Yerka hilft gegen Schweißflecken

Yerka gegen Schweißflecken

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Yerka aus der Apotheke hilft super gegen Schweißflecken.

Es gibt ja sehr viele Menschen, die auch im Winter bei niedrigen Temperaturen total schwitzen und kein Deo richtig hilft.

Da hab ich einen total guten Tipp

In die Apotheke gehen und Yerka holen. Ist zwar relativ teuer für 7,50 Euro, aber dafür echt gut. Man benutzt es wie ein Deo und trägt es Abends mit einem Wattepad auf.

Am nächsten Morgen ganz normal waschen und normales Deo auftragen und... keine Schweißflecken oder ähnliches mehr.

Tipp der Redaktion: Das Produkt gibt's auch online - Yerka für 9,92 €

Von
Eingestellt am


186 Kommentare


#1
7.10.05, 19:00
Das ist mit Alusalzen und ziemlich gesundheitsschädlich sollte man dazu sagen!
#2
7.10.05, 19:35
Also ich habs ausprobiert und das bringts ech! WIRKLICH kein schwitzen mehr!!!
#3
7.10.05, 19:50
War auch ganz euphorisch, als ich vor einigen Monaten davon gehört habe! Leider brennt und sticht es bei mir ohne Ende! Und da man es abends vor dem Schlafengehen aufträgt, kann ich vor lauter Juckreiz nicht schlafen! Und: bei farbiger Wäsche, direkt nach der Anwendung, gibt es dunkleFlecken! Schade! Leider kein Produkt für Jeden!
#4
7.10.05, 20:07
Das bringts echt!!! Für "nur" 7,50, da gibts nichts besseres!
#5 Ursula
8.10.05, 15:00
Meine Achselnässe hat sich sehr reduziert. Vielen Dank für den Tipp!
#6
9.10.05, 18:52
Ich habe Yerka ausprobiert, bin total zufrieden. Seit Jahren hatte ich extreme Schweißnässe unter den Armen. Für mich ist das ein ganz neues Lebensgefühl.
#7 lina
10.10.05, 00:54
ich gehöre auch zu denen, die fast ständig in schweiss ausbrechen und versteh, dass man vom zu vielen schwitzen ziemlich genervt ist, aber auch ich habe das gerücht gehört, dass die verhinderung von schweiß (alusalze - sh. oben) gesundheitsschädlich sein kann - wirkt auf schweißdrüsen und lymphe (manche behaupten, dass es ein risikofaktor für brustkrebs sein könnte). ich würde es lassen -der körper weiss, was aus ihm raus muss und versucht alles, was ihm schadet, abzugeben. ich halte die verhindung dieses selbstreinigungsprozesses für bedenklich...
salbeitee (innerlich und äußerlich) ist zwar nicht so ein "hammer" aber wirken langfristig auch mildernd...
#8
16.11.05, 12:03
Hey Leute! Ich bin die die das hier oben geschreiben hat und wollt euch noch sagen: Bei mir hilfts nich mehr! Also vielleicht lieber nich kaufen. Hab von einigen gehört das es hilft aber jetzt is es vorbei! Also sorry hab wohl zu früh geschrieben aber vielleicht hilfts bei euch ja trotzdem. Viel Glück.
#9 Chris
30.11.05, 11:10
Hi.
Also ich habe mir vor 3 Wochen auch yerka gekauft und es wirkt schon nach der ersten Anwednung. Unglaublich. Kein schwitzen mehr. Und es ist eigtl sehr ergiebig. 7euro sind OK.
#10
1.2.06, 23:31
Ich habe mir Yerka gekauft. Letzte Nacht das erste Mal angewandt und sogar beim Sport nicht mehr richtig unter den Armen geschwitzt!

Ein echtes Wunderprodukt, sehr zu empfehlen. Vollkommen neues Lebensgefühl und das nach nur einer Anwendung!

Hat am Anfang ein wenig gekratzt, war aber nicht weiter schlimm!
#11 fenna
2.2.06, 01:59
Hoi!
Ich benuzte Yerka seit mittlerweile c.a. einem Jahr und ich bin voll und ganz begeistert. Sogar bei Sport ist alles trocken :) Meiner Erfahrung nach muss man bei der Anwendung ein bisschen Acht geben da sonst die Haut gereizt wird. Aber einfach immer regelmässig und in kleinenMengen auftragen. Was das Jucken und Pieksen angeht; bei mir ist das nur bei den ersten paar mal gewesen, oder nach längerer Anwendungspause, danach nicht mehr. Fazit: tolles, unscheinbares Produkt....probierts!!!
#12 leni00
6.2.06, 21:29
Ich habe auch sehr sehr stark geschwitzt, nicht hat geholfen, weder Sweatosan noch anderes. Nun habe´ich Yerka entdeckt. Super. Man nur die Anweisungen genau befolgen. Also nicht vorher rasieren und sich gleich anziehen ansonsten ist es wirklich der Hit. Das Lebensgefühl ist vollkommen anders. Ich benutze es nicht so oft, weil es lange wirkt und auch wg. etwaiger Bedenklichkeit. Aber ich glaube es gibt nichts anderes was besser hilft, oder weiß jemand von Euch was?
#13 dimoe
27.2.06, 10:41
Wollte mich mal informieren, wie das Mittel von euch angewandt wird. Ich selbst habe Yerka schon desöfteren benutzt, leider ist der Erfolg bisher ausgeblieben. Da Yerka sehr dickflüssig ist, trage ich es per Deo-Roller auf. Durch den starken Juckreiz fällt es mir schwer, abends einzuschlafen. Wie wendet ihr Yerka an? Habe auch schon gehört, man solle es auf ein Wattepad verteilen u nur auf die Haut "tupfen". Freue mich über jede Antwort.
#14 HHEntirement
13.3.06, 23:50
Also ich habe, auch über das www was über Yerka erfahren. Ich leide auch an übermäßigem Achselschweiss. Ich habe dann Yerka das erste mal wie auf der Verpackung angewendet (war vor drei Tagen) und seit dem nur noch einmal Ganz ganz wenig geschwitzt. Wär dieses Problem hat oder (wie ich) hatte weiss wieviel Steine mir vom Herzen gefallen sind. ;) ;).

Also ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall. Nunja ist zwar nicht gerade billig, aber ich hätte auch das zehnfache dafür bezahlt.

Schönen Abend noch.
HHEntirement
#15
16.3.06, 23:12
mein tip: lavilin
einmal auftragen hält bei mir bis zu sieben tagen. übersteht auch ohne probleme mehrmaliges duschen, da wasserfest. schwitzen tue ich immer noch, lavilin ist nicht schweisshemmend. verhindert nur den schweissgeruch.
#16 Anke
23.3.06, 09:48
Ich nehm von Vichy eine Sieben-Tage Antitranspirant Creme aus der Apotheke. Die zieht sofort ein und hilft vom ersten Tag an und man schwitzt nicht mehr so doll. Kein Brennen, keine Flecken in den Klamotten, kein umständliches Wattebauschgetupfe und nicht ungesund wie die Mittelchen, die die Schweissbildung völlig unterdrücken. Normales Schwitzen ist nämlich lebensnotwendig für die Temperaturregulierung des Körpers.
#17 Susi
29.3.06, 15:02
Ich habe auch Yerka seit einer Woche ausprobiert- eshilft. Kein Jucken, keine Flecken-alles super. Das es gesundheitsschädigend sein soll, habe ich nohc nicht gehört. werd ich demnächst mal meinen Hautarzt fragen. Aber es ist überhaupt nicht dickflüssig, wie jemand geschrieben hat. Ich habe eine Flasche, rosa Flüssigkeit, wi Rasierwasser!

LG Susi
#18 Dirk
29.3.06, 15:44
Kann ich bestätigen, habe immer unter nassen Achselhöhlen gelitten, seit Yerka keine Probleme mehr. Meine tochter, 12 hat es jetzt auch angewendet. Gute Reaktion. Nur vorsichtig nach frischer Achselrasur (bekenne mich dazu) das kann auch brennen. Also lieber erst einen Tag später anwenden.
1
#19
31.3.06, 17:09
wie lange hält yerka denn vor nach z.b einer anwendung?
#20 susi
1.4.06, 11:11
also, als ich yerka das erste mal angewendet habe, war am nächsten tag nur minimal nass. die weiteren tage nichts mehr. manchmal etwas, wenn ich sehr aufgeregt bin.
#21 Mary
12.4.06, 13:29
Erst mal vielen Dank Für den Tipp "Yerka"...
Habs ausprobiert und schwitze überhaupt nicht mehr.Dabei konnte ich keine eng anliegenden T-shirts tragen,da die nach ner halben stunde peinliche schweissflecken unter den armen hatten. Allerdings sollte man Yerka nicht direkt nach dem rasieren auftragen,das schmerzt vielleicht :-)
Aber ausprobieren lohnt sich auf jedenfall!!!
#22
2.5.06, 21:52
Ich benutze seit 3 Jahre Yerka - und muss es mittlerweile nur noch so alle drei Wochen auftragen. Für jeden Tag nutze ich ganz normales Deo. Mit Yerka hab ich endlich meine Hyperhiidrose im Griff!!! - nachdem sämtliche Mittel vom Hautarzt nicht geholfen haben.

Sister A
1
#23 nxs
13.5.06, 22:41
Es funktioniert suuuuper und ist jeden cent wert!!! Danke für den Tip! Habs erst nicht glauben wollen!
#24 tinea
20.5.06, 08:46
ich empfehle medisan plus. benutze es seit 2 wochen und bin total begeistert.
#25 Steffi
24.5.06, 21:34
Also ich hab Yerka auch ausprobiert und am Anfang war ich begeistert aber jetzt zeigt es gar keine Wirkung mehr, egal wieviel ich benutze und wie oft...also Yerka ist kein Risikofaktor für Krebs aber man sollte zwischendurch auf jeden Fall was "nur" zur Geruchslinderung benutzen und nicht nur Yerka(Kommentar Apothekerin)
#26 HILFE
25.5.06, 19:38
ist medisan plus besser als yerka oder ist yerka besser als medisan plus ?? könnt ihr mir vll helfen?? bitte bitte
#27
29.5.06, 20:28
hallo, ich möchte das yerka auch haben bloß gibt es bei uns in apotheken nicht die haben das noch nie gehört
#28 Susi
3.6.06, 19:27
hallo. ich benutze yerka seit 2 monaten, es hilft gut, aber meine achseln jucken ständig, werden bräunlich und schwillen an. ich creme es dann ein, aber es hilft nicht. jetzt schwitze ich nicht mehr, aber meine achseln kann ich immernoch nicht zeigen. hat jemand medisan plus, odoban oder sweat off benutzt und es juckt nicht?
#29 dibi
8.6.06, 21:11
wenn hier alle so begeistert sind, bin ich echt gespannt wie es bei mir wirkt ! danke :)
#30 puma!
11.6.06, 08:46
yerka ist der hit! ich rate es jedem! voll super man fühlt sich gleich superbesser!!!!!
#31 BRAUCHE HILFE
26.6.06, 22:53
hey
ich will mal wissen ob swaet off oder yerka ist besser ist???
ich weiß nämlich nicht welches der beiden produkte ich mir kaufen soll
oder gibt es noch ein besseres produkt???
#32 marianne
29.6.06, 15:23
ich bin auch ein "dauer" schwitzerin bin zwar erst 13 aber bei mir ist das schon sooo extrem das ich nicht mehr weiter weiß.wisst ihr vielleicht voher das kommt ich bin sehr schlank.bei übergewichtigen hätte ich es eher verstehen können aber bei schlanken menschen nicht.ich hab mich deswegen ein bisschen schlau gemacht und hab von medisan plus gehört,das soll nicht jucken,nicht brennen und hat keine weitere folgen.
ich hab es mir im internet bestellt bin gespannd was draus wird,ist zwar viel teurer als yerka ca.15euro,aber dafür gesünder,ob es hilft weiß ich nicht,aber ich hallte euch auf den laufenden...
gruß,eine stark schwitzende
#33 Glücklich :o)
2.7.06, 12:57
Ich benutze Yerka jetzt auch seit einer Woche und bin total überrascht, wie gut das wirkt. Bei mir hat es nach der zweiten Anwendung gewirkt. Endlich trocken unter den Achseln. Wie ich lese, wirkt es bei einigen schon Jahre und bei den anderen läßt die Wirkung nach einiger Zeit nach?. Bin echt gespannt, wie das Yerka sich bei mir macht. Aber momentan bin ich sehr, sehr glücklich!!!
#34 !schwitzi!
2.7.06, 15:18
ausprobieren sollte man es, wenn man mit übermässigem schwitzen zu tun hat! bei mir hat es allerdings dermassen gebrannt und gejuckt, dass es nicht zum aushalten war......! schade! ;-)
#35 Susi
17.7.06, 18:04
Ich kann auch Yerka empfehlen, es macht trocken, aber bei mir juckt es halt. will als nächstes medisan plus ausprobieren. Ist zwar teurer, aber wenn es nicht juckt ist die welt komplett in ordnung.
#36 sabrina
18.7.06, 17:13
Hallo! Yerka ist wirklich ein Wunderdeo...Nehme es jetzt seit ca. 2 Jahren maximal zwei Mal im Monat und bin selbst bei tropischen Temperaturen völlig trocken! Yerka am besten in einen Zerstäuber umfüllen und nur abends kurz vorm Schlafengehen auftragen. Probiert es selbst!
#37 sara
22.7.06, 12:47
Ich habe mir Yerka bei einer Online Apo bestellt u d es ausprobiert, und es hilft wirklich! U d ich hatte davor schon einiges ausprobiert, und nichts hat geholfen. Ich kann Yerka auch nur weiterempfehlen, zumal es bei mir nicht juckt oder brennt. Einfach super!
#38 kiki
22.7.06, 13:38
nimmt man dann eigentlich zu, wenn man nicht mehr schwitzt?
#39 :-)yerka hilft
24.7.06, 21:37
hallo
ich bin 16 jahre und schwitze seit ca 3 jahre richtig extrem unter den armen,,,es ist furchtbar weil ich im sommer keine bunten t shirts oder tops anziehen kann , weil sich schon nach kurzer zeit ein riesen schweißfleck gebildet hat auch im winter bei den kältesten temperaturen schwitze ich ,selbst durch wollpullis kommt der schweißfleck,,,,dann kaufte ich mir yerka aus der apotheke (7-8€) und ich muss sagen es hilft,,,an manchen tagen mehr an anderen weniger weniger ,,alle 2 tage auftragen reicht dann wird es etwas zwicken unter den armen doch am andern morgen wenn man es über nacht hat trocknen lassen schwitzt man so gut wie am anderen tag nicht mehr...
also bunte tshirts sind nur n och bei mir zufinden :-)
hoffe bei euch wirds auch helfen
gruß J.
#40
27.7.06, 13:35
also, mich würde mal interessieren was mit dem schweiß passiert, weil yerka vrschlißet nur die poren sodass der schweiß nicht austreten kann, aber wo geht er dann hin= tritt er anderswo aus, zb am rücken oder so? ich hab mal gelesen das die nieren das auch verarbeiten .....
kann mir eienr dazu was sagen?
#41 Nadine
8.8.06, 19:57
hey leute ich bin 14 jahre alt ...ich bin imma nur am schwitzen au im winter :-( wenn es arsch kalt is !! in der schule habe ich mich net mehr gemeldet weil es peinlich war !! vorhin habe ich mir auch yerka gekauft , ich hab es ers seit 10 mintn drauf aba ich schwitz wieder heftich !! na ja aba da smuss ja eh bis moggen trocknen oda ?! mh....ich halte euch auf dem laufenden ja ?! iuch hoffe ich schwitze moggen in der schule nicht mehr ...soll ich dann wenn ich morgens das zeug abgewaschen hab noch deo draufmachen oda es lassn ?? bye bye
#42 Andrea
19.8.06, 21:58
Wo ich das hier alles gelesen habe, jetzt freu ich mich richtig, dass ich auf so was gestoßen bin, wo so viele nur gute sachen davon erzählen könnten. Ich bin erst 15 und in der Schule gibt es nichts peinlicheres als wenn alle hintenrum immer nur sagen, schau mal wie die schwitzz, und jetzt besorg ich mir das und hoffe ganz fest, das mal keine Schwitzflecken unter den Armen sind! Da könnte ich dann viel mehr machen, wenn man so denkt, sich viel mehr bewegen und ich wünsche mir echt,das ich das finde und das es bei mir auch hilft!!

Lg
#43
21.8.06, 14:45
also bei mir hat yerka nur ca 2 wochen gewirkt und jetzt wirkt es nicht mehr......
#44
1.9.06, 19:10
das ist wirklich das beste was es gibt
#45 prosto klass!!!
11.9.06, 13:39
HI leute , also ich benutze yerka seit einer woche und ich bin im moment wirklich glücklich, da ich ansonsten immer geschwitzt habe. habe es ,wie auf dem beipackzettel, in der ersten woche 4x aufgetragen. ich habe mir alle kommentare zu yerka durchgelesen, viele sind zwar positiv aber manche auch negativ, darum denke ich, dass man es nicht unbedingt unbeachtet lassen soll. deshalb möchte ich versuchen yerka nicht wie auf dem beipackzettel 1-2 pro woche benutzen sondern eher einbischen reduzieren, denn schwitzen ist sozusagen gesund (schwer für mich zu glauben, aber se stimmt). Ich hoffe , dass es keine nebenwirkungen langfristig erzeugt, denn es wäre echt schade wenn man sich bei so einem ,,schwitzproblem'' hilft dafür aber dann mit brustkrebs bestraft wird. Ich würde mich freuen wenn jemand was über die ,,nebenwirkungen'' weiß und es hier mal reinschreibt! ansonsten find ich das mittel super klasse (und es juckt auch nicht) !! ich habe ein neues lebensgefühl damit erreicht- menschen die nicht schwitzen verstehen das ja nicht.
schweißfreies leben!!
#46
20.9.06, 17:30
Hi, ihr alle.
also ich hatte das problem mit dem schwitzen auch. wollte eigentlich yerka kaufen, aber ne frau aus der apotheke hat mir ein selber angemixtes deo von ihnen verkauft. Leider hat es so dermaßen gejuckt und gezwickt, dass man fast nichtschlafen konnte. So hab ich beschlossen, noch in ne andere apotheke zu gehn und yerka dort zu kaufen. und es juckt fast kein bisschen. und hilft wirklich echt gut, obwohl ich es erst seit ner woche anwede! auf jeden fall ist es wirklich ein totol neues lebensgefühl, net ständig nass unter den achseln zu sein.
#47
24.9.06, 01:28
hm hab jetz ca 1 woche yerka und bei mir funkt es nicht. nicht mal für zu hause....binn wohl ein richtig schweres problem in dieser sache ....naja vielleicht wirkt irgendwas anderes ???
#48 bianCa
27.9.06, 19:21
hammer geil!! an alle dies noch nicht kennen: AUSPROBIEREN!!
#49 Yerka-fan
29.9.06, 20:39
Yerka is echt gut. ich benutz das jetzt schon seit einem monat und es wirkt!!! Am anfang hat es nicht funktioniert aber nach ein par tagen waren gar keine schweißflecken mehr da. Ich kann es echt empfelen.
#50 -kessy-
6.10.06, 21:02
ich hoffe, dass ich auch so begeistert sein werde wie einige hier auch ;)
das Schwitzen ist echt nervig...!
#51 Dodo
7.11.06, 16:38
ich hab dieses problem auch. die hautärztin hat mir zwar was verschrieben, hat am anfang auch total gut gewirkt aber jetz wirkts irgendwie nimmer. ich will yerka mal ausprobieren. hoffentlich wirkts bei mir.
#52 susi
26.11.06, 22:22
hey , also ich habe mir nun auch yerka bestellt , habe jedoch eine frage : kann ich , wenn ich yerka aufgetragen hab ,, auch noch deospray benutzen oder funktioniert dann die wirkung von yerka nicht mehr ?
#53 Jan
27.11.06, 15:33
Bei mir ist YERKA nach 100 anderen Mitteln das einzige das wirkt. Habe es am Anfang täglich genommen, nun nur noch ab und zu. Wenn man es abends vor dem Schlafen gehen auf die gewaschenen, trockenen Achseln aufträgt, wirkt es am besten. Fläschchen hält bei täglichem Gebrauch ca. 1,5 Monate.
Hautreizungen hatte ich keine. Dafür 2006 so trockenen Achseln wie noch nie.
Tagsüber normales Deo, nachts Yerka war für mich die optimale Kombi.
#54 finchen77
27.11.06, 16:16
Da hier wahrscheinlich auch eine aus dem Schwizerländle mitlesen hab ich folgenden Tip für euch: Geht in der Schweiz in eine Apotheke und kauft euch dort Sudaxyl. Das gibt es in 3 verschiedenen Sorten, je nachdem was für ein "Schwitziger Typ" man ist.
Habe hier gerade erst über Yerka gelesen. Wenn mein Sudaxyl leer ist, werde ich es auch ausprobieren. Ach ja, die Kosten für das Sudaxyl liegen bei 8-9 Schweizer Franken.
#55 BRAUCHE HILFE
16.12.06, 11:12
hey ihr,
ich habe mir yerka jetzt auch gekauft und ich muss sagen das bringts voll nicht.
habe es schon über mehrere wochen angewendet und es gibt keine fortschritte. ist also nur geldverschwendung.
gibt es andere denen es genauso wie mir geht? was hat euch geholfen? wäre für jeden tipp dankbar!!
#56
5.1.07, 21:54
Habs mir heut gekauft, bin mal gespannt obs was bringt, awa es brennt und zwickt nit bei mir. tut gar nicht weh. hoffentlich funzts dann wenigstens
#57 Thomas
14.1.07, 17:36
Ich war auch einer der Kandidaten, die geschwitzt haben wo es eigentlich unverständlich war. Im Winter wie Sommer, bei Hitze wie Kälte, in Stresssituationen oder bei Ruhe.
Ich trug vermehrt schwarze oder weiße Shirts um die zum Teil tellergroßen Schweißflecken zu vertuschen. An farbige und vorallem enge Shirts traute ich mich nicht mehr ran.
Damit ist jetzt SCHLUß! Ich nutze Yerka jetzt seit 4 Tagen, und ich glaubte selber nicht was ich gesehen habe bisher!!!!
Bereits nach der ersten Anwendung, schwitze ich ERHEBLICH weniger, dennoch noch kleiner Schweißflecken. Nach der zweiten Anwendung nur noch gering feststellbares Schwitzen und nach der dritten Anwendung muss ich sagen, ist das Wunder bereits vollbracht! Keine Schweißflecken mehr und nun laufe ich schon in farbigen und engen Shirts rum und erfreue mich wieder meines Lebens in schicken Klamotten!

Ich hatte absolut KEINE Hautirritationen oder sonstiges, meine Haut ist aber auch keineswegs empfindlich.

Yerka ist JEDEN Cent wert, es lohnt sich unbedingt auszuprobieren!!!!
#58 Magdalena
23.1.07, 17:02
Yerka wirkt super. Bei mir hat es nach ca. einer Woche gewirkt. Vorher habe ich total geschwitzt.
Zum Thema gesundheitsschädlich: Das schwitzen war mir peinlich, ich habe darunter gelitten. Es ist mir persönlich egal ob Alusalze angeblich schädlich sind oder nicht!
#59 Oli
18.2.07, 16:19
Hilft wirlich,danke für den Tipp.
#60 Chrischi
25.2.07, 19:13
Hallo, ich leide auch seit dem ich 16 bin an übermäßigem Schwitzen. Ich habe sehr darunter gelitten, immer mit großen Schweissrändern an Pullovern und T-Shirts rumzulaufen, es sieht einfach unästhetisch aus, wenn man sich als junge Frau schön kleiden will.
Ich hatte mir bereits überlegt, operativ das Problem anzugehen, als ich im Internet von Yerka erfahren habe. Vor zwei Tagen habe ich es mir gekauft, und es ist erstaunlich, aber seit dem bin ich wirklich trocken unter den Armen! Ich kann es ehrlich gesagt noch gar net glauben, aber ich hoffe, dass die Wirkung nicht nachlässt, denn es macht das Leben für mich wesentlicher stressfreier! Also probiert es einfach aus. Ach so, und bei mir hat es gar nicht gebrannt, gejuckt, oder ähnliches!!!
#61 franzii
7.3.07, 00:16
wenn ich nur ab und zu (1-2 mal die woche, immer wenn ich arbeite, also total unter stress leide) aber dann heftig mit peinlichen schweißflecken schwitze, ist Yerka ein produkt für mich? Oder empfielt sich da etwas anderes?? HELFT MIR BITTE!!! =)
#62 Mathias
7.3.07, 17:37
Ja genau das frage ich mich auch ! Schwitze komischweise auch nur wenn ich in der Schule bin und mich bewege natürlich . In der Schule ist mir das aber ziemlich peinlich also frage ich mich ob Yerka das richtige Produkt für mich ist?!
Hoffe auf Antwort
#63 miss-undercover
22.3.07, 19:22
hmm .. also ich war heut in der Apotheke und hab mir das Zeugs bestellt .. morgen hol ichs ab! Wenn es was bring bin ich echt erleichtert. Jedenfalls meld ich mich nochmal =)
#64 miss-undercover
25.3.07, 14:48
Jhuuu .,. okay ich bins wieder"miss-undercover" Ich habs mir ja gekauft und gestern bin ich mit winterjacke en sau steilen berg hochgelaufen und es war echt trocken daaa =)
Bin super happy ..
also lohnt sich echt yerka zu kaufen!
Ich hab auch garkein jucken oder so unter den armen obwohl ich doch sehr empfindliche haut hab!
also :-* thxs 4 den tipp =)=)=)
#65 Nicht-die-Mama
27.3.07, 08:55
Der Hammer! Es hat nur minimal gebrannt (im Vergleich zum heutigen Ergebnis ein Klacks) und ich habe ein ganz neues Lebensgefühl. In anderen "normalen" Deos ist ja auch Aluminiumdingsbums drin, und das nehmen täglich viele Leute. Man muss es ja auch nicht täglich anwenden. Danke für den Tip, wenn ich gewusst hätte, dass es sowas gibt, hätte ich es schon vor Jahren gekauft.
#66 Nicht-die-Mama
13.4.07, 17:29
Hallo, die Nachricht ist für Matthias: Wenn du "nur" bei Stress schwitzt, dann hast du doch schon vorher Angst "Oje, wehe ich komme in Stress, dann schwitze ich gleich." Damit setzt du dich selbst unbewusst unter Stress - und bei Stress schwitzt du. Also ein nicht zu durchbrechender Teufelskreis. Bei mir war es so, dass ich nach der 2x erfolgreichen Anwendung von Yerka auch unter Stress nicht mehr geschwitzt habe, weil ich einfach relaxt war. Ich wusste, auch bei Stress kein Schwitzen. Kein Schwitzen also auch kein Stress. Wenn dieser Kreislauf mal durchbrochen ist, braucht man das Mittel auch nicht mehr dauernd. Ich nehm es nur noch alle 10 Tage. Kannst du natürlich nur selber testen, aber bei mir hats funktioniert.
#67
22.4.07, 22:50
ich werd morgen in die apotheke gehen und mir das mittel kaufen. wenn es sogar bei mir funktioniert, dann ist es wirklich ein wundermittel. ich werde auf jeden fall bescheid geben ob es wirkt...
#68 namenloser
24.4.07, 23:53
hallo,
auch ich hatte das problem wie alle in diesem forum.ich dachte zuerst yerka ist nur wieder geldmacherei aber ich kann nur bestätigen...es hilft und juckt und kratzt überhaupt nicht.zu anfang konnte ich es kaum glauben aber jetzt genieße ich einfach nur ein völlig neues lebensgefühl.klamotten kaufen macht jetzt auch wieder richtig spaß.probiert es einfach aus...absolut empfehlenswert.mfg
#69 Anika
2.6.07, 11:57
kriegt man bei yerka brustkrebs?
ich benutze es regelmäßig und es wirk wahre wunder
#70 FLo
18.6.07, 16:29
Wer gute Erfahrung hat: Wieviel Yerka muss ich auf das Wattepad tropfen? AW:
#71 Ines
19.6.07, 19:27
Yerka ist echt super. Hab es mir gestern gekauft und vorm schlafengehen angewendet. Es hat kein bisschen wehgetan oder gebrannt, hat sich bei mir wirklich angefühlt als würde ich mir Wasser unter die Achseln reiben. Bin eigentlich nicht der Typ der viel schwitzt, aber im Sommer bleibt es nicht aus das sich mal ein Schweißfleck bildet, heute waren meine Achseln komplett trocken. Hoffe es bleibt so. LG
#72 Marina
6.10.07, 23:07
Habe mir es bei ebay bestellt ist günstiger !! Da ich auch probleme mit dem Schwitzen habe das heißt ich kann kein rotes shirt anziehen ohne das es unter den ascheln voll schweißflecken sind!! Aber seit dem ich yerka benutze kann ich wieder alles anziehen es hilft schon nach der ersten anwendung!! Es ein wunder Mittel
sehr empfehlenswert! Was auch gut ist ist sweat off!!
#73
2.11.07, 17:14
ich nehme yerka seit gut einer woche und muss sagen, dass es perfekt ist (u. ich verspüre absolut keinn juckreiz) gesundheitsschädlich ist an diesem mittlechen gar nichts (hab mich schlau gemacht), denn der schweiß, der nicht unter den achseln raus kann, sucht sich einen anderen weg (zB nieren) oder im schlimmsten fall hände, füße... aber ich hatte das problem bis jetzt noch nicht.
#74
24.11.07, 02:07
Ist eigentlich jemand von euch, die yerka (oder was ähnliches) ausprobiert haben, sportler? also so richtig - nicht hin und wieder joggen - sondern hartes training und so... weil beim sport muss ja mal der schweiß raus?!
#75
22.4.08, 18:59
Tag
Meint ihr, es hilft auch bei sehr (sehr, sehr) trockener und empfindlicher Haut?
Also damit meine ich, ob man dadurch die Haut unter den Armen schädigt!? Ich wäre sehr froh, wenn jemand zurückschreiben würde :)
#76 Sarah
22.4.08, 21:41
Hallo, hab eine Frage: Darf man das Mittel nur in den Achselhöhlen verwenden, oder geht das auch an anderen Stellen, wo man, besonders bei körperlicher Anstrengung auch viel schwitzt, am Rücken, Schläfen, etc?
#77 vale
12.7.08, 02:53
hey leute!
ich bin 17 jahre alt und habe auch das problem,dass ich in der schule und wenn ich mit freunden unterwegs bin stark schwitze (egal wie kalt oder warm es ist oder ob ich mich viel bewege oder nicht).Zuhause oder wenn ich alleine bin schwitze ich eigentlich nicht,wenn ich mich nicht besonders körperlich anstrenge oder sehr hohe temperaturen sind.
beim klamottenkauf achte ich mittlerweile nur noch darauf,dass sie aus material sind auf dem man keine schweißflecken sieht oder extra weit sind. und es macht mich total traurig,dass ich nicht einfach die schönen klamotten anziehen kann die ich will.
ich glaube,dass ich auch schwitze,weil ich mir mittlerweile so einen stress mache und total verkrampfe,weil ich die ganze zeit in sorge bin,dass jemand sehen könnte,dass ich viel schwitze und das thema "schwitzen" eine viel zu große bedeutung in meinem leben hat.
es gibt ja wirklich wichtigeres oder?
Ich will mir morgen auch yerka in der apotheke besorgen,weil kein deo hilft.
mich würde aber auch die frage interessieren,wie es mit sportlern aussieht?
schwitzt man mit yerka auch bei hoher anstrengung nicht und wenn der körper "aufheizt"?
ich treibe täglich sport und schwitzen in normalen mengen ist ja für den körper auch sehr wichtig.menschen,die nicht schwitzen können haben ja auch ein problem.
liebe grüße,vale
#78
14.7.08, 19:56
nehme Yerka jetzt seit über 2 jahren und bin immernoch zufrieden trag es mittlerweile auch nur noch alle 1-2 wochen auf.
was die hautreizungen betrifft:
ich habe sehr empfindliche haut und wenn man es nicht total übertreibt, merkt man nach einigen anwendungen gar nichts mehr von dem leichten jucken.
ach ja und was die fragen nach sport+schwitzen betrifft:
es ist nicht so, dass du gar nicht mehr schwitzt, nur unter den achseln eben nicht mehr...an allen anderen körperstellen kann also noch genug wasser austreten, da wird nichts unterdrückt oder so!
#79 core
16.7.08, 10:54
hey!
eine freundlin hat mir auch gesagt das ich yerka mal ausprobieren sollte, da ich schon seit vielen jahren extrem schwitze was mir sehr peinlich ist.... also hab ich mir in der apotheke "yerka" gekauft (9.50€) am anfang hat es nicht wirklich gewirkt, aber nach paar tagen anwendung war ich hell begeistert. jetzt nehm ich es schon seit 2 wochen und muss es alle 2 tage auftragen sonst kommt das schwitzen wieder....aber ich denke das es bald nachlässt.
aber ich habe gemerkt das ich jetzt wenn ich mich mehr anstrengen muss am kopf und rücken schwitze, aber im ruhezustand ist alles ok.

ist echt super!!!!
#80 Caro
19.7.08, 15:20
Ja,ich habe es ausprobiert und es hilft tatsächlich! es ist ein wunder.
#81 P
31.7.08, 23:29
Ich habe mir die Tage Yerka in der Apotheke gekauft und seither bin ich rundum zufrieden - die Achselhöhlen bleiben trocken und geschmeidig, es entsteht kein unangenehmer Geruch und Schweißflecken gibt es demnach erst recht nicht! Für den Preis und die Leistung absolute Empfehlung von mir!
#82 mike
16.8.08, 20:55
kleiner tipp: benutzt man eine spühaufsatz, z.B von der Hydro Fugal Flasche (lässt sich ganz einfach abdrehen) und sprüht sich Yerka unter die Achsel erhöht sich die Ergibigkeit um ein Vielfaches.
#83 eisblume
18.12.08, 16:00
JAAA
ich benutz das auch und hlft total!
es riecht nich oda klebt oad sonstwas es juckt nich wie andre sone mittel
is leicht aufzutragen und vor allem es hilft
sieht hübsch pink aus
und ja für 7,50
find ich ncih zu teuer
#84 norman
15.3.09, 09:09
was soll ich noch sagen...habs seit zwei wochen im gebrauch.
war von heut auf morgen t-r-o-c-k-e-n !!! einfach genial das zeug. habe ab und zu, nach dem auftragen, nur ein ganz leichtes pieksen. ist aber kaum der rede wert.
ich kann es nur weiterempfehlen. es ist echt ein neues lebensgefühl. endlich schluß mit nassen t-shirts :-))
#85 Aylin
1.4.09, 21:37
Hii,
bin 14 und leide auch total uner übermäßigem schwitzen!! Manchmal reicht der Schweißfleck sogar fast bis zu meinem Ellenbogen.
Ich schwitze aber nur wenn ich "unterwegs" bin also in der Schul bei freunden.... auch wenn ich nur telefoniere. Zu Hause schwitze ich allerdings gar nicht. Ich glaube fast das es an der aufragung liegt und ich es mit sogenannten Angstschweiß zutun habe.
Jetzt meine Frage an euch...:
Hilft Yerja auch gegen "Angstschweiß"??
Bitte dringend um antworten.
Danke
#86 sara
12.4.09, 15:42
ich habe jahrelang so geschwitzt, dass jeansjacken, kapuzenjacken- sogar mäntel riesenflecken hatten. ich habe mich nichtmal getraut meine hand in der schule zu heben, um mich zu melden.
alles auprobiert swaet off, ansudor, hydro fugal, salzkristalle. ich habe von yerka nichts erwartet.
und dann habe ich es aufgetragen. es brannte wie scheiße und ich dachte ich sterbe. und von einer wirkung bin ich eh nicht mehr ausgegangen.

dann das krasse- der scheiß war weg. ich hatte zum ersten mal seit jahren keine scheißflecken. benutze es jetzt seit 5 jahren 2 mal monatlich und bin trocken. es juckt auch nicht mehr. klar- es verstopft die poren und es sind alusalze, aber der eine raucht- der andere säuft und ich benutze halt yerka.
mein leben ist massiv besser geworden.
#87 Thomas
21.4.09, 21:46
Ich leide selbst irrsinig und schwitze brutal. Manchmal sogar im tiefsten Winder habe ich nasse Hemden :-( Im Sommer oder Hochsommer kommt mir dann immer das kalte Grauen, weil ich sofort 5 Minuten nachdem ich aus dem Haus gegangen bin, pitschnaß unter den Achseln bin. Das Problem habe ich seit Jahren. Vor 3 Tagen habe ich mir nun Yerka in der Apotheke geholt. Abends habe ich mit dann Yerka unter die Achseln getupft bzw. mit den Finger verteilt. Ab ins Bett, 30 Minuten hat es etwas gekratzt und gekitzelt. Dann bin ich eingeschlafen. Am nächsten Morgen bin ich aus dem Haus, es war irre heiß und ich schwitze plötzlich nicht mehr unten den Achseln. Meine Achseln waren nur noch warm, aber nicht nass. Ein VÖLLIG ANDERES LEBENSGEFÜHL! Ich bin total happy, wäre ich doch schon vor Jahren auf dieses Produkt aufmerksam geworden.
#88 xoxo GossipGirl
1.5.09, 15:58
Yerka ist ein absolutes WUNDERMITTEL!!
Es wirkt 100%ig - KEIN Achselschweiß mehr! Ich bin absolut begeistert!!
Endlich anziehen was ich will, keine Sorgen mehr über Schweißflecken.... mit Yerka fühlt man sich befreit!! Ein ganz neues Lebensgefühl!!

Probiert es aus, mir hat es sehr gut geholfen!
#89 XY
11.6.09, 11:37
Habe mir Yerka bestellt und gestern abend das erstmal aufgetragen. Wenn man sich frisch rassiert hat, sollte man mindestens 1 Tag (besser 2 Tage) warten, ansonsten schmerzt es reichlich. Das jucken ist nicht weiter tragisch und man schläft dann auch problemlos ein. Was aber viiiieeel besser ist: NIX!... kein einziger tropfen schweiß. ich bin schon fast traurig, das ich so lange gewartet hab yerka zu holen. hilft wirklich sehr sehr gut.
#90 boley
28.6.09, 03:06
kann mir mal jemand genauer erklären wie man es anwendet dieses "YERKA".
#91 mutti
1.7.09, 15:51
relativ teuer??? Quatsch, das ist überhaupt nicht teuer! Im vergleich zu anderen Antitranspirant´s!!
#92
6.11.09, 23:48
das mittel ist echt super , ich hatte immer schweißflecken immer egal ob es klat war oder nicht und die schweißflecken waren nciht gerade klein und wenn ich deo benutzt hab hatte ich das gefühl das es ncoh shclimmer wird...seitdem ich "yerka" benutzte hab ich keien schweißflecken mehr man hat zwar manchmal das gefühl man hätte jetzt überlste schweißflecken ,dann sieht man nach und dort ist nichts ...was ich noch empfehlen kann ist tagsüber keine sprühdeos oder deoroller zu benutzten sondern diese art deo-roller zu benutzten das is so ein klumpen zum rausdrehen gibt es von rexona und fa ähnlich wie ein deoroller aber dadruch das die nciht so feucht sind schwitzt man noch weniger
glg und ich bin echt von yerka überzeugt und ich habe wirklich sehr viele mittel ausprobiert
#93 kleine...
22.11.09, 15:59
ich bin mit yerka SEHR zufrieden!!!! ausprobieren lohnt sich!
endlich kann ich wieder anziehen was ich möchte!!
#94 :) danke
23.11.09, 20:17
danke!
#95
4.1.10, 12:05
hab mir yerka vor 1er woche gekauft,nachdem ich das hier gelesen hatte.wollte mir schon das teure aus dem internet für 30€ bestellen. hatte immer wahnsinnige probleme mit dem schwitzen. selbst wenn ich eigentlich gefroren hab,hab ich unter den armen immer noch geschwitzt,als wäre es hochsommer.
schon beim ersten mal auftragen hat yerka bei mir angeschlagen. es ist wirklich ein ganz neues lebensgefühl, nimmer die ganze zeit daran denken zu müssen, wie riesig die scheißflecken unter den armen schon sind...weil da ist nichts:)
#96
4.1.10, 12:10
@boley: nehm nen wattebausch, tu etwa 3 spritzer von yerka drauf und noch einen tropfen wasser, dass in den achseln verreiben.fertig. solltest du aber net öfters als 3-4x täglich machen
#97 LaaLaaaa
10.1.10, 18:39
alsoo ich muss ehrlich zu geben ich biin totttaaaall fasziniert yerkaaa ist tottaallll krass ich schwitzee überhaut nicht mehr alles ist trocken und ich fühlee michhh richtig guut. ich empfehle ess jeeeden =) vieeel spass dabeeei ihihi =)
#98
19.1.10, 10:57
Habe auch schon länger dieses Schweißproblem und habe mich mittlerweile daran gewöhnt, mindestens 5 verschiedene Deos hier zu haben. Ist kein Witz, ich benutze immer mehrere Deos, um nicht irgendwie nach Schweiß zu riechen. Allerdings spreche ich jetzt von den "normalen" Deos, also nicht von denen, die gegen das Schwitzen helfen - dementsprechend hab ich also trotzdem schon laaange das Problem mit den Schweißflecken gehabt. Hab eigentlich nur noch schwarz oder weiß getragen oder irgendwelche Oberteile mit Mustern, wo es nicht auffiel. Gerade in meinem Alter (bin 19), ist das natürlich nicht so schön.

Ich wusste vorher gar nicht, dass es solche Spezial-"Deos" gibt und hatte eher über Botox-Behandlung nachgedacht... Vor gut einem Jahr, im April 2009, hat mir eine Freundin dann aber erzählt, dass man sich beim Hautarzt etwas dagegen verschreiben lassen kann - sie hatte das selbe Problem. Dann sind wir also dort hingegangen und haben dieses selbst gemixte Aluminiumchlorid-Zeugs aus der Apotheke bekommen. Es hat auch geholfen, allerdings klebt es und juckt wahnsinnig. Ich hab echt jedes Mal gedacht ich dreh gleich durch... Hab es dann nicht mehr benutzt und mich damit abgefunden... Jetzt wo ich allerdings wieder vergeben bin, ist das natürlich gerade beim Kuscheln etc. nicht besonders toll, also hab ich es vor einer Woche wieder benutzt. Am ersten Tag war's okay, auch wenn es wieder wahnsinnig gejuckt hat, am zweiten Tag habe ich es einfach nochmal angewendet weil ich immer noch etwas geschwitzt habe, woraufhin meine linke Achsel mega weh tat und richtig rot war... Sogar wenn ich nur den Arm gehoben habe, tat es weh. So kam es, dass ich bei Google nach Mittelchen gegen das übermäßige Schwitzen gesucht habe und kam dann irgendwann zu Yerka. Ich muss auch sagen, dass ich nicht groß nachgedacht habe, sondern einfach gleich bestellt hab.

Gestern ist das Paket dann angekommen,war echt happy. Allerdings wird ja auch dort dieses Aluminiumchlorid-Zeug drin sein und deshalb bin ich sehr verwundert, dass es weder juckt, noch brennt. Hab jetzt Angst, dass es überhaupt nichts bringt, aber ich lasse mich einfach mal überraschen... Drückt mir die Daumen, ich halte euch auf dem Laufenden. :-)
#99
27.1.10, 23:09
OH gott ich habe auch heute yerka gekauft,bin gespannt..........
#100 icke
4.2.10, 16:32
@#3: dann nimmst du viel zu viel es reichen sehr sehr wenig...aber besser ist perspirex da brennt nix
#101
13.2.10, 19:30
also ich bin 14 und schwitze seit ca. 2 jahren (war also 12) ich finde es schrecklich. aber ich trau mich nicht es jemandem zu sagen. und ich wohne in einem dorf da gibt es keine apotheke als muss mich jemand ja dort hinbringen und ich hab so schiss davor es jemand zu sagen. es mir sooo peinlich. aber ich würde yerka gerne ausprobieren. hilft auch franzbranntwein?
lg
#102 Alina
28.2.10, 16:44
Hallönchen bin 14,
ich habe von Yerka gehört und alle sagen, dass des ein wahres Wundermittel ist, doch wie funktioniert es ?
Ist es wie bei Sweat-Off dass, es die schweißdrüsen umleitet oder verstopft es die Schweißdrüsen ???
Bin ja 14 und darrf ich es auch allein in der Apotheke kaufen?

Bitte Antwortet mir so schnell wie möglich !!
#103 krautbraut
28.2.10, 19:30
was ist yerka???
#104
2.3.10, 16:16
heey!
habe ein paar fragen :
1.ich bin 11 Jahre,kann ich trotzdem yerka benutzen?
2.Habe sehr viel darüber gehört,dass yerka nach der zeit
nicht mehr erfüllt ,was es verspricht,ist das nur bei manchen Hauttypen
oder bei jedem???
3.Kann ich es in der apotheke auch ohne meine mutter
kaufen,oder ist es nur mit erziehungsberechtigten möglich?

Ich werde Yerka mir kaufen..finde keinen Ausweg....
Schwitzerin Janina :-D :-D lg
#105
3.3.10, 08:05
also ich benutz yerka seit einigen wochen, die flasche ist schon halb leer und bei mir wirkt es NICHT ....ich benutz es für die Achseln und die Handflächen,....und es hilft bis jetzt nicht. ich hatte gelesen, dass es bei einigen länger auf sich warten lässt. aber jeder hier behauptet das es nach der ersten nacht funktioniert....ich bin enttäuscht das ich mal wieder eine Ausnahme zu sein scheint....hoffnungsloserfall....
#106
4.3.10, 18:50
bin sehr sehr sehr enttäuscht! yerka ist nur geldverschwendung ,also bei hilft es überhaupt nichts .....wie die über mir...
#107
4.3.10, 19:53
leide unter Hyperhidrose ...
yerka hilft nicht ...
10 euro! ...
ich will mich umbringen ...
#108
4.3.10, 19:58
mir wär es scheiss egal obs gesundheits schädlich ist ,obs 30 euro kosten würde,ob der schweiss wo anders :D rauskommt ,obs stinken würde,obs noch so brennen würde ,ABER WENN ES NUR HELFEN WÜRDE
#109
4.3.10, 21:02
Warum hilft es bei euch :( ( (
#110 Blah Blubb^^
3.4.10, 13:27
Also ich hab mir Yerka heut gekauft und bin echt gespannt, ob's bei mir klappt. Ich denke mal positiv und freu mich schon auf die schweißfreien Tage :) Aber kann man echt Brustkrebs von Yerka bekommen? Ich denke Yerka stoppt nur die Schweißbildung. :D Aber egal^^
#111
10.4.10, 14:07
@dimoe: yerka ist doch flüssig!?
#112
10.4.10, 14:14
@Jaaninaa: wie,mit 11 jahren schlägt das bei dir nicht an?hart!ich nehm jetzt seit 4 monaten.manchmal hilfts super,manchmal kaum was.aber so schlimm wie davor ist es nicht mehr.ich bin echt happy..davor wars eht schrecklick.musste paar mal am tag meine kleidung wechseln.es war der horrOR!werds mir weiter kaufen.auch wenns mittlerweile 11€ sind,die ich gezahlt hab
#113
13.4.10, 17:43
Ich hab danach geschwitzt ...
#114 Youth
16.4.10, 15:35
Also ich bin 15 und habe Yerka mir vor ca. 2 Wochen gekauft. Hier im Netz meinen zwar viele dass es hilft. bei mir war dasleider nicht der fall. Ganz normal schwitze ich weiter. okay vllt etwas weniger. Ich hab lange überlegt ob ich mir Yerka kaufen sollte oder nicht, denn Yerka ist nicht so ungefährlich wie ihr denkt. Ich hab meine hautärtztin gefragt und sie meinte alles was aluminium enthält ist gesundheitsschädlch. Da es die poren verstopft ist es nicht auszuschließen dass man mit 30 oder 40 Brsutkrebs kriegt. Sicher kann man sich was vormachen und yerka schön reden aber mindestens wenn ihr die diagnose brustkrebs kriegt wisst ihr dass Yerka die falsche entscheidung war. Die frage ist :
WIE WEIT WÜRDET IHR GEHEN UM NICHT MEHR ZU SCHWITZEN ? würdet ihr wirklich eure gesundheit aufs spiel setzen ??
#115 Schwitzer
18.4.10, 19:19
Also, ich werde Yerka auf jeden Fall ausprobieren (Gesundheit hin oder her )! Manche "Nicht-Schwitzer" wissen garnicht wie unerträglich dauerhaftes Schwitzen ist! Ich bin jetzt 18 und habe keine Lust im Sommer oder in Räumen die ganze Zeit einen Pully oder sogar noch ne Jacke anzuhaben um die riesigen Schweißflecken zu verstecken! Leider ist gerade Sonntag, sonst hätte ich mir das Zeug schon jetzt direkt gekauft, denn jeder weitere Tag mit diesem Problem ist für mich eine Qual! Naja.........morgen werde ich direkt nach der Schule zur Apotheke SPRINTEN und mir das "Wundermittel" kaufen und ich hoffe, ach was, ich bete dafür das es klappt. Ich werde mich nochmal in einer Woche melden und euch berichten ob das Unmögliche möglich wurde^^
#116 ...
18.4.10, 20:06
also ich habe das gleiche problem wie alle anderen hier und ich hasse dieses gefühl einfach, immer schweißflecken unter den axeln zu haben!! Ich bin also gerade am Überlegen, ob ich mir yerka auch kaufen soll. Kann man da einfach in die Apotheke gehen und haben die das dann da? Oder müssen die das bestellen?? Kannten die das bei euch überhaupt??
Bitte schreibt zurück!?!?
#117 Schwitzer
19.4.10, 14:13
Also, ich bin gerade in eine Apotheke gegangen und habe nach Yerka gefragt, sie meinten sie müssten das erst bestellen. Da ich keine Lust mehr habe zu warten, bin ich noch in eine andere Apotheke gegangen und....zum Glück hatten sie es da. Sie wussten auch direkt was ich meine. Bei mir hat es 10.95 € gekostet, aber wenn es wirklich so gut klappt, würde ich auch das Doppelte zahlen^^ Ich werde es heute Abend vor dem Schlafengehen mal ausprobieren und morgen nach der Schule berichten ; -))
#118
19.4.10, 17:02
Ich war auch gerade in der Apotheke und bei uns hatten sie es auch da :) Ich werde es heute abend gleich mal ausprobiere und dann beten, dass es hilft :)
Schau ma mal, obs bei mir wirkt :)) hoffentlich ;)
#119 Schwitzer
19.4.10, 18:30
Kannst ja morgen auch mal bescheid geben obs bei dir geklappt hat, ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück : -))
#120 Schwitzer
20.4.10, 13:17
Ich komme gerade aus der Schule und was soll ich sagen............ich bin Schweißfrei^^ Staubtrocken war es vielleicht nicht ganz, aber ich habe noch nichtmal einen minimalen Fleckt. Das ist doch schonmal klasse ! Mal sehen ob es die Woche noch besser wird : -)))
#121 ...
20.4.10, 17:31
Also ich bin auch gerade heim gekommen und es war schon echt super!!! Alles voll entspannt :) Jetzt hoffe ich nur dass es noch ein bisschen besser wird und dann einfach so bleibt :) Wie oft nimmst du des jetzt am Anfang??
ahh ich bin gerade voll gut drauf :))
#122 problem
20.4.10, 20:14
wenn man yerka benutzt sollte man NUR yerka benutzen oder auch ein deo normal bitte um hilfe :)
#123 HILFE!!
20.4.10, 20:40
bin 15 jahre alt und schwitze auch dabei stink ich nicht immer (sehr selten) nur es ist IMMER feucht hab bald alle deos durch und bin verzweifelt ich kann einfach nicht mehr bitte helft mir ich glaub ich werde es bald mit yerka probieren HILFE BITTE :S
#124 Schwitzer
20.4.10, 21:29
Habe ja erst seid 4 Tage mein Führerschein, heute bin ich voll hektisch Nachmittag bin ich in den Arbeitsendeverkehr gekommen, wie gesagt alles voll hektisch. Ich dachte zwar das ich unter den Armen schwitze wie ein Wasserfall, aber dort war nichts, ich bin überglücklich : -))))))))))))))))
#125 Schwitzer
20.4.10, 21:33
Also, ich werde es am Anfang so oft nehmen wie in der Anweisung steht (3-4 mal die Woche). Da ich gestern Abend das erste mal Yerka benutzt habe, waren meine Achseln heute ziemlich gereizt, da ist ein schonendes Deo schon ganz cool, also kann man morgens nach Yerka meiner Meinung nach auch sinnvoll ein (schonendes) Deo anwenden.
#126 Schwitzer
20.4.10, 21:35
Ich empfehle jedem, der das gleich Problem hatte wie ich Yerka zu kaufen.
Da ich wirklich ein schwieriger Fall war, bin ich wirklich über Glücklich das es so gut klappt und hoffe das es so bleibt. Traut euch Leute, probiert es aus, es ist toll!
#127 hoffnung
20.4.10, 22:59
also ich werde mir auch yerka kaufen menie frage ob man yerka + zusatz deo benutzt oder nur yerka bitte jmd mit erfahrung :) und wie wendest man
#128 Schwitzer
21.4.10, 12:55
Siehe oben.
#129 yerka!!!!!
21.4.10, 17:51
benutzt ihr nur yerka oder auch noch ein deo morgens dazu?
#130 wo kaufen
21.4.10, 18:20
in apotheke oder zb schlecker usw??
#131 Schwitzer
21.4.10, 19:50
Man kauft es in der Apotheka und ja ich benutze morgens noch ein mildes Deo!
#132
21.4.10, 20:25
danke schwitzer für die ganzen antworten von dir echt klasse wollt ich mal sagen :) mein kumpel hat es allerdings bei schlecker gekauft und ich würd nicht so gern zur apotheke gehn da die scham doch noch ein bisschn da ist :S
#133 Schwitzer
22.4.10, 13:07
Kein Problem für die Antworten, ich mache das doch gerne, weil ich weiß wie Scheiße diese ganze Schwitzerrei ist^^. Ach was, schäm dich nicht, wenn du in die Apotheke gest, Yerka ist nicht nur gegens Schwitzen, sondern auch, moment ich schau nach.........Vorbeuge gegen Frost an Händen und Füßen, gegen Insektenstiche und gegen Schnittwunden ; -))) Also, trau dich, es ist nicht so peinlich, als wie mit Seen unter den Armen rumzulaufen^^
#134 Nichtmehrschwitzer
22.4.10, 14:16
Kein Problem, da ich ja weiß wie unerträglich das ist mache ich das doch gerne^^. Ach, du brauchst dich doch in der Apotheke nicht zu schämen, Yerka ist doch nicht nut gegen das Schwitzen, sondern auch, moment ich schau mal...............Vorbeuge gegen Frost an Händen und Füßen, gegen Insektenstiche und gegen Schnittwunden. Außerdem brauch es dir nicht peinlich zu sein, was ist schon peinlich ? Da gehen täglich Leute rein, die verschiedene Medikamente abholen z.B. gegen Durchfall, Intimausschlag usw. das ist peinlich^^ Gruß Der jetzt nichtmehr Schwitzer ; -))
#135 yerka super
22.4.10, 17:24
yerka NUR benutzen oder morgens auch noch EIN DEO DAZU BITTE SCHNELL ANTWORTEN DANKE :)
#136 brabelbabel
22.4.10, 21:51
also bei mir hat es nur die erste woche was gebracht und jetzt leider gar nicht mehr :(
#137 Lalelu
28.4.10, 17:06
Ich habe das mit dem Schweiß schon 3 Jahre lang. Mein halber Kleiderschrank ist voll mit Sachen, die ich noch nie anhatte. Ich kann nur Flies oder paar Tops tragen immer ein Jäckchen drauf so Nicki oder Flies. Es schrängt einen total ein.
Aber jetzt habe ich das gefunden. Ich probiers aus und hoffe es hilft.
#138 anwendungszeit mit erfahrung bitte :)
28.4.10, 18:43
also benutze yerka jetzt eine woche und es wirkt echt super :D meine frage ist jetzt habs alle 2 tage aufgetragn wie oft soll ich es jetzt machen oda alle 2 tage lassen bitte um hilfe und danke für eure antworten :D
#139 Schwitzer
28.4.10, 20:53
Ich benutze es jetzt seit knapp 2 Wochen und habe es auch die erste Woche alles 2 Tage genommen. In der 2ten Woche habe ich es dann mal 4 Tage ausgelassen, am 4ten Tag habe ich langsam gemerkt das ich schon leicht geschwitzt habe, also habe ich es an diesem Abend wieder benutzt. Mein Rat: Probier es aus und du wirst sehen/merken wie oft du es benutzen musst ; -)))
#140
29.4.10, 15:31
also ich hab mich auch dazu entschlossen, das "Zeug" auszuprobieren, weil ich echt unglaublich schwitze.. ich hatte mir sogar schon überlegt operationen zu machen, man kann das ja irgendwie das man dann nicht mehr so schwitzt, aber jetzt probier ichs mal so aus :) hmm ich hab bisschen angst davor, das es sehr schmerzhaft wird mit dem auftragen also jucken, brennen, etc. aber no risk, no fun :D
#141 Lalelu
29.4.10, 20:37
also ich habs heute das erstma benutzt
ich muss sagen es juckt schon un brennt bisschen aber ich bin zuversichtlich, dass es bald nicht mehr so juckt....
Juckt es später auch noch?
#142 Schwitzer
2.5.10, 19:16
Nein, bei mir hat es nach der 2ten Anwendung nicht mehr gejuckt : -))
#143
7.5.10, 19:50
Hey! Kann den anderen nur zustimmen! Ich benutze Yerka mitlerweile seit 5 Jahren und ich schwitze garnicht mehr! Nicht bei sport oder sonst wo. Und nachdem so ein Fläschchen ja auch ca. ein halbes Jahr hält, ist es meiner Meinung nach ein Schnäppchen! Jucken tuts bei mir nur, wenn ichs gleich nach dem Rasieren benutz... dafür dann echt übel!
Also ich finds klasse :)
#144 Nur weisse und schwarze TShirts.... ;-(
13.5.10, 22:09
Hallo Ihr lieben Menschen! Ich habe heute zum ersten mal ernsthaft (fragt nicht warum) im Netz infos zum thema Achselnässe gesucht. Diese Berichte her im "Frag mutti" hauen mich echt um, ich werde morgen ,wie die muttis am Mittwoch vorm Aldi, vor der Apo stehen und den Bestand an YERKA aufkaufen, und sollte es wirklich so toll wirken, dann danke ich Euch sehr für die Infos!
Habe leider ein riesen Achselnässeproblem, was echt schade ist, da ich ansonsten recht passabel bin,aber der ständige Schweiss unter den Armen, das geht gar nicht, und leider gibt es nicht überall und dauernd Schaumparties und Malle-Beach..

LG
Andy
#145 Heute direkt violettes T-Shirt
14.5.10, 22:30
Hi, ich wieder (siehe Beitrag vorher!)
Heute morgen 5 Apos abgeklappert und dann bei der5ten endlich eine die es auf Lager hatten allerdings das teuere odaban. Um 11 Uhr aufgetragen und ja es hat gejuckt, aber echt erträglich. Dann habe ich 3 Stunden geschlafen und einfach mutig ein violettes Tshirt angezogen. WOW klasse Medikament! Nur noch ein kleiner Fleck unter den Armen ansonsten nix mit schwitzen ein echt angenehmes Gefühl Jetzt gerade habe ich mich rasiert und es wieder aufgetragen und diesmal AUA, nach dem rasieren solltet ihr also lieber einen tag oder so warten..... Juckt jetzt auch ganz blöd, habe diesmal aber je Arm vier Hübe genommen, jetzt will ich es wissen ;-)
Wenn ihr Lust habt schreibe ich weiter wie es die nächsten Tage ist! Bitte Feedback

LG Andy
#146 Schwitzer
15.5.10, 22:28
Ich gebe dir einen Tipp..............trag es besser vor dem schlafen gehen auf und lasse es die ganze Nacht über wirken! Drei Stunden ist meiner Meinung zu wenig....naja, probier es mal aus und ich denke, dann wird der "kleine" Schweißfleck auch verschwinden ; -)))
#147 Axel Trocken (mein neuer Name ;-)
19.5.10, 00:36
@Schwitzer:

Hallo Schwitzer,
danke für den Tip, Du hast natürlich recht!
Ich habe es jetzt einige Nächte wirken lassen und auch mal weggelassen, und es ist ein Wunder geschehen ;-)
Unglaublich dieses Mittel, wenn ich jetzt einen Kaffee trinke und aufgrund des Wetters warm angezogen bin, und mich dazu auch noch bewege passiert überhaubt gar nichts mehr uner den Armen. Lustigerweise habe ich immernoch das Gefühl, daß ich nass unter den Armen bin, aber Fehlanzeige wenn ich es überprüfe ist da alles trocken unglaublich tolles Gefühl. Heute eine beiges Hautenges TShirt getragen und nichts zu sehen, die Sahara ist dagegen ein Ozean oder ein Knäcke ist dagegen ein nasser Schwamm. Ich kann gar nicht glauben, daß ich so desinformiert war und dieses Mittel bisher nicht kannte und ich bin unendlich dankbar für die XXL-Wirkung.
Eine Warnung noch für alle, die wie ich, immer übertreiben müssen: Verwendet nicht zuviel davon, das ist nicht notwendig, und ich hatte einen übelst schweren Ausschlag kreisförmig um die Axeln herum, das tat höllisch weh und sah aus wie eine Wunde! Unter den Achsel, da wo sonst Haare sind, ist aber nichts gewesen. Also Tip an alle: Nur da wor die Haarwuchsgegend ist anwenden, und sparsam verwenden, dieses Mittel ist jaaa sooo gut, da reichen echt ein zwei Hübe je Achsel!
Auf einen geilen Sommer
und Hilfe für alle Achselnässer
L. Gruß Der Ex-Achselnasse Andy
#148 Wir sind Lena
30.5.10, 20:53
Also ich habe Yerka jetzt auch ausprobiert und bin zufrieden. Die Wirkung trat bereits gleich am nächsten Tag in Kraft.
Nach vier Tagen, an denen ich Yerka abends aufgetragen habe, habe ich dann eine Pause eingelegt und trotzdem waren meine Achseln trocken!
Allerdings habe ich nach ein paar Tagen gemerkt, dass ich Yerka wieder brauche. Dann habe ich es wieder aufgetragen und jetzt ist wieder alles ok ;)

Ich bin echt so froh, dass ich diesen Bericht hier gefunden habe und mir Yerka gekauft habe. Das ist echt ein ganz andere Lebensgefühl und ich weiß, dass ihr alle hier mich versteht. :)

PS: LENA :D
#149 Katrin
9.6.10, 01:28
Wissenschaftler konnten keinen Zusammenhang zwischen Brustkrebs und Antitranspiranten feststellen. Hier ist ein Link zu einem ausführlichen Bericht zu diesem Thema:
http://antitranspirant-brustkrebs.de

Bei mir hilft das Mittel wunderbar. Man darf es bloß nicht zu oft verwenden (dann wird die Achselhaut zu trocken) und ich benutze es immer erst 1-2 Tage nach dem Achsel rasieren, weil es sonst brennt oder juckt.
#150 Julia
9.6.10, 14:37
komisch, bei mir als ich die achseln nicht rasiert hatte und ich es angewendet habe hat gar nichts gejuckt und gebrannt, aber es hat nicht funktioniert ! aber als ich meine achseln rasiert hatte, hat es schon gebrannt aber dafür hats dann auch geholfen, aber auch nur den schweiß reduziert und nicht ganz weggelassen, aber immerhin.
#151 Tina
10.6.10, 16:22
Benutze Yerka seit 3 Jahren ca., es hilft super bei den ersten Anwendungen und nach längerer Pause juckt es einwenig, aber dass ist auszuhalten, dafür schwitzt und riecht man nicht, benutze es im Sommer öfter so 1x die Woche im Winter 1 x im Monat und bin SORGENFREI, ich finde das Preis-Leistungsverhältnis mehr als nur saugünstig, da es super lange hält, bei mir ca. 4-6Monate.
Tagsüber nehme ich dazu noch ein sanftes DEO.
Und benutzt es einfach nach Packungsanleitung, dann funktioniert es, habe im Bekanntenkreis richtig schwere Fälle(in sachen Schwitzen) die es probiert haben und super zufrieden sind. Für die geizigeren unter euch, einfach in Pumpsprayer umfüllen und nur sprühen, hält noch länger.
Und nicht zu oft und zu viel nehmen, dass reizt natürlich unnötig die Haut!
#152 Selina
11.6.10, 15:56
Hallo . Ich bin erst 14 und ich wollte wissen ob ich auch alleine in die Apotheke kann und es mir besorgen kann ? Bitte antwortet schnell !!
#153 julia
11.6.10, 21:10
yerka hilft wirklich gut !
#154 Andy
12.6.10, 21:47
@Selina:
Hi Selina, kein Problem, daß ist rezeptfrei und nicht altersbeschränkt.
Es braucht Dir auch absolut nicht peinlich zu sein in der Apo., da kommen andere für ganz andere Mittelchen hin ;-)
Viel gute Erfahrungen mit Yerka oder Odaban
LG
Andy
#155 lu
14.6.10, 23:42
Leute, wie wärs mit ner gesunden Lebensweise und ner Kontrolle auf Schadstoffe?
In vielen Fällen sollte sich das so beheben lassen, bei mir hat's geholfen. Ich hab den Verdacht Yerka macht das Ganze langfristig nur noch schlimmer.
#156 Industrieller
15.6.10, 11:25
Paßt doch gut, die verschiedenen Industrien ergänzen sich aufs trefflichste.
#157 Selina
15.6.10, 14:42
Danke Andy ichgeh es mir gleich holen :)
#158 Schwitzer(Nicht^^)
19.6.10, 21:31
Yerka ist einfach klasse und meiner meinung nach kein bisschen gesundheitsschädlich!
#159 nochschwitzer
3.7.10, 23:22
wieviel kostet das in der apotheke?

und ist man nach der anwendung "staubtrocken"
oder ist man wenigstens ein bisschen feucht unter den achseln?

weil ein bisschen schwitzen ist ja auch gesund, oder? ;)
#160 Schwitzer(Nicht^^)
4.7.10, 11:32
Es kostet um die 10 €.
Nach der Anwendung sind die Achseln meistens noch etwas feucht, aber ganz minimal, so das kein Fleck entsteht ; -))
#161 romeo
5.7.10, 19:02
seid ihr, bevor ihr es gekauft habt, zum arzt gegangen?
wenn ja, was hat er euch gesagt zum thema schwitzen?
hat jemandem der arzt yerka empfohlen?
#162 Krissi
8.7.10, 15:29
Hi!
Ich hab auch ein Problem mit dem Schwitzen. Hab dann bisschen im Internet recherchiert und bin auf Yerka gestoßen...
Selbst im Winter hab ich Teller-große flecken unter den Achseln traue mich gar nicht mehr in der Schule zu melden oder meine Arme zu heben. Nun will ich es auch ausprobieren. Werde mit meinen Eltern reden was die davon halten und dann mal schauen. Bin 16 liegt das Schwitzen vielleicht daran, dass ich in der Pupertät bin? Hab nämlich auch ein tierisches Problem mit meinen Händen und Füßen. Kann keinem die Hand reichen geschweige denn meine Schuhe ausziehen.. Hat jemand zufällig auch sollche Probleme??
Lg Krissi
#163 Schwitzer(Nicht^^)
11.7.10, 13:49
Das mit den Teller-großen Schweißflecken im Winter hatte ich auch, war schrecklich.
Bei mir hat es auch so mit 15/16 Jahren angefangen, mein Artzt meinte dann, dass es so bis 21 Jahre so bleiben wird, damit wollte ich mich natürlich nicht abfinden!^^
Benutz auf jeden Fall Yerka, wenn du nicht mehr unter den Achseln schwitzt, bist du auch nicht mehr so aufgeregt und hast innerlich mehr Ruhe, dass sollte auch das Schwitzen an Händen und Füßen vermindern.
Also, hol dir Yerka! ; -))
#164 bernd
12.7.10, 19:54
hat jemand mit dem arzt über yerka gesprochen?
#165 blondmaus28
14.7.10, 19:14
ich benutze yerka seit jahren und bin noch immer überzeugt davon! wenns juckt oder brennt: tipp1 - nicht am selben tag unter den achseln rasieren und yerka nehmen! tipp2 - Yerka mit einem wattepad auftragen und mit einigen tropfen wasser verdünnen! klappt und ist dann viel angenehmer!! viel glück!
#166 Selina
23.7.10, 20:14
Hab mir heute Yerka geholt und die Apothekerin hats nicht richtig verstanden und sie wollte mir viagra andrehen xDD
Aber jetzt hab ichs und ich bin schon total gespannt obs funktioniert wenn ich es heute abend benutzen werde.

:)
#167 rex
30.7.10, 15:51
hey, hat jemand von euch es mit maximum protection von rexona versucht?
soll ja auch ganz gut sein..?
#168 Schwitzer(Nicht^^)
9.8.10, 22:27
Yerka ist unübertrefflich!
#169 Docmed
1.9.10, 17:58
Bin mit Rexona maximum protection sehr zufrieden; vorher hatte ich ein Deo individuell gemixt aus der Apotheke. Rezept stammt aus der Hautklinik. Das hat zwar auch gut geholfen, die Haut unter den Achseln hat aber gespannt und gejuckt. Kein Problem mit Rexona, hilft sehr gut, ich kanns nur empfehlen.
#170 pfp
1.9.10, 19:31
der sch*** wirkt bei mir nicht! :(

weiß jemand wozu man das morgens wieder auswaschen soll?
vielleicht wirkt es deshalb nicht..?
#171
3.9.10, 09:48
@pfp: erklär mal, wie genau wendest du es denn an?
#172 pfp
7.9.10, 23:40
ich trage es vor dem schlafengehen mit einem wattepad auf,
und morgens wasch ich es mit wasser aus, so wie es auf der verpackung steht..
#173 an alle die unsicher sind oder verzweifelt
10.9.10, 23:10
ich hatte wie viele vor euch das problem das ich geschwitz habe wie ein ''schwein'' mitlerweile benutze ich yerka nur noch 2ma die woche und schwitze null unter den achseln allerding schwitz mehr an anderen körperstellen wie zb an den händen jedoch nicht so stark das es ein problem wäre also ich kann yerka nur jedem empfehlen :)
#174 lala
14.9.10, 20:12
ich habe auch yerka gekauft und bin echt positiv überrascht..! ich nutze es schon länger und kann somit sagen, dass es schon vorkommen kann dass es nicht mehr wirkt. wenn man aber nach einer kurzen "YERKA-PAUSE" wieder neu anfängt, ist die alte wirkung wieder hergestellt. das jucken war bei mir kaum spürbar, das einzigste was mich an Yerka stört, ist die geringe menge im behälter:)ich benutze auch ein wattepad zum auftragen..
#175
27.9.10, 18:30
Hi Leute. Vor ein paar Tagen hab ich mich im Internet auf die Suche nach Antitranspiranten gemacht & bin über 'ne andere Seite auf 'Yerka' gestoßen. Hab's mir dann schließlich auch in der Apotheke gekauft (Die Apothekerin meinte übrigens, dass es wirklich gut wäre...) - sie hatten es sogar da & ich musste es nicht erst bestellen, da sie es ca. 3 - 4 mal im Monat verkaufen. Hab 'Yerka' dann noch am gleichen Abend benutzt - genauso wie im Beipackzettel beschrieben. Aber am nächsten Morgen war ich trotzdem feucht unter den Achseln. Hab mir noch nichts schlimmes gedacht, weils wirklich nicht nennenswert schlimm war. Am Abend war ich dann aber doch klatschnass. War echt enttäuscht. Hab's dann aber doch nochmal aufgetragen - etwas mehr als das letzte mal. Hat dann auch ein bisschen gepiekst, aber es war zum Aushalten. Heute dann war's besser. Hatte immer mal wieder das Gefühl, ich wäre total verschwitzt, war aber höchstens feucht. Trotzdem waren noch kleine Flecken unter den Armen. Jetzt frag ich mich, ob ich wirklich jeden Tag (bzw. Abend) 'Yerka' anwenden muss oder ob sich das demnächst gibt. Außerdem frage ich mich, ob die 'eingeschränkte Wirkung' vielleicht was damit zu tun hat, dass ich mich jeden Morgen dusche (& entgegen dem Rat des Beipackzettels Seife verwende). Ich hoffe wirklich, wirklich sehr, dass es bald besser wird. Es ist nämlich echt belastend sich 3mal täglich wegen monströßen Schweißflecken umziehen zu müssen. Wäre nett, wenn jemand meine Fragen beantworten würde.
Liebe Grüße, Maggie.
#176
2.10.10, 23:35
Hallo. Ich bin's nochmal. Benutze 'Yerka' jetzt seit fast einer Woche. Das Ergebnis? Fast zufriedenstellend. Funktioniert gut (höchstens feucht). Was mich allerdings total nervt, dass ich es jeden Abend anwenden muss. Da geht nichts mit ein Tag Pause zwischenrein. Inzischen ist das Pieksen & Stechen unter den Achseln auch schlimmer. Aber man kann's aushalten & es dauert auch nicht lang. Kann mir jemand sagen, wie ihr das am Anfang gemacht habt? Also mit der Pause dazwischen. Hat das gleich funktioniert oder eher nicht?
Liebe Grüße, Maggie.
#177
19.10.10, 18:01
hallo ich habe gestern abend zum ersten mal yerka ausprobiert.
Ja was soll ich sagen es hat geholfen meine achseln sind den ganzen tag trocken.
Ich hatte sogar endlich mal einen eng anliegenden pulli an und endlich keine häßlichen schweißflecken mehr.
Es hat zwar etwas gebrannt aber das ist es mir wert :o)

Also ich kann es nur weiterempfehlen.
#178
7.7.11, 11:51
es ist supiiii ich benutze es und es juckt garnicht ich verdünne es aber auch mit 1 tropfen wasser
#179
15.9.11, 06:37
Also ich benutze das Deo schon seit Jahren. Bei mir reicht so ne Flasche ca 1 Jahr. Ich benutze es ca. 2 die Woche vor dem schlafen gehen. Ich habe vorher, ich sage mal, "ordentlich geschwitzt". Also ein Pullover war spätestens nach nem 3/4 Tag durch. Was ja auch ärgerlich war, weil sich so natürlich die Wäschetrommel schneller gefüllt hat.
DAnn bin ich auf dieses Super Deo gestoßen. Die erste Anwendung war noch kaum zu merken. Aber nach der 2ten Anwendung war alles "in trockenen Tüchern": Ich kann da sogar aufs Laufband gehen ohne das (am Tag danach zumindest :o) )ich Schweißflecken unter der Achsel bekomme.
Ich benutze es sogar an denn Füßen, da ich im Arbeitsalltag in Sicherheitsschuhen stehe und da auch kaum Feuchtigkeits Abfuhr herrscht.
Nur sollte man das Deo trocknen lassen bevor man Textil an sich ran lässt.
Und noch ein kleiner Tip: man kann es auch in kleine Pump Spray Flaschen abfüllen.
#180
30.11.11, 20:24
Wenn ihr Yerka in der Versandapotheke medikamente-per-klick.de bestellt, kostet es 6,97 €, ab 10 € portofrei, für 3 € findet man bestimmt noch etwas.
Ich selbst benutze das schon immer wieder seit Jahren. Am Anfang nehme ich es alle 2 Tage und dann 1 x die Woche und dann werden die Abstände immer größer. Bei mir hilft es super. Ab und zu juckt es etwas, man darf sich vorher allerdings nie rasieren. Morgens dann abwaschen und ein normales Deo nehmen, wenn man es frisch gemacht hat, kann sogar das Deo entfallen.
#181
7.6.12, 10:00
Also ich habe es mir gestern gekauft, und auch gleich gestern Abend ausprobiert. Und es wirkt bei mir nicht. Aber ich glaube ich hab etwas falsch gemacht. Ich habe erstens keinen Wattebausch sondern ein Wattepad genommen. Zweitens habe ich ihn nicht rein getränkt sondern nur sehr wenig aufgetragen. Drittens habe ich nicht gewartet bis meine Achselhöhlen komplett getrocknet waren, sprich ich habe gleich mein Pyjama angezogen. Viertens konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen, und habe tierisch geschwitzt, ich glaube ich hab Yerka durchgeschwitzt. Und dann hab ich meine Achseln nicht gewaschen sondern nur mit einem Waschlappen befeuchtet. Also ich glaube mal, bei mir ist alles schief gegangen, was nur schief gehen könnte. xD Ich probier's heute noch mal aus und hoffe das es diesmal klappt und schreibe morgen dann noch Mal wie es nun ist. :)
#182
8.6.12, 08:11
So, da bin ich wieder. Ich hab es noch Mal probiert. Und es wirkt! :) Ich habe vor ca. 2 Stunden geduscht, also meine Achseln gewaschen. Habe ein anliegendes grünes Top und eine graue Cardigan drüber angezogen. Bin auf der Stelle 1O Minuten gejoggt, habe das Bad geputzt und jetzt habe ich gerade in den Spiegel geschaut und die Arme gehoben. Null! Null komma nichts! Nicht mal ein kleines Pünktchen Schweiß. :) Ich bin so froh. Meine Achsel sind zwar etwas nass, aber solange keine Flecken da sind, bin ich super zufrieden! Mit Geruch hatte ich noch nie ein Problem, nur eben diese lästigen Flecken. Super. Yerka hat mir den Sommer gerettet und ich kann jetzt endlich alles anziehen was ich will, ohne mir Sorgen zu machen das jemand meine Flecken sieht. :)
#183
26.6.12, 15:20
hallo, kann mir hier einer sagen ob man Yerka auch im Gesicht nutzen kann.
Unter den Armen hats mir schon geholfen, aber seitdem schwitze ich im Gesicht noch viel mehr als früher.
Treibe 3x die Woche Aussdauersport und dabei läuft mir der Schweiss in die Augen und tropft an mir runter!!!!!!!!!
Ätzend!
Auch bei ganz normalen Alltagsarbeiten kleben meine Haare nur so an mir.
#184
29.7.12, 14:33
hey,
ich benutze seit einigen tagen ein spezielles deo mit diesem wirksamen wirkstoff namens aluminiumchlorid-hexahydrat und es wirkt echt super!
nun meine frage:
man soll es ja anfangs ca. alle 2 tage in den ersten 2 wo nehmen, dann nur noch einmal die woche vor dem schlafengehen!
kann man trotzdem am nächsten morgen ein ganz normales deo nehmen oder ist es besser ganz auf ein deo am morgen zu verzichten??

vielen dank für eure antworten!!
#185
9.8.12, 22:17
@speckbacke: ja kann man auch für gesicht benutzen :D

steht alles in der packungbeilage... mein freund hat es auch probiert und es hat geholfen:D
ich benutze es sein 2009 und ich bin zufrieden ob wohl ich für ca 6- 12 monate paus machen musste da die wirkung auf einmal nach gelassen und ich richtig komisch gerochen habe aber nun benutze ich es wieder seit knapp 6 monaten und es hilft wieder super... mittlerweile kostet es knapp 12 euro aber es lohnt sich da eine flasche bei mir ca 6 monate hält.
#186 HIHI
21.5.13, 18:43
Ich habe es auch gekauft, nachdem ich es meiner Mutter erzählt habe und nach einmaliger Anwedung kein schwitzen mehr- sogar beim Stall ausmisten!
Ich bin selbstbewusster geworden und auch wenn es sich jetzt übertrieben anhört: Mein Leben hat sich verändert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen