Beim Lernen ist das Wichtigste, dass das Kind nicht unter Druck gesetzt wird, sondern dass das Lernen Spass macht. Mit diesen Übungen wird das Kind eine Vorstellung von den zweistelligen Zahlen bekommen und es wird eine Menge Spaß dabei haben.

Zahlvorstellung von zweistelligen Zahlen mit Kindern üben

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kinder in der zweiten Klasse Grundschule verwechseln oft die Schreibweise von zweistelligen Zahlen. Sie sagen dann beispielsweise 37 statt 73, 82 statt 28 und schreiben die Zahlen verkehrt. Dies ist ein Zeichen, dass die Kinder noch keine konkrete Vorstellung von den zweistelligen Zahlen, von den Zehnern und Einer haben.

Das Wichtigste ist, dass die Kinder in dieser Phase den Unterschied von Zehnern und Einern gut verstehen. Dies kann auf eine spielerische Weise und mit allen Sinnen geschehen:

- Mit einer Taschenlampe werden im Dunkeln die Zehner lang geleuchtet und die Einer kurz. Das Kind nennt die geleuchtete Zahl.
- Mit der Trommel werden die Zehner "geklopft" und mit der Triangel die Einer gespielt. Das Kind nennt die gehörte Zahl.
- In eine Stofftasche werden einige gerade Stäbe (Zehner) und einige Walnüsse (Einer) gegeben. Das Kind fühlt die Zahl und nennt sie.
- Auf den Rücken des Kindes werden zweistellige Zahlen geschrieben. Das Kind nennt die Zahl.
- Einige Salzstangen (Zehner) und einige Popcorn (Einer) werden vor das Kind gelegt. Das Kind sagt die richtige Zahl und darf zur Belohnung diese essen.
- Dem Kind werden Buchseiten angesagt und es soll die richtige Buchseite aufschlagen.
- Das Kind soll auf Post it Zetteln zweistellige Zahlen aufschreiben und diese anschließend der Größe nach ordnen.

Beim Lernen ist das Wichtigste, dass das Kind nicht unter Druck gesetzt wird, sondern dass das Lernen Spass macht. Mit diesen Übungen wird das Kind eine Vorstellung von den zweistelligen Zahlen bekommen und es wird eine Menge Spaß dabei haben.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
25.2.11, 21:41
Ach ich wünschte mir, dass die Eltern, die ich kenne sich auch nur ein Viertel der Zeit nehmen würden, die man für die genannten Übungen benötigt. Toll, dass es aber doch noch einige gibt, die sich tatsächliche diese Zeit nehmen.
#2
13.5.12, 08:55
super, dass dieser Tipp hier eingestellt wird!!!
Ich habe diese Methoden mit meinen Schülern trainiert und bringe sie immer wieder nach einiger Zeit in den Unterricht ein. Den Kindern macht es Riesenspaß und auch diejenigen, die sich schwer tun, haben immer häufiger Erfolge.
#3
13.5.12, 09:01
Guter und wichtiger Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen