Alte Weckgläser hat fast jeder irgendwo rumstehen. Mach daraus eine schöne Weihnachtsdeko, die nicht viel Geld kostet. Hier erfahren, wie es geht.

Weihnachtsdeko aus alten Weckgläsern

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alte Weckgläser hat fast jeder irgendwo rumstehen. Ich mache daraus eine Weihnachtsdeko, die in den Geschäften zum Teil ziemlich viel Geld kostet!

Einfach mit ein wenig Kunstschnee von innen einsprühen. Dann ganz nach Geschmack verschiedene weihnachtliche Figuren oder Kugeln usw. im Glas drapieren. Dazu eine kleine Lichterkette, da gibt es schöne im 1 Euro-Shop. Schon fertig.

Man kann natürlich Gläser mit Dreh- oder Bügelverschluss gleichermaßen benutzen, oder wenn man hat, Glasvasen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

#1
5.12.19, 11:23
Das sieht sehr schön aus.
#2
6.12.19, 18:21
Huebsch. Gefaellt mir.
#3
6.12.19, 19:12
Dankeschön, daß ihr es leiden mögt!
#4
7.12.19, 09:40
im Modellbahnzubehör findet man tausend kleine Dekohelferchen für solche Sachen, allerdings nicht ganz günstig 
1
#5
7.12.19, 10:04
@Agnetha:
Günstiger sind die Dekosachen aus dem 1 Euro Shop, die kann man schön in einem solchen Glas arrangieren. Man kann auch irgendwelche Einzelteile nehmen, für die man keine richtige Verwendung mehr hat!
#6
10.12.19, 13:54
Das ist eine hübsche Idee!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti