Wandfarbe aus Kleidung mit Bimsstein entfernen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Problem, das jeder schon mal hatte: Wandfarbe auf Kleidungsstücken.

Mein Sohn kam letzte Woche von der Schule, ich war am Streichen und ehe ich auch nur Hallo gesagt hatte, war er mit seiner Lieblingsjeans an den Farbeimer gekommen. Gab riesen Geheule. Jetzt hab ich folgendes gemacht: Hose gleich eingeweicht und dann vor dem Waschen den Fleck mit Bimsstein (die Dinger gegen Hornhaut) abgerubbelt.

Es hat prima funktioniert.

Um die Tauglichkeit zu testen, habe ich dann auf gleiche Art noch einen Flecken von meinen Stoffschuhen entfernt (der war auch schon gut eingetrocknet). Vorsichtig sein, damit man den Stoff nicht zerreibt, aber es ist immer den Versuch wert, da es sonst eh ruiniert ist.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
24.10.10, 12:03
Wenns klappt ein guter Tipp. Ich probiers aus, denn mein Sohn hat sich auch die Jeans versaut. Besser der Stoff ist etwas abgerubbelt als den Fleck zu haben.
#2 alsterperle
24.10.10, 17:33
Wandfarbe geht eigentlich gut mit Wasser raus, wenn man sofort handelt. Nur Lack ist ein Problem...
#3
24.10.10, 21:38
Nee, die leider nicht. Normalerweise weiche ich solche Teile ein und wasche sie ganz normal. Gelb und weiß hab ich immer gut rausbekommen, diesmal ist es aber so ein richtig knalliges orange und das hält bombig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen