Waschpulver praktisch und klumpenfrei aufbewahren, in einer alten Plastikdose.

Waschpulver praktisch lagern

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Vielleicht nicht der ultimative Tipp, aber für mich dennoch sehr praktisch: Ich als Mutter eines Kleinkindes musste mir was einfallen lassen, wie ich am besten das Waschpulver usw. hochstellen kann. Als die Packung dann aber oben stand, hab ich schnell gemerkt, wie umständlich und vor allem schwer das ist.

Daher mache ich es so, dass ich das Waschpulver in eine Dose (in meinem Fall, eine alte Plastikdose, die ich sonst zum Einfrieren nehme) gebe, bis sie voll ist und daraus dann das Pulver nehme, wenn ich waschen möchte. Ist diese leer, wird wieder aufgefüllt. So muss ich dann nur hin und wieder das große Paket hoch- und runterwuchten.

Mir ist auch aufgefallen, dass das Pulver länger frisch duftet und weniger klumpt.

Kann mir auch vorstellen, dass dies eine gute Möglichkeit ist, wenn die woanders steht (Waschkeller z. B.) oder weil aus welchen Gründen auch immer man woanders waschen muss und lieber sein eigenes Waschpulver nehmen möchte.

Vielleicht ist es ja eine Idee, die anderen auch hilft.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter