder Beitrag vor Freischaltung erstmal geprüft wird? Wer prüft denn da und nach welchen Kriterien wird geprüft???? Oder werden nur Beiträge geprüft, die mehr als XYZ Zeichen haben. Mein Beitrag, den ich eben verfaßt hab, wird auf jeden Fall erst noch geprüft, bevor er veröffentlicht wird...
3
#80
26.5.14, 21:10
@Higu, unser System filtert vorsorglich Kommentare aufgrund bestimmter Signalwörter. Diese Kommentare werden dann von uns von Hand geprüft. Wenn du unangemessene Kommentare liest, kannst du diese melden, indem du auf das Fähnchen im Kommentar klickst. Sie werden dann auch geprüft. :)
1
#81 xldeluxe
26.5.14, 21:30
#78 @Higu:

Das sollte aber kein Grund sein, einen Tipp nicht einzustellen.

Mit Kritik musst Du immer rechnen, hier und überall, aber das ist doch auch ok und wenn es härter kommt, weil manchem eine Laus über die Leber gelaufen ist, dann stehst Du da einfach drüber. So selbstbewusst wirst Du doch wohl sein !
6
#82
27.5.14, 03:59
@glucke1980: Liebe Glucke, es tut mir echt leid, das ich mit dem "Patent-Anmelde-Kommentar" Pandoras Box geoeffnet habe. Daraufhin hattest du ja geantwortet, das du den Tipp im Fernsehen gesehen hast.
Ich habe damit gar kein Problem und bin dankbar, wenn solche Tipps weitergegeben werden. Schliesslich kann man nicht immer alles ansehen. So laeuft das doch auch im "wirklichen" Leben, einer sagt's dem anderen weiter.
Und ich finde auch Tipps mit Hinweisen auf bestimmte Artikel sehr hilfreich, andere nennen das Schleichwerbung.
Bitte lass dich von den unsachlichen Kommentaren nicht kleinmachen. Viele Leute haben das ja auch schon gesagt: wenn einen der Tipp nicht interessiert, ist auch kein Kommentar noetig!
2
#83
27.5.14, 13:51
@Blackbird1111: danke dir ;) ach kein Thema, glaub mir da hast du nicht dran Schuld. Wer was zum nörgeln sucht, der wird es auch finden ;) mit oder ohne deinem Kommentar.
Ich habe auch überhaupt kein Problem mit weitergegebenen Tipps, im Gegenteil!
LG
3
#84
27.5.14, 14:09
Viel Lärm um nichts, lächerliche und sinnlose Diskussionen die einem nicht weiter bringen.
1
#85
27.5.14, 19:02
na na na !
1
#86
28.5.14, 11:21
@Schnee-witchen:
Ja, hast ganz recht.
Der Stielansatz soll ja wirklich immer raus, weil dieses Grün absolut ungesund ist.
Vielleicht meinen manche bei "kleinen" Cocktailtomaten nicht so schlimm, aber grün ist grün.
Ich LIEBE Tomaten, Mozzarella und Basilikum und nehme dafür immer Cocktailtomaten wegen des tomatigen Geschmacks (nicht wässrig o.ä.), aber auch da schneide ich die Ansätze raus.
Mag jeder halten wie er will, ich tu´s für meine Gesundheit ;-)
3
#87
29.5.14, 12:55
mit dem schneiden auf die herkömmliche art bin ich bereits fertig, wenn ich alles herausgekramt habe, was man für diesen tipp benötigt und die tomaten auch schön ordentlich so ausgerichtet hat, dass sie auch durchgeschnitten gut aussehen.
bei kleinen tomaten lege ich mir immer zwei nebeneinander hin und schneide sie gleichzeitig durch. das geht auch schnell. aber schön, wem es hilft, zeit zu sparen.
#88 Irrlichterinchen
29.5.14, 16:34
@seidenloeckchen:
Du sagst es, Seidenlöckchen,
wunderschöne Halbtomaten mit genau mittig platziertem Schnitt - und die Tupperdeckel sind immer noch sauber im Schrank . . . .
#89 dorle8
1.6.14, 10:50
@Blackbird1111: Ich finde es auch in Ordnung, daß man einen Tipp, den man selbst irgendwo gehört hat, anderen mitteit, ich halte es auch so. Aber ich finde es nicht gut, daß man sich dafür feiern läßt, wie ach so kreativ man ist (Du bist die größte, usw.) Damit habe ich ein Problem. ob die Tipps gut sind oder nicht, sei dahingestellt.
3
#90
1.6.14, 14:39
@dorle8: warum feiern lassen? Ich habe doch nie behauptet, dass es meine Idee sei. Am besten ist es eben, immer die Kommentare gut durch zu lesen, dann wirst du es auch sehen können, dass ich schon mehrfach erläutert habe, dass ich den Tipp im TV gesehen habe. Hm schade, dass man sich hier immer rechtfertigen muss und schade, dass manche sich nur einige Kommentare durchlesen und die wichtigen Sachen einfach überlesen und dann Behauptungen aufstellen die nicht zutreffen.
Nochmal für alle: ICH HABE DEN TIPP IM TV GESEHEN UND IHN NUR WEITERGEGEBEN, DA ICH DEN TIPP SELBER GERNE ANWENDE. ICH HABE DEN TIPP NICHT SELBER ERFUNDEN.
#91 dorle8
1.6.14, 21:49
@glucke1980: Wie sieht es mit Deinen anderen Tipps aus, z.B. die Zweckentfremdung der Muffinformen?
9
#92 xldeluxe
1.6.14, 22:01
So langsam geht mir das Thema der angeblichen "Plagiatverletzungen" auf den Geist!

Von wem wurde denn hier der Kartoffelsalat erfunden, der Thunfischtoast? Von wem kam die Erleuchtung, dass Essig gegen Kalk hilft?

Was ist denn das Problem, wenn jemand etwas nachbastelt, ausprobiert, testet und dann weitergibt?

Wenn hier nur Erfinder und Entdecker veröffentlichen dürfen, gäbe es die Seite nicht.

Ich kenne auch 99% aller Tipps hier und habe keine Probleme damit.

Auch oute ich mich, dass nicht alle Tipps meinem eigenen kreativen Geist entsprungen sind.

Darf ich jetzt keine Tipps mehr einstellen?

Es sind doch TIPPS und keine Erfindungen!

Ich erhebe kein Copyright darauf und benutze keine geschützten Tipps.

Auf manches kommt man selbst; manches sieht oder liest mal und ist so begeistert davon, dass man es weitergeben will. Was ist falsch daran?

Glauben denn hier wirklich alle, dass die Top-Tippschreiber die 40 oder 50 Euro "Preisgeld" so dringend nötig haben und nur darum viele Tipps einstellen?

Es ist ein nettes Taschengeld, aber nicht zwingend zum Überleben notwendig.

Amerika wurde schon entdeckt. Schade. Würde ich glatt mal machen und als Reisetipp einstellen, damit das Thema ein für allemal vom Tisch ist!
;-))))))))))))
2
#93
1.6.14, 22:28
@xldeluxe: Recht hast Du! Es ist richtig albern, wie einige hier auf Glucke rumhacken. Als wenn sie sonst nichts sagen können.
5
#94
1.6.14, 22:55
@Maeuselchen, @Deluxchen, @Gluckchen:
Gluckchens Kreativität hat mich dazu bewogen, mich hier anzumelden! :-) So, das war mein Wort zum Sonntag, schlaft schön!
6
#95
1.6.14, 23:32
@xldeluxe: alles was du geschrieben hast ist zu 100% richtig und ich sehe das genau so.
Ich bin es schon langsam leid, dass immer ich mich ständig rechtfertigen muss woher meine Tipps stammen und das werde ich auch in Zukunft nicht mehr machen.

Entweder man hat das Glück und es fällt einem selber was tolles ein, ob ein neues Rezept, Deko oder wie man am besten was reinigen kann...
oder man sieht es eben irgendwo anders (TV,Internet, vom Nachbarn.....)
macht es nach und gibt es halt auch anderen als Tipp hier weiter.
Ich habe schließlich noch nie behauptet, dass alle meine Tipps von mir persönlich erfunden wurden.
Ich danke dir für deinen Kommentar liebe xldeluxe!!!
Musste so lachen als ich das mit Amerika gelesen habe :D
Ich habe auch erst kürzlich mit meinem Gummiboot eine Insel entdeckt, oder hat man schon mal was von Jamaika gehört? (Mist, hab grad bei Google gesehen, da war schon einer schneller) :))))))

Auch ein Dankeschön an Maeusel und an zumselchen (dein Wort zum Sonntag war sehr lieb) Gute Nacht @all
3
#96 xldeluxe
1.6.14, 23:58
Ich surfe in einsamen langen Nächten im Internet und da fällt mir so einiges an Tipps und Ideen vor die Füße...........

Mehrmals habe ich hier schon meine Meinung vertreten, dass ein Tipp, den man nachbastelt, nachbaut, nachkocht durchaus eingestellt werden kann und wenn es dazu noch Fotos gibt: Um so besser!

Was wollt ihr eigentlich? Nur eigene Ideen? Dann wartet mal auf den nächsten Columbus!
#97
20.9.16, 11:03
@xldeluxe: Auch so ein " Scherzkeks " hier unterwegs. Der 97 te Kommentar zu  < Schnittmuster Cherrytomaten > also von mir. Nachdem ich mich förmlich ausgeschüttet habe vor lachen. Das ist u.a. der Nebeneffekt von Tipp in F.M. Nicht alles so ernst genommen und ein wenig hin und her gestichelt. Apropos Cherrytomaten : sieht listig aus, klingt auch nett und dennoch werde ich nach Art des Hauses weiterschnippeln. Manchmal brauche ich solche anspruchsvollen !! Tätigkeiten um an wirklich NIX zu denken. Danke an alle Kommentatoren / innen. Hat mir viel Freude gemacht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen