Waschpulverflecken in der Wäsche

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Oft verklebt das Pulver im Pulverfach. Später löst es sich dann beim Spülen als "Klumpen" und kommt mit der Wäsche in Berührung; es entsehen Flecken. Mein Tipp ist:

1. Pulver einfüllen
2. Mit Wasser nachspülen, bis kein Pulver mehr im Fach ist (einfach ein paar Gläser Wasser ins Pulverfach gießen)
3. Maschine einschalten
4. Sich über fleckenfreie Wäsche und den Umweltbonus gegenüber der Benutzung von Flüssigwaschmitteln freuen!

Von
Eingestellt am
Themen: Waschpulver

11 Kommentare


2
#1 André
28.7.07, 13:39
Noch ein Nachtrag: Viele Maschinen Pumpen direkt nach dem Einschalten erstmal ab. -D.h. man sollte das Waschmittel erst nach dem Pumpvorgang einspülen, damit es nicht vor dem Waschen aus der Maschine befördert wird!
#2 Skyflake
28.7.07, 14:04
Wieso Umweltbonus gegenüber flüssigen Waschmitteln? Denken hilft.
1
#3 Kalle mit der Kelle
28.7.07, 14:51
Find ich total umständlich, warum das Pulver nicht gleich einfach in die Trommel geben? Mach ich auch so, da gibts auch keine Rückstände und man braucht sogar weniger.
#4 0.
28.7.07, 15:58
@ flüssiges Waschmittel eignet sich nicht immer. jedoch löst sich mein Waschmittel immer auf. Oder nimmst Du Taps?
Jene lösen sich sehr schlecht auf. Da
spüle ich auch immer hinterher, kaufe aber, wenn die Dinger aufgebraucht sind, keine mehr.
1
#5 annika
30.7.07, 09:44
vielleicht einfach weniger waschmittel nehmen? daran kanns nämlich auch liegen und nicht an der wama.
#6 falachi
30.7.07, 22:45
tabs kann man auch in die trommel geben es gibt auch ein x-tra netz dafür mein waschmittel hat bislang immer nur rückstände hinterlassen wenn dei wama zu voll war ansonsten noch nie probs gehabt
-1
#7
31.7.07, 06:52
wama, probs ... Warum nicht auch noch wami (= Waschmittel)? Es gibt sicherlich noch weitere Abkürzungen, die das Lesen erschweren
1
#8 Inka
15.8.07, 22:55
Der nette Kundendienstechniker, der meiner Waschmaschine neulich das Leben gerettet hat, sagte, daß man sich immer nach dem Wasserhärtegrad vor Ort erkundigen soll: Je weicher das Wasser, dsto weniger Waschmittel ist nötig! Und immer weniger Waschmittel verwenden, als auf der Packung angegeben, schont Umwelt und Geldbeutel. Ich habs beherzigt und seitdem keine Waschmittelflecken mehr auf der Wäsche :-)
#9 Mütze
18.3.09, 13:46
waschmaschine nicht so voll machen mit Wäsche, dann klappt das auch mit dem Pulverflecken :-)
#10 veronika
4.2.10, 14:50
ja ich habe waschpulverflecken sehen lila aus wie bekomme ich die aus rosa wäsche raus
#11
11.3.11, 08:57
Das mit den Waschpulverflecken kann auch an der Waschamaschine liegen, seit ich meine neue habe, kommt das nicht mehr vor. Bei dunklen Sachen mit 30° nehme ich aber doch lieber Flüßigwaschmittel.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen