Wandfarbe in Kleidung mit Backofenschaum entfernen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfache Wandfarbe lässt sich problemlos mit Backofenschaum aus Kleidung enfernen, auch wenn sie bereits getrocknet ist oder der Fleck bereits eingewaschen ist. Einfach ein wenig Backofenschaum auf den Fleck sprühen und ca. 5 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit einem feuchten Lappen über den Fleck rubbeln. Je nach Stärke des Flecks muss dies nochmal wiederholt werden. Das Kleidungsstück sollte danach wie gewohnt gewaschen werden.

WICHTIG: Backofenschaum erst an einer unauffälligen Stelle des Kleidungsstücks testen! Mir ist es leider bei einer Jeans passiert, dass der Fleck zwar raus ging, allerdings auch ein wenig von der Farbe der Jeans.


Eingestellt am

16 Kommentare


-5
#1
10.8.12, 08:57
wasserlösliche wandfarbe mit chemie entfernen - na sry aber der tip is nicht so toll ;)
3
#2
10.8.12, 10:29
@psiandy: Seife für Gesicht und Hände ist auch "Chemie". Ist Waschen jetzt auch nich' mehr so toll?
#3
10.8.12, 10:39
Ich habe es ausprobiert, klappte leider nicht -
Schade!!!
3
#4
10.8.12, 10:41
@SohnvonIrene: Also Seife ist schon eine ganz andere Kategorie von Chemie...
Ich nutze auch Backofenreiniger, verteufele ihn also nicht grundsätzlich, aber psiandy hat schon Recht: Wand- also Dispersionsfarbe ist wasserlöslich, da genügt einfaches Waschen. Bei mir zumindest ist bislang alles sauber geworden.
Man muss also in diesem Fall nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen und obendrein sich evtl. noch die Klamotten ruinieren.
Im Übrigen empfiehlt es sich ungemein, sich ein paar alte Sachen nur für Renovierarbeiten zu halten, dann ist es völlig wurscht, ob Flecken rausgehen oder nicht :-)
4
#5
10.8.12, 13:16
Wandfarbe ist wie normale Acrylfarbe in flüssigem Zustand wasserlöslich und in trockenem Zustand wasserfest.Es ist schon nicht immer so einfach das mal eben so rauszuwaschen wenns dröge
ist.
Tapetenlöser ist auch eine sehr gute Alternative,so mache ich es immer .....auftragen ,einwirken lassen ,rauswaschen. :)

Ich finde diesen Tipp hier sehr gut .:)
1
#6
10.8.12, 13:42
@Gnubbelchen: Genau!
#7 Schnuff
10.8.12, 19:36
Wenn Backofenreiniger wirklich hilft,dann ist dieser Tipp Gold wert.Meine Jungen haben leider die blöde Angewohnheit,die meiste Wandfarbe an die Arbeitshosen als an die Wand zu schmieren(streichen).Ich weiß nicht,wie viele Hosen ich schon entsorgen musste.Werde den Tipp auf jeden Fall ausprobieren.
Wie Gnubbelchen schon schrieb,sie ist trocken wasserfest.
2
#8 Oma_Duck
10.8.12, 19:44
@Tamora: Bravo! Flecken auf Arbeitshosen sollten wirklich keine Problem sein. Beim nächsten Malern kommen noch welche dazu - so what?
#9 Schnuff
10.8.12, 19:47
@Oma_Duck: Dann bleibt irgendwann die Hose von selber stehen...
#10 Oma_Duck
11.8.12, 13:32
@Schnuff: Ein paar Kniebeugen, und schon ist das Beinkleid wieder flexibel. Und sooo häufig wird ja auch nicht renoviert. Beim nächsten Mal gibt es sicher wieder ein paar Klamotten, die man "downgraden" kann.
#11 Schnuff
11.8.12, 13:55
@Oma_Duck: war ein Scherz.Hatte die Hosen meiner Söhne vor Augen.ggg
#12
21.9.12, 23:23
Super Tipp ich habe Kr2 - Backofenreiniger genommen ich glaub den kriegt man bei REWE weil da kein Ätznatron drin ist , einfach ein wenig auf den Fleck und mit Microfasertuch einreiben und schon ist der Fleck weg. Hatte weisse Wandfarbe in schwarzer Jeans und es ging ganz einfach raus ohne Ränder oder ausbleichen. Hab die Hose dann noch über Nacht in einen Eimer mit warmen Wasser eingeweicht damit auch wirklich alles an backofenreiniger raus ist
#13 Kalimero
6.4.13, 00:26
@psiandy: Aaarg....
#14
23.4.14, 14:41
@psiandy: Wenn die wasserlösliche Farbe getrocknet ist, ist sie eben NICHT mehr wasserlöslich! Habe ich oft genug erlebt.
Das ist ein brauchbarer Tip!
#15
25.8.14, 19:40
Prima, hier lese ich, wie man Flecken mit Backofenspray entfernt ~ ich habe mir aber beim Putzen des Mini-Backofen mit "Blink"-Backofenspray vom M?ller-Drog.Markt meine neue, dunkelblaue Wellness-Hose mit Spritzern "verziert". Jetzt habe ich lauter wei?e "Spritzer" vorne an der Hose/-Bein; die Hose eingeweicht und bereits 2 x gewaschen ~ es wird nicht besser. Hat jemand
einen Rat f?r mich, wie ich die Hose wieder sch?n einfarbig dunkelblau bekomme, au?er mit W?schefarbe ?
#16
9.7.15, 12:54
Der Tipp mit dem Haarspray ist GOLD wert! Bei stark eingetrockneten Flecken einfach mehrmals das Haarspray mit einem Schwamm "einreiben" und erneut waschen! Ich habe einen von oben bis unten eingesauten grauen Pullover sauber bekommen UND die Farbe war schon Wochen eingetrocknet - es handelte sich um Malerfarbe, also wirklich stark haftende Farbe. Alles ging raus! 1000 Dank!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen