Waschbecken mit Geschirrtab reinigen

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei meinem wöchentlichen Großputz schmeiße ich immer ein Geschirrtab in das Küchenwaschbecken und lasse heißes Wasser drauf laufen. Nach einer Stunde lasse ich das Wasser wieder ab und das Becken erstrahlt in altem Glanz.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
30.8.10, 21:12
Küchenwaschbecken nur einmal in der Woche reinigen??? Nach dem Benutzen sofort reinigen erspart Chemie und ist hygenischer!
#2 Claude
30.8.10, 21:14
Entschuldige bitte, aber was ist ein Geschirrstab???
#3 yabea
30.8.10, 21:15
Sinnlose Wasserverschwendung.
Das geht mit Lappen und Putzmittel schneller und wassersparend.
#4 Meteor01
30.8.10, 21:25
Hallo Mandyni,
wenn nan / frau das Spülbecken nur 1 mal in der Woche benutzt, ( weil Berufstätig und Auswärts Essen ) ist es wohl ein hilfreicher Tipp. ( aber sehr teuer.)

Hallo Claude, Mandyni schrieb " Geschirrtab " hast du keine Spülmaschine ?

LG an alle, Meteor01
#5 Claude
30.8.10, 21:31
@Meteor01:
Liebe Grüße auch von mir!
1
#6
30.8.10, 21:36
@Meteor01:
Hä?? Wenn Mann/Frau nur 1 Tag in der Woche das Spülbecken benutzt, kann es doch an dem Tag, wo es es benutzt sauber machen´. Oder???
#7 Gabi
30.8.10, 21:49
Also die Tabs sind mir für sowas zu teuer.
Ich benutze halbe Tabs schonmal zum reigen meiner Thermokanne.
Spülstein reinige ich mit Badspray von Aldi.
Das löst auch prima den Kalk an der Amatur.
#8 claudia
30.8.10, 22:07
eifach etwas klorix ins waschbecken geben und mit schwamm reinigen.geht fast von selbst!
#9 noob
30.8.10, 23:51
was für eine hausfrau
#10 Meteor01
31.8.10, 10:56
genau, wollmaus.
das meinte ich damit.
#11
31.8.10, 15:36
Und was ist mit einer Granitspüle?
Habe ich in dunkeblau. Möchte die Farbe nicht angreifen.
Klar, nach dem Spülen, wenn dann mal mit Hand, wird schon ausgewischt.
Aber wenn man viel Tee trinkt und die Reste ins Becken schüttet, bleibt mit der Zeit schon mal was hängen. Das sind meine Erfahrungen. Auch wenn ich gleich Wasser hinterher laufen lasse.

Übrigens, wenn man eine Spülmaschine hat, hat man doch sowieso ein ganzes Packen Tabs zuhause. Ich nehm auch nicht die teuersten.
1
#12 Ribbit
1.9.10, 00:39
Das ist ja mal mit Kanonen auf Spatzen geschossen... meine Güte. Teuer, Verschwendung von Wasser, ziemlich viel Chemie geht den Bach runter, ...
Daumen runter von mir.
#13
8.9.10, 21:22
Wisst ihr was? Allen Unkenrufen zum Trotz werde ich das einfach mal ausprobieren. Nur alleine um zu gucken, ob das klappt.

Denn
- ich bin berufstätig und habe Abends echt nicht mehr die Lust, auch noch die Spüle auszuscheuern
- Meine Spüle ist nur am Boden angekleckst. Also können wir ja mal nicht von Wasserverschwendung reden. Ein zwei Literchen werden wohl genügen.
- und einen halben Spültab wird da wohl reichen.

Wenn es klappt, gut. Wenn nicht, war das echt ein blöder Tipp.
#14 Pfiffigunde
12.9.10, 14:08
... probierte es doch mal mit ner Gebissreiniger-Tablette!
Gibt's dort, wo's "all die" guten Sachen gibt in ganz preiswert.
Funktioniert prima für Blumenvasen, Kaffeekannen, Toiletten, und und und...
Viele Grüße von Pfiffigunde
#15
17.12.10, 00:53
Der Tipp ist ein echter Reinfall! Klappt garnicht gut! Die Spüle sieht überhaupt nicht besser aus und glänz überhaupt garnicht. Da kann ich sie besser wie immer putzen, da sieht sie besser aus.
#16
17.12.10, 16:45
Ich hätte da noch eine Idee.
Wenn ich meinen Wasserkocher entkalke mit Citronensäure, dann schütte ich das heiße Wasser in die Spüle, vorher dicht machen und lasse es eine Stunde wirken.
Das hilft auch und meine Spüle sieht prima aus. Außerdem hat man ein Gang gespart und das Wasser zweimal bentuzt.
Hab allerdings eine dunkelblaue Granitspüle und denke aber, dass es auch bei Chromspülen gehen sollte.
#17
7.3.14, 20:27
@Bella: Ich habe eine Granitspüle. Anfangs traute ich mich kaum mit Putzmittel oder Bürste daran bis der Chef vom Küchenstudio mir sagte, daß ich alles nehmen kann und sogar einen Glitzi Schwamm- die harte Seite zum Rubbeln für Töpfe und so -Das mache ich nun schon jahrelang und meine Spüle ist tip top sauber .Ab und zu kommt dann das vom Hersteller empfohlene Pflegemittel drauf und dann glänzt alles wieder wie neu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen