Natürliche Weihnachtsdeko: Walnuss-Kerzenhalter selber basteln

Natürliche Weihnachtsdeko: Walnuss-Kerzenhalter selber basteln
2

Alljährlich zur Weihnachtszeit dreht sich wieder alles um die Dekoration. Entweder werden die alten Kisten mit Weihnachtschmuck wieder ausgekramt oder beim Bummeln durch die Stadt setzt die Kauflust ein. Doch hast du schon einmal daran gedacht, deine Weihnachtsdeko einfach selbst zu basteln? Dabei kannst du alle möglichen Naturmaterialien verwenden. Ich zeige dir heute, wie du mit ein paar Walnüssen schnell und ohne viel Aufwand einen super schönen Kerzenhalter zauberst.

Benötigte Materialien

  • Einen Schraubdeckel
  • Walnüsse
  • Heißkleber
  • Kerze
  • Deko, z.B. kleine Blumen, Zweige, Schnur

Walnuss-Kerzenhalter selber basteln – so geht’s

  1. Den Schraubdeckel mit der offenen Seite nach oben auf einen Tisch oder eine Unterlage legen.
  2. Die Walnüsse mit dem Heißkleber der Länge nach ringsherum am Schraubdeckel festkleben.
  3. Sobald du die erste Reihe befestigt hast, klebst du eine zweite Reihe darüber. Am besten platzierst du sie versetzt, d.h. oberhalb der Lücke zweier Walnüsse aus der ersten Reihe.
  4. Jetzt musst du nur noch die gewünschte Kerze einsetzen.

Du kannst jede Kerze deiner Wahl in den selbst gebastelten Walnuss-Kerzenhalter einsetzen und deiner Inspiration bei der Deko freien Lauf lassen.

Die Größe deines selbstgemachten Kerzenhalters aus Walnüssen ist abhängig vom verwendeten Schraubdeckel und damit beliebig variierbar. Dekorieren lässt er sich übrigens mit allem Möglichen. Passend zur Weihnachtszeit sind z.B. kleine Tannen- oder Beerenzweige, aber auch Schleierkraut oder eine schöne Schnur um die Walnüsse ergänzen den Kerzenhalter super und machen dein Zuhause bereit für den Advent.

So schön die Deko an deinem DIY Walnuss-Kerzenhalter auch ist – ist die Kerze bereits stark heruntergebrannt, solltest du sie aufgrund der Zweige und Blumen besser im Blick behalten oder die Kerze austauschen, damit nichts anbrennen kann. Möchtest du direkt auf Nummer Sicher gehen, kannst du stattdessen auch eine LED-Kerze einsetzen oder eine Kerze im Glas verwenden.

Weitere Bastelideen mit Walnüssen

Na, bist du auf den Geschmack gekommen? Eine natürliche spart nicht nur Geld, sondern macht auch noch unheimlich Spaß. Gerade Walnüsse sind vielseitig einsetzbar und perfekt für eine Last-Minute-Deko-Idee. Wie wäre es z.B. mit schwimmenden Walnusskerzen als Tischdeko?
Falls du noch auf der Suche nach einer passenden Geschenkverpackung bist, dann probier's doch mal mit ... richtig, Walnüssen! Kleine Sprüche, Gutscheine oder Weihnachtswünsche lassen sich super in den ausgehöhlten Walnüssen verstecken. Mit einem Band zugeschnürt, sind sie das perfekte kleine Mitbringsel.

Hast du schon mal Deko aus Naturmaterialien selbstgemacht? Oder fallen dir weitere Basteltipps mit Walnüssen ein? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen, ich freue mich über neue Ideen!

Liebe Grüße Henrike

Seit vielen Jahren ist Henrike unsere Meisterin der Tipps. Ihr geballtes Insiderwissen teilt sie ab sofort mit euch - bei Henrikes Lifehacks.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Weihnachtsdeko für außen selber machen
Nächster Tipp
Weihnachtsdeko für den Kaffeetisch
Profilbild
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!