Wildkirschen-Konfitüre

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wir haben einen Wildkirschenbaum und der trägt dieses Jahr Unmengen an Früchten. Da ich bei FM noch keinen Beitrag dazu gelesen habe, möchte ich mein Rezept für Wildkirschen-Konfitüre mit euch teilen.

Eigentlich ganz einfach weil die Kirsche ein tolles Aroma hat und die Konfitüre ohne Beigaben hervorragend schmeckt. Wer einen Thermomix hat, kann sie darin ja auch ganz schnell und einfach entsteinen. Ansonsten ist das schon etwas arbeitsaufwändig aber es lohnt sich.

Zutaten

  • 1 kg entsteinte Wildkirschen
  • 1 TL Zitronensäure und 500 g Gelierzucker 2 :1. Das war es schon

Zubereitung

Die Konfitüre/Zutaten wie üblich kurz zusammen aufkochen und in Gläser füllen.

Der Geschmack ist wirklich nicht zu beschreiben aber einzigartig. Hoffe sehr, dass ihr irgendwo so einen Baum finden werdet.

Freundliche Grüße aus dem Münsterland.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 nenne
4.7.14, 03:50
moin,
hy mandelblüte,
gib mir doch bitte den tipp, wo ich so einen baum finde.
finde ich interessanter, als das rezept.
#2 Mandelblüte
4.7.14, 08:55
@nenne: moin, hab ja auch geschrieben, dass das Rezept simpel ist und die Kirsche eben bombig ist. Ich weiss ja nicht wo Du wohnst. Im Norden, im Münsterland und auch in der Soester Börde weiss ich, dass überall an Strassen die Wildkirschen stehen. Kann man aber auch über das Grünflächenamt der jeweiligen Städte erfahren. Viel Glück
#3 nenne
4.7.14, 11:05
moin,
gute idee.:)))
#4 Mandelblüte
5.7.14, 12:54
Hallo, bin manchmal auf diesen Seiten etwas sprachlos. Erwähnt man z. B. wie in meinem Tipp das Rezept dann ist es nicht interessant (was ich ja auch geschrieben habe, nix weltbewegendes). Schreibt man das Rezept aber nicht dazu dann wird es moniert. Rote Daumen gibt es immer. Bin eigentlich ziemlich neu hier gewesen aber die Lust kann einem schon vergehen weil einfach die Kritiken überhaupt nicht konstruktiv sind. Viel Spaß noch

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen