Würstchen knackiger machen: mit feinem Salz bestreuen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Würste knackiger zumachen lege ich sie in einen Topf und schütte feines Salz darauf. Danach schwenke ich sie ein wenig - das alle Würste eine Salzhülle bekommen. Diese lasse ich dann mehrere Minuten ruhen und danach sind sie bereit zum Kochen. Nicht zu lange kochen, sonst platzen sie auf und schmecken wässrig!

Dieser Tipp funktioniert allerdings nur bei Würsten im Naturdarm.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


2
#1
17.9.11, 08:42
Was soll das Salz an den Würstchen bewirken?
Die ganze Sache ist doch ganz einfach: Wasser in einen Topf geben, ein bisschen Salz in den Topf, das Wasser zum Kochen bringen, in das kochende Wasser die Würstchen legen, die Herdplatte ausschalten und die Würstchen ziehen lassen.
Nach ein paar Minuten sind die Würstchen fertig und knackig.
Je länger die Würstchen im Wasser (Osmose) liegen, um so mehr verlieren sie an Aroma.
#2
17.9.11, 10:38
Ich denke das Salz enzieht dem Darm noch weiter die Feuchtigkeit und deshalb werden sie Knackiger.Ich habe einmal mit ein paar älteren Damen und Herren für die Bundeswehr gekocht und diese wollten das nicht glauben.Dann habe ich in einen Grossen topf meine gesalzenen würste getan.und naja am ende war der topf mit den Gesalzenen Würsten schneller leer als der ohne. :)
2
#3
17.9.11, 13:18
Halloo? Würstchen kochen? So wie Q110 es schon beschrieben hat wirds von je her bei mir gemacht und bei dieser Methode hab ich auch keine wappeligen Würstchen.Aber jedem seine Erfahrung und wer es ausprobieren möchte ist ja auch um eine Erfahrung reicher.
-2
#4 Oma_Duck
17.9.11, 14:14
Ich habe vor einiger Zeit mal von "bescheuerten" Tipps geschrieben. Dieser ist einer davon, meine ich. Gute Knackwürstchen sind von Natur aus knackig und brauchen keine unsinnige Osmoseprozedur. Und kochen ist ja sowieso ganz daneben, sie sind ja schon gekocht.
Die preiswerten, nicht so knackigen Würstchen ("in zarter Eigenhaut") sind für die Linsensuppe durchaus geeignet, aber zum Kartoffelsalat sind die klassischen Wiener am besten. Müssen auch nicht die teuersten Marken sein, man findet auch bei den Hausmarken ganz gute. Oder beim Metzger.
#5 Oma_Duck
17.9.11, 15:10
Nachtrag: Würstchen aus dem Glas mache ich in der Brühe heiß. Brauche ich nur ein oder zwei, darfs auch mal die Mikro sein - aber Vorsicht, darin platzen sie gerne. Ich ess sie dann aber trotzdem . . .
6
#6
17.9.11, 15:51
Meine Güte im endeffekt kann das ja jeder so machen wie er es möchte ich zwinge niemanden salz auf seine Würstchen zu tun oder sie zu kochen.Ich habe lediglich die erfahrung gemacht das sie mir so besser schmecken und knackiger sind.
Ob ihr sie nun kocht oder roh esst oder sonst was ist mir doch "WURSCHT".
Ich wollte nur die Erfahrung mit euch teilen.

Wie wäre es wenn ihr es einfach mal probiert ? Danach könnt ihr von mir aus schreiben das das unsinn ist usw. . Am besten klappt das mit Wienerle !
6
#7
17.9.11, 18:59
@Oma_Duck: Wenn Dir der Tip nicht gefällt, dann kannst Du das auch etwas höflicher ausdrücken. Mir gefallen auch nicht alle Tips hier, aber selbst diese Tips haben mich schon so manches Mal auf gute Ideen gebracht, die dann auch praktikabel waren.
Ich mag es immer noch nicht, wenn einige Leute meinen, dass mit Ihren Zickereien hier zur allegemeinen Unterhaltung beitragen.
In diesem Sinne: Ein schönes Wochenende an alle Leser :-)))
-1
#8
17.9.11, 23:48
Welche Würstchen im Naturdarm sind denn gemeint? Die vom Metzger oder die vom Discounter oder woher? Würstchen im Naturdarm sind im allgemeinen sowieso schon knackig. Deshalb frage ich mich, wie kann etwas knackiger als knackig sein. BLÖDSINN! Entweder ist etwas knackig oder es ist es nicht! Kann etwas ehrlicher sein als ehrlich??????
1
#9
18.9.11, 09:43
Ich füge dem "Kochwasser" immer das Wasser aus dem Würstchenglas zu. So schmecken die Würstchen noch aromatischer und knackig bleiben sie auch.
-1
#10 verena90
18.9.11, 09:51
Unsinniger Tip und meine Würstchen sind schon vorher knackig... Da fragt man sich, wer die alle freischaltet...
-1
#11 wermaus
19.9.11, 10:15
Der Tipp ist nicht nur unsinnig, sondern auch schlecht für die Gesundheit. Würstchen sind meist schon zu stak gesalzen, wir essen ohnehin viel mehr Salz als wir bräuchten und der hohe Blutdruck lässt dann grüßen.
1
#12
23.9.11, 23:07
Ich find den Tipp gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen