Katzenminze 1
2

Wuchernde (Katzen)Minze - Deko fürs Auge

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie jeder weiß, der diese Pflanze auch im Garten hat, breitet sie sich rasch aus und kann lästig werden. Es gibt ja schon den Tipp, wie man das Wuchern unterbinden kann, indem man Wurzelsperren durch Töpfe usw. verwendet.

Bevor man jedoch zur Tat schreitet und das Ganze eindämmen will, muss so einiges herausgerissen und entsorgt werden - Nachbarn und Verwandtschaft sind wohl damit auch schon bestens versorgt - nun haben sie dasselbe Problem, aber die haben ja auch Nachbarn ...

Also weg damit - aber dann bitte nicht alles wegwerfen, sondern besonders schöne Auswüchse mit Wurzeln herausreißen (nicht zu lange Zweige nehmen, Menge: was beim Reißen ungefähr in eine Hand passt), Erde abspülen und in eine passende, mit Wasser gefüllte GLAS !-Vase (lässt Licht an die Wurzeln) stellen. Das Wasser sollte natürlich die Wurzeln bedecken, also immer wieder nachfüllen. In dieser Vase bleiben die Pflanzen nun für immer - sie wachsen auch ohne Erde, beschränken sich jetzt nur auf die Größe der Vase und das Wurzelwerk wird immer dichter (schön zu beobachten). Stiele, die zu lang werden, ab und zu auf die Resthöhe zurückschneiden.

Bei mir stehen 3-4 solcher duftenden "Wasserpflanzen" (in verschiedenen Größen, Gläser dicht mit Minze befüllen!) im Wintergarten, eine direkt an der Balkontüre zum Wohnzimmer - sie soll Mücken vertreiben, deshalb immer wieder mal an den Blättern reiben und auch sich selbst am herrlichen Duft erfreuen. Innen an den sonnigsten Platz stellen und regelmäßig das Wasserdepot auffüllen!

Übrigens: Die Glasvase bleibt zum Gucken immer schön sauber, wenn man an einigen stärkeren Zweigen die Pflanzen hoch und runterbewegt. Am besten, wenn das Wurzelwerk schon die komplette Vase ausfüllt, diese also gut mit Pflanzen bestücken!

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


6
#1
24.8.11, 09:47
Die Überschrift hier hieß ursprünglich: " ... - Deko für Nase und Auge" !
Ist mir nicht klar, warum es nicht auch so erscheint ...? An der Länge kann es ja wohl nicht liegen, es gab schon längere Titel.
Ohne die Nase wär´s wie ein "weisser Schimmel" - wenn sie dabei ist, geht´s, finde ich.
Danke für Eure Sternchen!
1
#2
24.8.11, 17:32
Für diese "Klasseidee" hätte ich eigentlich wesentlich mehr (aber nur positive) Kommentare erwartet! Sonst wird zu jedem Sch.... jede Menge Sch... geschrieben.
Ich danke Dir für diese herrliche Anregung
#3
24.8.11, 17:38
Bitte, was ist Katzenminze? Kann man die auch essen? oder in cocktails schmeißen? ist die nur für katzen? hast du ein Foto?
Es sind vielleicht so wenig kommentare, weil der tipp erst so jung ist.
#4
24.8.11, 18:04
Möchte mir auch so eine tolle Deko zulegen,habe leider keinen Garten und kenne auch niemand der mir eventuell was abgeben könnte.
Meine Frage wäre: kann mann auch solch Minze nehmen die es im Supermarkt in den kleinen Töpfchen gibt ?
#5
24.8.11, 20:03
Das ist ja mal eine tolle Idee und man braucht sich nicht mit Ungeziefer in der Blumenerde rumärgern.Werde mir am Wochenende Katzenminze kaufen und ausprobieren,danke für den super Tip.
#6
24.8.11, 20:13
Die Idee ist klasse - aber was macht frau, die ein Katerchen zuhause hat??? Reißt der nicht vor lauter Wonne jede so gefüllte Vase runter???
1
#7
24.8.11, 20:23
Find ich ne super Idee! Meine Minzen ( Spear- Marrocain- und Apfelminze) nehmen überhand und alle sind schon versorgt mit Ablegern. Ich versuch´s auf alle Fälle.
Daumen nach oben!
7
#8
25.8.11, 06:44
@Leomama:

Du kannst die Katzenminze (Catnip kennt jeder Katzenbesitzer ....) trocknen, zerkrümeln und in Säckchen füllen. Dein Kater wird durchdrehen vor Wonne, wenn du ein paar von den Säckchen in einen alten Kopfkissenbezug steckst....

Meine Katze hat sich da drauf gewälzt und geaalt ....

Wer keine Katzenminze organisieren kann, kann dies ebenso mit ganz normaler Pfefferminze (z. B. auf einem Spaziergang am Wegrand gefunden oder einen Topf im Supermarkt gekauft) machen.
Es muss nicht von Anfang an eine Wurzel dran sein. Einfach die Stängel in ein Glas/Vase stellen (die unteren Blätter entfernen, sonst faulen sie im Wasser) und los gehts mit der Zucht.

Und es ist immer frischer Minzevorrat für Tee oder an die Speisen vorhanden. Tee aus frischer Minze wird nur ganz hellgrün, duftet aber herrlich aromatisch und so schmeckt er auch.

Geht auch toll mit Basilikum. An jeder Blattachsel kommen die Wurzeln raus.
1
#9
25.8.11, 09:53
Suuuuuper Idee!
Werd ich jetzt gleich nachmachen......bin dann mal im Garten, Minze pflücken....
2
#10
25.8.11, 13:52
@ Petunia und @ Pinkblue: Danke für Euer Interesse, auch den vielen anderen, die etwas mit dem Tipp anfangen können !
Alle Arten von Minze sind da wohl geeignet, ich habe halt ziemlich viel von der Katzenminze, die sich eben stark ausbreitet und raus muß. Ansonsten guckt mal, was wattebällchen geschrieben hat!
Wichtig ist eben, daß die Vasen immer dick ausgefüllt sind, damit sich keine Mückenlarven darin tummeln können. Durch die starke Verwurzelung, die sich bei einer gut bestückten Vase schnell bildet, gibt es keine freie Wasserfläche. Außerdem wächst die Minze so dicht, daß sowieso nichts reinfliegen kann.
Wenn die Stängel zu lang werden, kann man abschneiden und wieder neue Vasen damit füllen. Oder man läßt alles dekorativ rankeln.
1
#11
25.8.11, 15:25
Super Tipp.
Da mache ich mich auf die Suche,wo ich einen Katzenminze bekommen kann.
1
#12 Dora
26.8.11, 13:55
@horizon: wie oben Petunia schon geschrieben: kannst du vielleicht ein Foto reinstellen?
Wäre schön und Danke schon mal.
1
#13
26.8.11, 17:14
Das hört sich interessant an. Hast du vielleicht ein Foto? Und weiß jemand ob man noch andere Pflanzen einfach in der Vase lassen kann, ohne dass sie irgendwann eingehen?
2
#14
27.8.11, 12:23
@Akido: Efeu kannst du noch nehmen.
2
#15
28.8.11, 00:16
muß ich auch probieren, das klingt echt gut! ich muß nur zuvor die Vase am Tisch festschrauben. kicher...meine Katzenrabauken freuen sich nämlich immer über einen Grund, am Rad drehen zu können..
1
#16
30.8.11, 14:15
Heute hab ich nun endlich Minze bei uns bekommen,war gar nicht so leicht.Erst hab ich einige Supermärkte abgeklappert aber Fehlanzeige,alle möglichen frischen Kraüter gab es nur keine Minze.
Der heutige Wochenmarkt war meine Rettung,ein ganz kleiner Stand....und der hatte Erdbeer-Minze und normale Minze,habe beides genommen und jetzt kanns losgehen mit der Deko.
3
#17
30.8.11, 15:26
@Pinkblue: Dann viel Spaß und Freude damit !
Nicht vergessen: die Erde gut abspülen - ruhig mehrmals - dann bleibt das Wasser länger sauber und schön dicht in die Vase füllen, d. h., die Vase ungefähr passend zu Umfang der Pflanze. Jetzt, zu Anfang, nicht ganz so viel Wasser einfüllen und HELL stellen. Wenn die Wurzeln dichter werden, die Pflanze insgesamt (ab und zu) von oben locker umfassen, hochziehen und wieder ins Wasser gleiten lassen. So wird die Vase geputzt...
Um die Wurzeln bildet sich nach längerer Zeit im Wasser so ein "Schlier", der die gesamte Wurzel umgibt. Dieser kann ruhig dran bleiben, ich hab´s noch nie entfernt.
Übrigens: ich habe einen Ableger von der "Echten Pfefferminze" - durfte mir aus dem Kräutergarten einer Burg was abzwacken, an einem Trieb war noch ne Wurzel...:-)). Jetzt geht´s ans Vermehren...
1
#18
30.8.11, 15:29
@horizon: Danke das du dich nochmals gemeldet hast....der Duft ist der Hammer.
3
#19
30.8.11, 18:02
@horizon:
Wenn du eine Kupfermünze ins Wasser legst, gibts keinen Schlier.

Kupfer tötet die Bakterien im Wasser.
1
#20
31.8.11, 08:19
@wattebällchen: Ich kenne das auch für Schnittblumen, die irgendwann mal weggeworfen werden.
Hier verbleiben die Pflanzen jedoch für immer in der Vase, natürlich tausche ich das Wasser mal ab und zu aus, meist fülle ich aber nur nach. Kann mir vorstellen, daß die Münze(n) nach einiger Zeit dafür sorgen, daß das Wasser sich verfärbt und darin rumpulen, um das Ding wieder rauszuholen...lieber nicht !
1
#21
9.1.12, 17:12
Hallo,
ich habe gerade mal wieder Vasen nachgefüllt...
Nach dem Lesen dieses Super-Tipps hab ich meine Minze, Katzenminze und Zitronenmelisse in Vasen "gepflanzt".
Zum Verschenken ist der Tipp auch sehr gut geeignet, in hübschen Vasen ist das ein toller "Blumenstrauß".
Danke nochmal für den Tipp!
1
#22
28.11.12, 17:41
Ich hab das mal versucht (aber ich war so dumm und habe eine Lichtfeste Milchpackung genommen) da kommt natürlich kein licht für die Wurzeln ran


Nächsten Frühling nach ich das dann mit einem Glas
#23
26.5.13, 09:31
Auf dem Bild sind die aber noch nicht ganz so wuchernd (:

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen