Weiche Haut ohne eincremen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zu deinem geliebten Schaumbad einfach ein bis zwei spritzer Babyöl (super auch NoName) mit einlaufen lassen und nach dem Baden nur trocken tupfen. Gibt der Winterhaut Schutz und Weichheit, ohne das lästige Eincremen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
8.2.13, 12:30
Zusätzlich gibt es auch super lecker riechende Ölbäder. Ich liebe das, nicht nur im Winter, denn es hilft gegen meine Neurodermitis.
#2
8.2.13, 12:58
liebe Vanita der Tip ist für eincrem faule und für deine Neurodermitis empfehl ich dir echtes Aloe Vera direkt aus Spanien wird in braunen Flaschen angeboten in Bio Läden hilft super,oder hast Du Freunde die dort hin in Urlaub fliegen lass es Dir mitbringen ,wirkt echt Wunder Flasche allerdings ca 30 Euro
#3
8.2.13, 16:05
Babyöl gebe ich auch gerne mal ins Badewasser, wenn kein Ölbad vorhanden ist (ich sag nur: meine Töchter!).

In beiden Fallen heißt es aber aufpassen wegen der Rutschgefahr!
10
#4 mayan
8.2.13, 17:21
Schaumbad und Öl? Verbindet sich das nicht? Dann hätten die Tenside im Schaumbad die Öltröpfchen eingeschlossen und weder der reinigende Effekt des Schaumbads noch der fettende Effekt des Öls kämen zum Tragen. Dass die Haut dann weicher wirkt. liegt wohl einfach daran, dass die Tenside im Schaumbad der Haut kein Fett entziehen konnten.
Ich nehme ein ganz normales Schaumbad, um sauber zu werden, und dann öle ich mich ein, das erscheint mir sinnvoller.
1
#5
8.2.13, 20:45
Setze meinen Kleinen auch gerne in ein Badewasser mit Babyöl. Leider muss ich hinterher immer die Wanne putzen. Deshalb trage ich das Öl meistens nach dem Duschen auf die ropfnasse Haut auf, massiere es gut ein und die Reste tupfe ich dann ab. Gibt eine super geschmeidige Haut, gerade im Winter sehr angenehm.

Also, Supertipp von jeanny2409 !.
#6 Upsi
9.2.13, 11:32
:-( :-( heul, ich habe leider nur eine Dusche. hätte sooo gerne eine Badewanne, aber da müsste ich umziehen und dazu habe ich nun auch wieder keine lust.
5
#7
10.2.13, 11:16
Als ich noch Azubi war, hatte ich nur ein 1-Zimmerappartement mit Waschgelegenheit und Toilette. Hab das Baden soo vermisst, dass ich mir im Kaufland eine ganz große Wäschewanne gekauft habe und mich da reingesetzt habe. Ohne Schmarrn.
#8 xldeluxe
11.2.13, 01:32
Ich dusche auch nur und finde den Tipp klasse! Das tägliche Reinigen der Dusche ist dann allerdings ein MUSS!
#9
11.2.13, 11:26
Tip für nur Duscher wenn du neues Duschgel as erste mal genommen hast ersetz das fehlende durch babyoel gut schütteln verbindet sich super oder in einer billig Apotheke Duschschaum von Spitzner ein Taum gibts in 3-4 Düften 150ml 4,95 und hält echt 3 Monate legt sich wie eine 2.Haut auf den Körper, nehm im Sommer gerne Pure Men,der Damenduft sanft Entspannend is eher sinnlich,dann hab ich noch Passion gnommen ned so meiner,gibts no sensetiv glaub ich??In Ebay sinds zu teuer wg Versandtkosten,schauts mal l.g. Jeanny
1
#10
12.2.13, 10:04
Aloe Vera hilft nicht allen Neurodermitikern, bei mir hat es Null und Nichts gebracht. Bin durch konsequente Nichtbehandlung seit nunmehr 16 Jahren beschwerdefrei. Ich öle mich nach dem Duschen oder dem Baden auch immer nass ein. Eincremefaul sollte man (frau) nicht sein, denn die Massage tut nicht nur der Haut gut sondern regt auch den Kreislauf an. Es ist Wellness und kein lästiges Übel!
#11
13.2.13, 08:54
Zu dem Babyöl würde ich noch etwas Milchpulver oder Mulsifan ins Badewasser geben. Dann schwimmt das Öl nicht nur oben auf der Wasserfläche, sondern es ist um gesamten Badewasser. Dann muss man sich nicht immer so drehen, dass überall Öl hinkommt ;-) So werden Badepralinen auch gemacht...
2
#12
13.2.13, 13:23
@odinelli: super, unser Hausarzt hat uns auch empfohlen,
2Eßlöffel Öl ( Oliven, oder Babyöl) und ein halben Liter Milch ins Badewasser zugeben.Kann man sich auch super mischen in einer seperaten Flasche tun und nach dem Duschen (Waschen) mit einreiben und kurz abspülen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen