Zarte Haut ohne teure Bodylotions und ohne eincremen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie wahrscheinlich jeder, liebe auch ich eine babyzarte Haut, nur leider geht mir dieses eincremen nach dem Duschen echt auf die Nerven.

Durch den Tipp eines Verwandten bin ich auf ein Mittel aus der Apotheke gestoßen, dass man echt für alles verwenden kann. Es heißt NeoBalistol, und ist ein Öl. Man kann es zur Wundpflege nehmen, für Narben, etc., ein echtes Allround-Mittel.

Und ich habe jetzt immer ein paar Tropfen davon in die Badewanne getan, und durch dieses Öl wird das Wasser eher weißlich und riecht am Anfang zwar ein bischen gewöhnungsbedürftig, aber dieser Geruch verfliegt innerhalb von drei Minuten. Slso wirklich nicht schlimm...

Und man sieht so richtig, wie es die Haut einölt, ohne fettig zu sein, und wenn man danach aus der Wanne steigt, ist man keineswegs fettig, oder klebrig. Nein man hat nur eine total streichelweiche Haut, und das schon beim ersten mal.

Also alle, die eine Babyhaut wollen, greift zu NeoBalistol ist tausendmal besser als jedes Badeöl, das man kaufen kann, egal von welcher Marke... Und man kommt sehr lange damit aus. Kostet ca. 7 Euro, wenn mich nicht alles täuscht, aber da kommt man echt extrem lange aus.

Von
Eingestellt am

43 Kommentare


10
#1
28.8.13, 13:04
hm so lange wie es dauert bis die wanne voll mit wasser ist (mal abgesehen vom hohen Wasserverbrauch) hab ich mich doch 10x eingecremt oder? kann man das Öl nicht nach dem duschen nehmen?
6
#2
28.8.13, 13:23
ich bade oft und gerne, ist für mich Wellness pur ...
danach eincremen ist meistens lästig, bin nach dem Bad so schön "bettlägerig" müde ;-)))

wenn die Haut mit ein paar Tropfen von diesem Öl zart wird/bleibt, dann ist das ein super Tipp, ich verbrauche sowieso mehr Öl zum Eincremen.
Werde mich über NeoBalistol informieren, ggfls deinen Tipp testen.
2
#3
28.8.13, 13:28
Ich finde deinen Tipp prima, werde ich demnächst bestimmt mal ausprobieren. Ist die Badewanne denn danach sehr ölig???
5
#4
28.8.13, 13:55
@Momp1811: ich nehme bei badeölen immer noch ein paar spritzer schaumbad dazu, das vermindert den schmierfilm in der badewanne.
4
#5
28.8.13, 14:00
Geht genauso gut mit Babyöl, und ich nehm sogar ein bisschen nach der Dusche und dusch das dann (fast) wieder ab. Klappt super.
7
#6
28.8.13, 14:02
die idee ist super.. babyöl kann man auch nehmen, ist schätzungsweise auch billiger und riecht neutral
3
#7
28.8.13, 14:15
Finde ich Super.. Was mach ich nur wenn ich aus der Dusche komme? Bleibt mir wohl nicht erspart mich einzucremen.. :(
Werde ich mir aber hinter die Löffel schreiben wenn ich mir den Luxus mal wieder gönne ;-)
2
#8 Aggie
28.8.13, 19:19
Hört sich gut an ... ich bade auch gerne - wenn ich mir dadurch das eincremen ersparen kann (da man an manche Stellen sowieso nicht so besonders gut dran kommt) ...
5
#9
28.8.13, 19:54
also ich Creme mich unglaublich gern danach ein. es gibt einfach viel zu viele tolle öle und Cremes die alle so toll riechen! mein Favorit ist monoi de tahiti , das gibt es in ganz vielen verschiedenen Düften und ist rein pflanzlich. auch super zur haarpflege. in Thailand und anderen Ländern gehören diese öle zur Standardpflege
#10
28.8.13, 20:51
@natadata: das funktioniert auch beim duschen. Ich machs so: auf die tropfnasse Haut einfach Babyöl spritzen und gut einmassiere. Achtung: nicht in der Dusche machen sondern auf einem Handtuch - wegen der Rutschgefahr.

Kurz einwirken lassen und einfach den Überschuss abtrocknen. Die Haut ist superzart und es wärmt so schön. Deshalb wende ich diese Methode gerne im Herbst und Winter an. Da ist die Haut ja auch trockener.

Ins Badewasser gebe ich nicht so gerne Öl, zuviel Aufwand zum putzen - wegen dem bissl baden :)

Neobalistol kenne ich von früher, hat meine Mutter für sehr trockene Hautstellen und als Heilöl genommen ( Narben ). Gibts im Waffengeschäft, da es auch als Waffenreinigungs und Pflegemittel verkauft wird.
3
#11
28.8.13, 20:59
Ich nehme Mandelöl. Sehr guter Tipp, um sich das eincremen zu sparen.
#12 Renatefrau
28.8.13, 21:51
Leider gibt es das NeoBallistol - Öl nicht in der Apotheke - es gibt nur NeoBallistol flüssig...
1
#13
28.8.13, 22:05
hört sich alles sehr gut an. ein kleiner tipp dazu, apfelessig, in die badewanne, oder verdünnt danach in einer sprühflasche, verdünnt mit wasser auf die haut. der duft verschwindet ganz schnell, ist aber hoch effizient. lg
1
#14
28.8.13, 23:38
Ich creme mich sehr gern mit einer gut duftenden Lotion ein. Baden ist nicht mein Ding - kostet viel zu viel Zeit. Und wenn das Zeug in der Wanne dann noch "gewöhnungsbedürftig" riecht..... Nein, kann ich mir nicht vorstellen, dass mir das gefallen würde.
14
#15
29.8.13, 00:04
Man sollte vielleicht wissen, dass der Hauptbestandteil von Neo-Balistol Paraffinum liquidum ist, also Paraffin, ein Erdölprodukt. Balistol ist ja auch ein Waffenöl, wie jemand anders schon richtig schrieb. Paraffin ist auch manchmal Bestandteil von Babyöl, deswegen haben diese Produkte von Ökotest keine guten Bewertungen bekommen, was dazu geführt hat, dass namhafte Babyprodukt-Hersteller das Paraffin jetzt weglassen. Ich persönlich nehme lieber ein anderes Öl, zB Distelöl. Sorry, will Deinen Tipp nicht schlechtmachen, Angel87 aber die Info sollte jeder haben, damit man sich bewusst dafür oder dagegen entscheiden kann.
1
#16
29.8.13, 09:21
@HörAufDeinHerz: Mein erster Gedanke war auch, ist Ballistol nicht ein Waffenöl? Und damit pflegt sie sich?

Ich finde deine Aussage voll und ganz in Ordnung. Du hast wichtiges angesprochen.

@Angel: Dein Tipp, etwas Öl ins Badewasser zu geben, finde ich ok. Mach ich auch schon mal. Aber mit B@byöl.
#17
29.8.13, 10:12
ich bin davon ausgegangen, das NeoBallistol ein reines Öl und nicht das Waffenöl ist, weil in der Apotheke erhältlich ...
schaaadeee .... wäre so praktisch gewesen,
verwende ich halt weiter natives Öl, am liebsten Mandel- oder Kokos-Öl.
#18
29.8.13, 10:27
Danke für den Tipp, ich probiere es auf alle fälle aus. Aber eine Frage dazu ,hilft das auch zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen. Mein Enkeltochter ist im 6. Monat schwanger. Sie nimmt im Moment frei Öl. Ist halt ziemlich teuer.
1
#19
29.8.13, 10:36
ich benutze ein kleines glas fülle es mit etwas olivenöl und milch.und gebe dieses gemisch ins badewasser .und man hat hinterher auch eine samtweiche haut.
1
#20
29.8.13, 10:53
@Lichtfeder: Ballistol ist ursprünglich das Waffenöl. Dann haben wohl die Jäger gemerkt, daß sie damit auch Mensch und Tier behandeln können; inzwischen gibts dann die verschiedenen Varianten davon. Natürlich ein "chemisches" Produkt: aber guck mal ins Kleingedruckte der meisten Hautcremes aus der Apotheke...
1
#21
29.8.13, 11:17
@chris35
es ohne Paraffin herzustellen wäre sicher auch möglich ... oder?

die Wirkung ist ja unbestritten, ein uraltes Wunder(heil)Mittel !?!? (gegoogelt)
... ich gucke doch immer nach dem Kleingedruckten, du weißt doch, das ich auf Natur stehe ... ;-))))
in die Apotheke gehe ich auch höchst selten, bei den Preisen.... LG
2
#22
29.8.13, 11:45
@Lichtfeder: nö, Paraffinöl (Weißöl) ist der Hauptbestandteil :-)
Im Grunde kommt das ja auch aus sehr, sehr alten Pflanzen.. Ich schaue auch immer sehr kritisch auf die Salbenbestandteile; da werden Erdölprodukte eben gerne als billige Träger für etwas Parfüm (und irgendein Kraut, damits natürlich aussieht) verwendet. Dann lieber ein "ehrliches" technisches Produkt: für Schusswaffen braucht man eben ein hochreines Öl zur Metallpflege. Vielleicht auch ganz gut, daß es so körperfremd und damit als Allergen dem Körper unbekannt ist: bei meiner Katze habe ich jedenfalls mit der "Animal" Variante guten Erfolg gehabt; im Gegensatz zu dem Zeugs vom Tierarzt tat es ihr nicht weh am Ekzem und brachte sofort Erleichterung. Für tägliche Anwendung würde ich vielleicht lieber "natürliches" Öl nehmen, aber akut (ein paar Tage oder Wochen) würde ich es mal ausprobieren.
1
#23 marasu
29.8.13, 12:16
Der Vorteil von Ballistol gegenüber anderen Ölen, ist der, dass es (durch ein zugesetztes Detergens) in Wasser löslich ist und deshalb nicht so schmiert.
Der Hauptbestandteil ist Paraffinöl in medizinischer Qualität (wie in den meisten Babyölen auch)
Es ist somit sicherlich nicht schlechter, nur weil es auch als Waffenöl verwendet wird.

Wenn schon Paraffinöl, dann würde ich Ballistol jedem Babyöl vorziehen!

Ich persönlich ziehe pflanzliche Öle zur Hautpflege vor:
Mandelöl, Sesamöl, Kokosöl sowie Jojoba-Öl (eigentl. ein flüssiges Wachs und daher ganz besonders Allergiker-Geeignet) am besten nach dem Duschen die nasse Haut damit einschmieren.

@chris: danke für deinen Beitrag, du hast es sehr schön erklärt.
#24
29.8.13, 12:42
@marasu

so hab ich den Tipp verstanden, das Öl ist in Wasser löslich, schmiert nicht so und verteilt sich besser, man braucht nur ein paar Tropfen ...
das wäre der Vorteil gewesen ...
bleibe aber auch lieber bei den schon genannten pflanzlichen Ölen.

@Chris
habe keine akuten Haut-Probleme und weder Hund noch Katz ... lach
trotzdem, merke ich mir, man kann ja nie wissen ...
eher Hund als Katze ... ;-))))))))))))

PS: ich hab nichts gegen Katzen, mag alle Tiere, überquere aber jeden Morgen eine Umgehungsstraße und sehe zu oft überfahrene Katzen :(((
#25 marasu
29.8.13, 12:57
@Lichtfeder: das Prinzip ist das gleiche wie in Kommentar #4: "Kein_Hausmütterchen @Momp1811: ich nehme bei badeölen immer noch ein paar spritzer schaumbad dazu, das vermindert den schmierfilm in der badewanne."

Du kannst also dein Lieblingsöl mit etwas Naturseife mischen und hast dann auf natürlicher Basis den gleichen Effekt wie Ballistol.
1
#26
29.8.13, 13:38
@marasu, gut, danke Dir,

habe #4 gelesen, verwende nur kein Schaumbad aber Kokosöl-Seife, das probiere ich gerne, hat sich der Tipp doch gelohnt ...
#27
29.8.13, 14:04
Schon bestellt ;-)
#28
29.8.13, 16:42
Also ich habe für mich das neue Nivea entdeckt, dass man nach dem Duschen benutzt und dann abspült. Ich mag es auch nicht mich hinterher einzucremen, ist mir zu lästig. Aber mit dem Nivea geht es echt schnell und die Haut wird samt weich, selbst im laufe des Tages merke ich das noch.
#29
29.8.13, 19:40
So, aufgemerkt Ihr Lieben, exakte Beschriftung auf der Verpackung:

NEO Ballistol -Hausmittel mit Tiefenwirkung.- Zur Pflege von Haut, Händen, Füßen und Nägeln. Regeneriert und entspannt spürbar die beanspruchte Haut. Ideal zur Wundnachbehandlung. Lippenbalsam. Einmassieren fördert spürbar die Durchblutung und Regeneration der Haut, auch im Gelenk, Muskel und Sehnenbereich.- PZN-1058562 - Erhältlich in der Apotheke!
Ich hoffe, daß ich das jetzt so sschreiben durfte.- Wenn nicht, wird's ja wohl eh gelöscht.- NEIN: ich bin nicht die Herstellerin/Vertreiberin dieses Mittels.- Nur begeisterte Benutzerin, seit das auf dem Markt ist.
1
#30
29.8.13, 19:42
@wobri #18: für Deine Enkeltochter rate ich zu Bi-Oil.- Das zieht gut ein, und wirkt wirklich!- Ich habe mir das voriges Jahr nach meinen diversen Knie-OP's gekauft, und halte so meine Riesen-Narbe "weich/elastisch".- Gibt es in Apotheken und auch bei einigen gut sortierten Drogerie-Märkten.
3
#31
29.8.13, 21:02
eine Badewanne habe ich leider nicht ... ich benutze zum Duschen das Duschöl von aldi süd ... das kostet 1,29 und wird von meiner sehr empfindlichen trockenen Haut extrem gut vertragen ... kann ich euch guten Gewissens ans Herz legen

Mandelöl zur Hautpflege finde ich auch toll, dann duftet man wie ein Marzipanschweinchen ... leider ist es nicht ganz günstig aber ab und an leiste ich es mir ... damit kann man übrigens auch sensationelles Gebäck oder Kuchen backen
6
#32 mayan
30.8.13, 09:43
@Agnetha: Mandelöl zur Hautpflege finde ich auch toll, dann duftet man wie ein Marzipanschweinchen ...
Jetzt sitz ich da mit breitestem Grinsen im Gesicht. Genau so ist es.

Auf alles, was Paraffin enthält, reagiere ich mit Pickeln, daher ist zumindest für mich Ballistol überhaupt nichts. Dazu kommt der rein psychologische Aspekt, dass ich mich nicht mit Waffenöl einschmieren will. Ich bin doch kein Gewehr. Dann schon lieber ein Marzipanschwein.
1
#33 xldeluxe
30.8.13, 21:50
@mayan:

...aber scharf schießen und/oder es so richtig knallen lassen kannst Du doch wohl schon, oder? ;-))))))))
#34
31.8.13, 15:49
ich bedanke mich für die Antwort ,sie möchte es aus probieren. Also Montag ab in die Apotheke
#35
31.8.13, 15:54
@Lichtfeder: ich habe auf der Website des Herstellers nachgeschaut. Ballistol ist ein Öl für technische Dinge unter anderem auch Waffen. Das gibt es natürlich nicht in der Apo. Die Rede in diesem Tipp ist von dem Neo Ballistol Hausmittel. Das hat natürlich eine andere Zusammensetzung und ist beim Hersteller,bzw in der Apo zu bekommen. An natürlichen ätherischen Ölen ist Pfefferminzöl, Anisöl und Reisöl enthalten. Ich kenne das Öl nicht, finde es aber durchaus interessant.
#36
31.8.13, 17:25
@Spirelli11, danke Spirelli fürs googeln,

bin zwar Flintenweib (nur wenn`s nötig ist!!) aber mit Gewehr-Öl pflege ich meine gute Haut nicht .... ;-)))
werde mich in der Apo erkundigen ... lieben Gruß und schönes Wochenende.
#37
31.8.13, 20:34
eine Freundin von mir ist Physiotherapeutin und sie benutzt zur Massage ihrer Kunden Avocadoöl ... ich muss mal fragen, wo sie das herbekommt, den weder im Supermarkt noch in der Drogerie konnte ich welches finden
#38
31.8.13, 21:42
@Agnetha: In vielen grösserenStadten gibt es " vom Fass" Die haben auch Avocadoöl in guter Qualität.Oder in sogenannten Kräuterhäusern(auch online), die auch äth. Öle, Tees etc haben.
#39
1.9.13, 20:31
gute Idee, Spirelli ... bei uns auf dem Wochenmarkt steht samstags ein Stand mit Öl und Essig vom Fass ... da schau ich mal nach
2
#40
3.9.13, 07:32
Sämtliche Paraffine finden auf meiner Haut nicht statt. Und eincremen ist doch Wellness pur. Und die unerreichbaren Stellen übernimmt gerne mein Liebster, dann gibt es auch noch ne Massage, was kann frau mehr wollen....
#41 mayan
3.9.13, 08:08
@xldeluxe: scharf schießen nur mit meiner spitzen Zunge :P
und es kanllen lassen... joooo... geht auch!
#42
7.10.13, 21:31
@Renatefrau: das ist dasselbe.
#43
7.10.13, 21:45
Ich habe mir aus Neugier eine kl. Flasche Neo Ballistol gekauft.
Ich habe es zur Hand/Nagelpflege genommen und bin begeistert.Kein anderes Nagelöl oder teure Nagelcreme hat meine Nagelhaut (spröde,trocken und verhornt) so gut gepflegt,gleich schon beim ersten mal. Vom Geruch bekomme ich jedes mal einen Hustenreiz, wahrscheinlich durch Anisöl und Pfefferminzöl.
Ich habe richtig kräftige starke und glänzende Nägel nach nur 1 Woche bekommen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen