Warum hat mein Bruder Pickel?

Fiese Pickel auf der Nase sind zwar doof, aber total normal in der Pubertät.
3
Lesezeit ca. 2 Minuten

Bei uns seid mittwochs endlich einmal Ihr Kids an der Reihe! Unsere Lotte weiß nämlich ganz genau, dass es auf der Welt ziemlich viele unlogische und rätselhafte Dinge gibt. Deshalb hilft sie euch gerne bei der Suche nach Antworten.

Heute fragt Mila, 8 Jahre, aus Hannover: 

„Warum hat mein Bruder Pickel?“

Lotte weiß, dass die Welt der Erwachsenen manchmal seltsam ist.Liebe Mila,  

vor langer, langer Zeit, als ich noch jung war, hatte ich auch mit diesen Übeltätern im Gesicht zu kämpfen. Wie ein Streuselkuchen sah ich aus! Meine Mutter hat mich dann Löwenzahnsaft trinken lassen - pfui war das bitter! Und gebracht hat es auch nichts. Naja vielleicht hätte ich den Saft regelmäßig trinken sollen, anstatt unauffällig die Blumen damit zu gießen. Die Pickel fand ich damals ganz schön doof! Aber das gehört dazu, wenn man langsam erwachsen wird.  

Zurück zu deiner Frage, warum dein Bruder Pickel hat. Nun, beinahe jede:r von uns hat mindestens einmal im Leben mit diesen fiesen Dingern zu kämpfen. Vor allem in der Pubertät fühlen sich die lästigen Hubbelchen und Knubbelchen im Gesicht pudelwohl. Wie bei so vielen Vorgängen im Körper, haben hier die Hormone mal wieder ihre Finger im Spiel.  

Während der Pubertät spielen die Hormone verrückt. Da kann man schonmal grummelig werden.

Dein Bruder ist wahrscheinlich gerade in der Pubertät und ein bisschen grummelig. Das liegt vielleicht an den Pickeln, mit denen er sich gar nicht so toll fühlt, wie er es gerne wäre. Zum größten Teil liegt es aber sicher an den Hormonen. Durch die verändert sich sein Körper und wird langsam “erwachsen”. Und das gefällt ihm sicher nur zum Teil.  

Die Hormonfabrik in unserem Körper läuft in der Pubertät auf Hochtouren. Da kann es schon mal zu einem ganz schönen Durcheinander kommen. Das sorgt auch dafür, dass sich die Drüsen auf unserer Haut denken: „Hoppla, ich muss jetzt mal ganz viel Fett produzieren!” Gleichzeitig sagt sich aber die Haut: „Mensch, ich sollte mal ein bisschen dicker werden!” Die Haut hält also mit ihrer dicken Schicht das Fett gefangen. Genau da können sich dann leicht Bakterien ansammeln – und schwuppdiwupp entsteht ein Pickel.  

Auch, wenn dein Bruder mal grummelig ist, meint er es nicht böse. Mit ihm gehen nur gerade die Hormone durch.

Wenn dein Bruder also mal wieder grummelig ist, weil er einen Pickel auf der Nase hat, denk dran: Er meint es nicht so. Er fühlt sich einfach nur nicht wie der Supermann, der er gerne wäre. Und er sieht zu seinem Kummer auch nicht so aus. Mit ihm gehen gerade die Hormone durch. Also sei einfach ein bisschen nett zu ihm und nimm sein Grummeln nicht krumm. Denn wenn du selbst in die Pubertät kommst, kannst du ebenfalls ein paar gutmütige Verbündete gebrauchen. 

Ich hoffe, ich konnte dir ein kleines bisschen weiterhelfen. Hast du noch andere Fragen? Dann kannst du sie mir gerne schicken.

Bis nächsten Mittwoch

Deine Lotte

Frage einreichen

Voriger Tipp
Warum muss ich beim Zwiebelschneiden weinen?
Nächster Tipp
Hat das Universum eigentlich ein Ende?
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter