Du möchtest Waffelteig einfrieren und wiederverwenden, weißt aber nicht ob das funktioniert?

Waffelteig einfrieren kein Problem

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe Waffelhörnchen gebacken und beim Backen ist mir das Gerät kaputt gegangen. Habe dann den Teig eingefroren und nach einer Woche wieder aufgetaut. Es hat geklappt, die Waffeln schmecken sehr gut. Für alle, es ist also kein Problem, man kann Teig einfrieren.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
20.12.16, 22:29
das ist ein guter Tip.Mache ich seit Jahren so,portionswise.So habe ich immer was Leckeres,wenn jemand überraschend  vorbeikommt.Ist der Hit,weil keiner so schnell mit frischen Waffeln rechnet!
1
#2
20.12.16, 22:46
Man kann sogar Plätzchenteig einfrieren. Wenn ich Plätzchen backen will mache ich immer die doppelte Menge an Teig. Wenn dann die ersten Plätzchen aufgefuttert sind kann man den Teig wieder auftauen und schnell welche nachbacken. Den Teig kann man sogar nach einem Jahr noch ganz gut verwenden.
Ich wollte auch mal Waffeln backen da ist mir auch das Waffeleisen kaputt gegangen. Ich bin aber nicht auf die Idee gekommen den Teig einzufrieren. Ich habe dann einfach daraus Muffins gebacken. Nächstes Mal werde ich den aber auch einfrieren. Danke für den tollen Tipp.
#3
21.12.16, 22:43
Guter Tip!
#4
28.12.16, 00:20
Klasse !!wußte ich noch nicht ,wollte ich immer schonmal nachschauen ,aber jetzt weiß ich es ja !Wünsche allen Usern/innen ein frohes und gesundes neues Jahr !👍💜

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!