Tetrapaks sind nicht so beliebt, aber hat man dennoch welche, kann man schöne Windlichter daraus basteln.
3

Windlichter aus Tetrapaks

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich weiß, Tetrapaks sind nicht so beliebt, deshalb war ich sehr froh, als mir jemand diesen Tipp gegeben hat: Tetrapak-Windlichter basteln!

So wird es gemacht:

Den leeren Tetrapak durch den Ausfüllstutzen oben öffnen. Tetrapak ausspülen.

1. Möglichkeit: Um das Papier drumherum abzubekommen, den Tetrapak entweder für einige Zeit in warmes Wasser legen und von Hand abziehen. Egal, auch wenn man mehrere schichten Karton abgezogen hat.

2. Möglichkeit: Den Tetrapak in die Spülmaschine geben, nachdem diese fertig ist. Der darin befindliche warme Wasserdampf reicht auch noch aus😉. Diese durch Zufall entdeckte Möglichkeit habe ich dann immer genutzt.

  • Danach die Tetrapaks mit Wassermalfarbe oder Fingerfarbe anmalen und nach dem Trocknen die Fenster und Türen mit einem Kuttermesser ausschneiden. Ob ihr zuerst schneidet und dann malt, bleibt euch überlassen.
  • Den Rand oben am Außgießer könnt ihr so lassen, rund oder eckig ausschneiden.
  • Wenn ihr möchtet, alle oder nur beliebig viele Seiten mit Transparentpapier bekleben.
  • In den Außgießer haben wir dann noch Watte als "rauchenden Kamin" eingefüllt.
  • Als Kerzen haben wir LED - Kerzen genommen. Es geht aber natürlich auch mit Gläsern, etwas Dekosand und einem Teelicht.

Wir haben unzählige gebastelt und verschenkt.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

3
#1
2.1.20, 13:42
Wenn man die Tetrapacks sowieso im Haus hat, ist das eine gute Möglichkeit, sie noch sinnvoll zu verwerten.
2
#2
2.1.20, 16:33
Das ist eine gute Idee, denn haltbare Milch ist ja leider immer im Tetrapack.
Aber könnte man die denn nicht aussen mit normaler Farbe anmalen? Müsste doch eigentlich gehen? Danke für den Tip!
1
#3
2.1.20, 17:34
@Hyana: gern geschen!
Da die Verpackung ja bedruckt ist denke ich mal dass es nur mit Wasserfarbe Nicht geht, sie deckt. Ja nicht so gut, ausserdem nimmt die aussenveerpackung ja kein "Wasser" auf. Aber gerne mal ausprobieren! 
3
#4
2.1.20, 20:42
Die Idee ist gut.
Die Umsetzung gefällt mir nicht ganz so gut.
4
#5
2.1.20, 23:08
@Kascha: Ich habe das Gefühl, daß da Kinder gebastelt haben, und dann ist die Ausführung doch gut!
1
#6
3.1.20, 08:30
Kann recht hübsch aussehen, wenn man damit ein kleines beleuchtetes Dorf  bastelt. Würde aber aus Sicherheitsgründen elektrische Beleuchtung (Batterien) bevorzugen, diese Mini Lichterketten bieten sich für soetwas geradezu an 

 Aber ich frage mich oft, ob es wirklich sinnvoll ist, immer alles wieder zuverwenden ? 
 So bemalte Kartons dürfen später nicht in den 'gelben Sack' oder Wertstofftonne,  da sie keinen Code mehr enthalten, an dem die Sortierung-Maschinen das Material erkennen. Darum werden sie aussortiert, bzw man muss die bemalten Kartons im Restmüll entsorgen.

 Dann ist eigentlich der gedachte ökologische Kreislauf nicht mehr gegeben. 

Und das nur für eine einmalige Deko, denn aufbewahren würde ich sie nicht, da es mir zu voluminös wäre. Wer hat schon soviel Platz . 
4
#7
3.1.20, 10:47
Bei uns im Kindergarten  haben einmal alle Kinder ihre  Laternen für den Martinsumzug aus alten Tetrapaks gebastelt. Das war ein ganzes Dorf mit bunten Häusern 🏘  🏡  🏘 , spart schon eine Menge neues Material und bringt den Kindern auch ein anderes Verhältnis zum Wegwerfen bei. Auch in der Schule gab es einige Kunstprojekte, bei denen nur mit gesammeltem Müll gearbeitet wurde. Ich denke man kann es verkraften, wenn diese Kunstobjekte dann einmal ohne Strichcode im Müll landen. Sie haben auf andere Art ihren Beitrag zur Müllvermeidung geleistet.
Ich verwende Tetrapaks auch gerne weiter, weil sie sehr stabil sind. Deswegen verstehe ich den Schritt hier nicht, die Papierschicht zu entfernen. Ich wasche die Kartons einfach von Hand gut aus und schneide sie in die gewünschte Form. Dann werden sie mit Papier oder Stoffresten beklebt. (gerne auch einmal mit einer Singlesocke 😉). Ich stelle mir die Tetrapaks ohne Papierschicht sehr dünn vor und hätte auch Angst, dass das Papier mir die Spülmaschine verstopft. 
1
#8
3.1.20, 12:20
@ Mafalda: nein es geht nicht ab in der spülmaschine, man legt sie ja nur in den 'dampf'.
Wenn man viele schichten abzieht wird es dünn aber es klappt trotzdem 😀
Alles schon getestet... 😜 bei 20 windlichtern ist das nun auch schon mal passiert... 

Manche haben sich 4 Tetrapacks als Adventskranz gebastelt. Und den kann man auch aufheben. Ich habe meistens led kerzen verwendet aber lichterkette geht auch. 
#9
5.1.20, 09:40
Wenn man Kinder bzw. Enkelkinder hat, ist es eine schöne Idee zum gemeinsamen Basteln!
#10
6.1.20, 12:18
 Da sind ja richtige Profis am Werk.
Finde die Idee auch ganz gut. Als Beschäftgung für Kinder z. B. Beim Kindergeburtstag so zwischendurch zum runterfahren, gleichzeiitig ein Gastgeschenk. Und die heilige Greta freut sich auch. Der Müll wird reduziert.
#11
7.1.20, 19:25
Sieht sicherlich recht hübsch aus, wenn man damit ein kleines beleuchtetes Dorf bastelt.
Würde aber aus Sicherheitsgründen elektrische Beleuchtung (Batterien) bevorzugen, diese Mini Lichterketten bieten sich für soetwas geradezu an, da sie leicht abzubringen sind und alle Öffnungen, Fenster Türen könnten mit Transparentpapier beklebt werden. 

Aber ich frage mich oft, ob es wirklich sinnvoll ist, immer alles wieder zuverwenden ? 
So bemalte Kartons dürfen später nicht in den 'gelben Sack' oder Wertstofftonne, da sie keinen Code mehr enthalten, an dem die Sortierung-Maschinen das Material erkennen. Darum werden sie aussortiert, bzw man muss die bemalten Kartons im Restmüll entsorgen, der Farbe wegen.
Dann ist eigentlich der gedachte ökologische Kreislauf nicht mehr gegeben und der Müllberg wird eher größer statt kleiner. 
Und das nur für eine einmalige Deko, denn aufbewahren würde ich sie nicht, da es mir zu voluminös wäre. Wer hat schon soviel Platz .

Tipp kommentieren

Emojis einfügen