Warum teure Bucheinbandfolie kaufen?

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht; Schulbücher oder andere liebgewonnene Schmöker muss oder möchte man durch einen Einband schützen. Wer es einfach und preiswert haben möchte, der besorgt sich beim nächsten Schreibwaren-Sonderangebot im Supermarkt einen Packen DIN A 4 - Prospekthüllen. Von einer Hülle schneidet man mit einer Schere die Längsseite mit der Lochung und die schmale geschlossene Seite ab, und schon hat man eine brauchbare und in der Größe passende Bucheinbandfolie. Buch drin einschlagen, Folie mit Tesa-Film fixieren und fertig.

Vorteil: Die Prospekthüllen sind stabil und abwischbar. Man kann sie natürlich auch dazu verwenden, Prospekte reinzustopfen...

Von
Eingestellt am


25 Kommentare


1
#1
2.5.06, 09:40
man kann auch gleich aktenhüllen kaufen. die haben nämlich keine lochung + sind günstiger...
#2 Thomas
2.5.06, 10:46
Nun denn. Wenn du das "Gefühl" beim Lesen nicht achtest, mag der tipp ok sein. Ansonsten gibt das extrem schwitzige Finger. Als Schutz für Schulbücher vor kleinen Schokoladenfingern preiswerte Alternative. Wobei Papiereinbände, buntig und flott beklebt dem Lernen sicher zuträglicher sind
#3 Angee
2.5.06, 10:54
Noch billiger sind gebrauchte Plastiktüten vom letzten Einkauf im Supermarkt.
Ausserdem sind sie schön bunt.
#4 schlumpf
2.5.06, 10:57
...einfach zeitungspapier - oder, wenn man das zu prosaisch findet: gebrauchtes geschenkpapier - nehmen. zuschneiden, tesa, fertig.
#5 Silvia
2.5.06, 12:21
Ich habe das auch schon gemacht, zwar nur weil Söhnchen gerade mal am Wochende wieder einfiel das er es am Montag zeigen mußte aber es ging gut.
#6 Chucko
2.5.06, 14:02
@ Schlumpf
Genau, Zeitungspapier ist auch mein Material. Und langweilig ist das Äußere auch nicht, wenn man die Zeitung diagonal um die Bücher packt und versucht die Artikel zu lesen.
#7 Inge
2.5.06, 14:16
Gute Idee!!
1
#8
2.5.06, 15:08
Zeitungspapier macht schwarze Finger. Aber dagegen kann man darüber ja eine Klarsichthülle schlagen...
#9 Nicole
2.5.06, 15:15
Papierumschläge sind ja auch so schön stabil, reißfest und wasserabweisend...
#10 Chucko
2.5.06, 15:22
Sicher macht Zeitungspapier schwarze Finger, aber auch nur wenn die Finger feucht sind. Mit feuchten Fingern sollte man sowieso keine Bücher anfassen.
#11 Mäxchen
2.5.06, 15:27
Finger sind immer irgendwie feucht.
#12 Schlaubi
2.5.06, 18:06
Fettig. Aber feucht? Zeitungspapier, die Alternative wie von Schlumpf genannt schlechthin. Kost 'nix, muss man evtl. aber mal tauschen. Das kost ja wiederum nur Zeit. Naja, der Tipp ist für die Stabilität ganz gut. Aus ökologischen Gesichtspunkten aber auch nicht besser als Kunststofffolie.
#13 Else
2.5.06, 19:18
#14 NanEnia
2.5.06, 21:22
Meine Empfehlung dazu: Alte Kalenderblätter.
Sind stabil, schon bunt und nicht alltäglich. Halten auch gerne mal zwei Schuljahre.
#15
2.5.06, 23:11
ein normales buch (nicht taschenbuch) passt doch niemals ohne zusammenstückeln da rein!
#16 Maja2609
3.5.06, 11:28
..äh - und was ist mit dem Buchrücken??
kann man den da auch mit einbinden? Muss ich mal ausprobieren. Aber ansonsten, wenn man keine bescheuerte Folie da hat, ein guter Tipp.

Ansonsten h a s s e ich Bucheinbinden-
#17 Milli
5.5.06, 10:16
Hallöchen!
Also ich hab früher meine Schulbücher immer in Plastiktüten eingeschlagen. Z. Bsp. mein Mathebuch in eine Aldi Tüte, sieht witzig aus und es haben nicht viele. Und Plastiktüten sammeln sich beim einkaufen eh immer mal an.

Ach ja, ich hab mal gehört dass, wenn man Zeitungspapier bügelt, man auch keine schwarzen Finger bekommt .

LG Milli
#18 Romy
5.5.06, 13:56
Kalenderblätter von Kunstkalendern eignen sich sehr gut zum Einbinden der Bücher, sind stabil und halten lange!
Außerdem sehr individuell!
#19 Ines
2.6.06, 10:38
Wir haben früher Geschenkpapier genommen und später dann Bravo-Seiten. Sah cool aus und hat geschützt. Musste man halt öfter erneuern.
#20 schülerin
16.7.06, 09:24
nenene leute , so was macht heutzutage in der schule keiner=)bester tipp einfach die bucheinbadfolien(wenn die schon auf dem buch sind)mit eding anmalen.....macht jeder , ist bequemerund hält auch länger als die bravo seiten...............
tschüssi denn
#21
15.10.06, 21:23
Am besten aus Tapete(Venyl,Textil) anfertigen,hält ewig
#22 na ich bins
19.11.06, 17:15
Nein, ihr habt keine ahnung!! einfach kaugummipapiere sammel aufkelben fertig!!
#23
13.7.09, 12:40
Ich mag das nicht, wenn der Einband verrutschen kann, daher bevorzuge ich selbstklebende Folie. So teuer ist die auch nicht, macht einen professionellen Eindruck wie aus der Bücherei (wenn man es halbwegs beherrscht, mit dem Klebezeug umzugehen) und hält ewig. Manche Lehrer bzw. Schulen wollen allerdings bei geliehenen Büchern, dass man den Einband nach dem Schuljahr wieder entfernt. In diesen Fällen nehme ich (gebrauchtes) Packpapier. Sehr stabil.
#24
2.10.10, 17:53
es gibt seit einigen jahren den passgenauen und viel länger haltbaren buch schutzumschlag der bei vielen händlern sogar günstiger ist als die gewohnten von früher.
die firma heist colibri-system
obendrein ungiftig und ohne weichmacher
#25 engelmetatron
2.10.10, 23:40
Man könnte auch Packpapier nehmen u. wenn man möchte mit schönen Postkarten bekleben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen