Zecke nach Biss aufheben für die Inspektion beim Arzt

 569e8ae57c2a1

Werdet ihr oder ein Familienmitglied von einer Zecke gebissen, dann rate ich euch, die mit der Pinzette herausgezogene Zecke in einem Gläschen aufzubewahren und dem Hausarzt zu zeigen.

Dann kann man gleich feststellen, ob das Insekt harmlos war oder Überträger der Borreliose. Ansonsten, ohne Zecke, muss man 6 Wochen warten, bis man nachweisen kann, ob das Insekt von der gefährlichen Sorte war. Ich hatte leider nur noch eine halbe Zecke nach dem Entfernen, also möglichst darauf achten, dass man sie im Ganzen herausziehen kann.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Mittel gegen Spinnmilben: Spülmittelwasser oder Rainfarn-Sud
Nächster Tipp
Hausstaubmilben mit Teebaumöl aus dem Bett "jagen"
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kleines Trostpflaster für Kinder nach dem Arztbesuch
Kleines Trostpflaster für Kinder nach dem Arztbesuch
35 28
Arztbesuch für Jugendliche - Vorsorgeuntersuchung J1
Arztbesuch für Jugendliche - Vorsorgeuntersuchung J1
12 3
Zecken erstarren lassen
Zecken erstarren lassen
12 5
Vorsicht in der Zecken-Zeit
Vorsicht in der Zecken-Zeit
3 5
Anti-Zecken-Mittel bei Hunden
Anti-Zecken-Mittel bei Hunden
6 18
19 Kommentare

Tipp online aufrufen