wellness kur trockene haut

Wellness-Programm für trockene Haut

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Gerade im Winter habe ich extrem trockene, juckende Haut. Das ist das einzige was mir hilft und wie eine kleine Wellness-Kur wirkt:

In der Dusche mit einem Duschpeeling abrubbeln und abduschen. Auf die noch nasse Haut ein Körperöl verreiben. Bitte vorsichtig sein, da die Dusche sehr rutschig wird. Mit einem Handtuch vorsichtig eher abtupfen als abtrocknen. Zum Schluss noch mit Körperlotion eincremen.

Und dann mit einem Gläschen Wein und einem guten Buch oder Film ab aufs Sofa und ihr fühlt euch wie neugeboren.

Die Reinigung der Dusche verdränge ich erfolgreich auf den nächsten Tag.

Trägt man das Öl auf trockene Haut auf, liegt es wie ein Film auf der Haut. Zum einen schmiert man alles voll und zum anderen trocknet es die Haut weiter aus. Auf der nassen Haut dagegen bildet sich eine Öl-Wasser-Emulsion, die in die Haut einziehen kann.

Früher habe ich dazu immer einen Luffahandschuh benutzt. Bis ich gelesen habe, dass bei dem diesem nur die trockenen Hautschüppchen hin und her bewegt werden. Bei einem Duschpeeling dagegen gehen die feinen Peelingkörper unter die Hautschüppchen und rubbeln diese dadurch weg.

In der Not nutze ich zwar immer noch einen Luffahandschuh. Aber erst mit einem Duschpeeling habe ich dieses „Wie-neugeboren-Gefühl“.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen