Wenn der Topfdeckel an der Arbeitsfläche klebt... Nimm den Föhn

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Uns ist es schon passiert, dass der Topfdeckel, wenn man ihn auf der Arbeitsfläche ablegt, darauf einfach haften bleibt (Vakuumeffekt) und man daran rütteln und ziehen kann, bis man schwarz wird! Doch wir haben die Lösung für das Problem gefunden: Um dem Unterdruck, der zwischen Deckel und Fläche herrscht, gegenzusteuern einfach mit dem Föhn ca. 4 min auf höchster Stufe den Deckel bearbeiten. Bald kann man den Deckel bis zum Rand der Theke schieben und das Vakuum verflüchtigt sich!

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


1
#1
8.8.06, 21:43
Probleme gibts, die gibts gar nicht! Aber zum Glück gibt es für jedes Problem eine Lösung.
1
#2
14.8.06, 11:15
und wenn die Arbeitsplatte rundum eingefasst ist, bohrt man einfach ein Loch in den Deckel...
#3
14.8.06, 14:21
seit wann kann ein vakuum sich verflüchtigen??? es kann sich höchstens füllen...
1
#4
5.5.10, 23:29
ich würde spontan zu einem messer greifen und zwischen deckel und arbeitsfläche "schneiden""stechen"... ich weiss,blöde ausgedrückt,aber ich denke ihr wisst was gemeint ist
#5
13.3.12, 23:25
Ich lege Deckel immer auf einem Tuch ab. Zumal, wenn sie innen noch nass sind.
#6
21.6.12, 19:03
Hallo.
Mir ist das Gleiche passiert. Habe den Tip mit dem Föhn praktiziert. Nach ca. 3 Minuten heisföhnen löste sich der Deckel. Danke für den Tip
#7
24.1.14, 12:57
Einfach nach vorne über die Kante der Arbeitsplatte ziehen / schieben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen