Warm duschen - Wasser sparen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bisher musste ich morgens vor dem Duschen, das Wasser ein bisschen laufen lassen, bis warmes Wasser kam.

Unbewusst stellte ich immer auf den starken Duschstrahl ein, den ich dann tatsächlich auch benutze.

Neulich habe ich aber festgestellt, dass das Wasser auch warm wird, wenn ich den Strahl nur auf ganz klein einstelle. Wer dies schon wusste, kann jetzt den nächsten Tipp lesen. Alle anderen können ja mal ausprobieren, ob das bei ihnen auch funktioniert!

 PS: Ich habe leider kein Foto für euch... :)

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


6
#1
27.4.14, 09:52
Das ist aber schade .... :(
5
#2
27.4.14, 09:57
Funktioniert bei mir leider nicht, hatte es auch schon mal ausprobiert, dann dauert es gefühlte Stunden, bis das Wasser warm wird - also keine Ersparnis in dem Falle.
(Habe einen el. Durchlauferhitzer, liegt vielleicht am jeweiligen Gerät)

Rove, das Bild lieferst du aber noch nach....:-))))
4
#3
27.4.14, 12:05
Ein Durchlauferhitzer schaltet vielleicht gar nicht ein, wenn der Druckabfall nicht groß genug ist. Bei anderen Systemen muss das in der Leitung stehende Wasser und die Leitung selbst warm werden (wenn nicht permanent umgewälzt wird). Da mag es reichen, das heisse Wasser wenig aufzudrehen, damit es die Leitung gleich mit erwärmt. Den Mischhebel gleich in die Mitte zu stellen, wo er beim Duschen die richtige Temperatur bringt, ist sicher Verschwendung.
2
#4
27.4.14, 13:31
Habe bisher auch immer das warme Wasser mit sattem Strahl eingestellt bis es warm wurde.

Danke für den Tipp. Das wird gleich morgen früh getestet.
1
#5
27.4.14, 14:22
Guter Tipp, hatte ich früher auch immer so gemacht. Seit einiger Zeit habe ich aber den Duschkopf der mit LED Lichter funktioniert (ohne Batterie), der war gar nicht teuer so 10 Euro. Wenn ich den anmache, dann zeigt er mir mit Hilfe der Farbe sofort, ob das Wasser schon warm ist, meine Gastherme macht das Wasser auch schnell warm, einige Sekunden und es ist heiß.
2
#6
27.4.14, 15:44
Hm.. Das da erst kaltes Wasser kommt wird höchst wahrscheinlich daran liegen, dass das Wasser in der Leitung abgekühlt ist und dieses ja erstmal rausmuss bevor warmes Wasser ankommt. Da ist es egal ob voll aufgedreht oder nicht... Hängt davon ab wie lang die Leitung vom Durchlauferhitzer und Dusche /Wanne etc ist...
1
#7
27.4.14, 18:14
Ich nutze das kühle Wasser am Anfang, um schon mal Arme und Beine nass zu machen. Wenn das dann aber auch noch nur mit dünnem Strahl aus der Leitung käme, wäre das für mich scheußlich. Bei uns geht es auch definitiv schneller mit dem warmen Wasser, wenn man mit kräftigem Strahl loslegt.
1
#8 xldeluxe
27.4.14, 19:53
Mit dem ersten kalten Wasser erfrische ich schon mal mein Gesicht. Es reicht aus, um wach zu werden.
4
#9
28.4.14, 06:13
Man könnte das erste kalte Wasser vielleicht auch in einem Eimer auffangen um damit später Blumen zu gießen oder dem Haustier die Wasserschüssel zu füllen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen