Weihnachtsessen - lasst euch Urlaubsdelikatessen schicken

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Urlaub wart ihr begeistert von einem Schinken oder Wurst vom dortigen Fleischer? Oder ein Bauernbrot hat euch sehr gut geschmeckt.

Wenn eure Festgäste zusammen mit euch dort waren und ihr gemeinsam die Delikatessen genossen habt, habe ich folgende Idee:

Bestellt telefonisch oder über das Internet die Köstlichkeiten!

Wenn ihr nicht mehr wisst, wie der Fleischer heißt, ruft das Touristikbüro dort an und beschreibt, wo ihr z.B. den Schinken gekauft habt. Man wird euch gern weiterhelfen.

Dann kann man mitten im kalten Winter gemeinsam vom Sommer träumen - und hat ein ganz ungewöhnliches - und schnelles - Festessen.

Ich bestelle zum Beispiel fränkische Bratwürste, schon gebraten und eingeschweißt, und mache dazu einen fränkischen Kartoffelsalat.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Icki
28.12.10, 12:03
Gut, wenn du "nur" in Franken warst, kann man das sicher machen. Wenns weiter weg ist, gehts schnell ins Geld und ich weiß nicht, ob die lange Reise dem Lebensmittel gut tut.
#2
28.12.10, 12:17
Hallo Icki - klar, du kannst keine Shrimps aus Thailand bestellen ! Unsere fränkischen Würste und Schinken waren der Renner bei der Familie -Urlaubsfeeling zu Weihnachten. Ich habe ein Foto gemacht und dem Fleischer dort geschickt und mich für seine prompte Auftragserledigung bedankt. Alles Gute für 2011!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen