Winter-Reithandschuhe zum Autofahren an sehr kalten Tagen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vielleicht geht es ja einigen Leuten die bei jedem Wetter aufs Auto angewiesen sind, so wie mir in den letzten Jahren: Lederhandschuhe, auch die gefütterten, wärmen nicht so richtig und Wollhandschuhe rutschen zu leicht vom Lenkrad ab. Ein guter Kompromiss sind warme Reithandschuhe.

Meine sind aus sehr dickem Fleece in den Handflächen, aber wo man beim Reiten die Zügel hält, sind Gummi (bei teureren auch Leder-) einsätze, die ein Durchrutschen des Lenkrads wirkungsvoll verhindern.

Sind auch schon recht günstig zu haben und meine sind wirklich schön mollig warm.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen