569e8ae57c2a1

Zecke nach Biss aufheben für die Inspektion beim Arzt

Voriger TippNächster Tipp

Werdet ihr oder ein Familienmitglied von einer Zecke gebissen, dann rate ich euch, die mit der Pinzette herausgezogene Zecke in einem Gläschen aufzubewahren und dem Hausarzt zu zeigen.

Dann kann man gleich feststellen, ob das Insekt harmlos war oder Überträger der Borreliose. Ansonsten, ohne Zecke, muss man 6 Wochen warten, bis man nachweisen kann, ob das Insekt von der gefährlichen Sorte war. Ich hatte leider nur noch eine halbe Zecke nach dem Entfernen, also möglichst darauf achten, dass man sie im Ganzen herausziehen kann.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

1
Also ansehen kann der Arzt der Zecke das auch nicht, ob sie Borreliose übertragen könnte und auf Kosten der Krankenkasse wird er sie wohl kaum zu Testzwecken einschicken können. Ich habe das mal gemacht (vor allem, weil die Mundwerkzeuge noch in meinem Bein steckten) und sie landete nur ungesehen im Müll. Wenn es einen Sinn hätte, fände ich den Tipp gut, aber ich bezweifle es, leider.
hat jemand andere Erfahrungen gemacht?
19.8.11, 19:56
2
Mir ist bekannt das das stimmt. Meines Wissens wird die Zecke dann im Labor untersucht.
19.8.11, 20:31
3
Zecke mit Tesafilm auf ein Papier kleben, Datum daneben, abheften :-)
Wenn es dann mal zu Komplikationen kommt, hat man einen Nachweis für den Arzt und Versicherungen
20.8.11, 07:14
4
ich lege bevor ich die zecke bei meiner kleinen entferne immer ein weisses mull neben hin und wenn ich sie entfernt habe schaue ich nach ob alles dran ist. bis jetzt hat das super geklappt .
ob sie Borreliose übertragen hat kann ich natürlich nicht sehen aber ich kann sehen dass alles raus ist.
20.8.11, 14:33
Pumukel77
5
Da ich schon mal an einem Tag 7!!! Zwecken aus meinem Jüngsten geholt hab...halte ich den Tipp in manchen Regionen nicht für praktikabel...bei uns werden Zeckenbiss-Stellen mit Edding ummalt...so kann ich bei 5 Personen im Auge behalten ob sich was tut. Wir haben hier massig Zecken.., aber bisher trotz vieler Bisse noch nie eine Infektion.
20.8.11, 22:56
6
Es geht um eine Frührekennung einer möglichen Borreliose. Die Zecke wird in einem Labor auf Borrelien-Bakterien untersucht. Werden Borrelien nachgewiesen, besteht ein teoretisches Risiko, dass diese über den Stich übertragen wurden. Man kann im Netz mit "Zecke UND Früherkennung" eine Labor suchen. Die Untersuchung ist vorallem dann sinnvoll, wenn die Zecke lange gesaugt und/oder sie während des Entfernes gequetscht wurde. Bei einem positiven Ergebnis dann am besten zum Arzt gehen und eine Antibiotika-Prophylaxe besprechen.
24.8.11, 12:17
7
Ich lasse jede Zecke, die sich bei einem Familienmitglied eingesaugt hat, auf eigene Kosten im Labor untersuchen.
Ich gebe die Zecke beim Arzt ab und wenige Tage später weiß ich, ob die Zecke Borrelien hat.
Dann muss eine Antibiotika Prophylaxe durchgeführt werden.
In meinem Bekanntenkreis gibt es Personen die an Borreliose erkrankt sind und das ist schon heftig.
22.8.14, 09:39
8
Eine Zecke herausdrehen ist absolut falsch. Dies führt dazu, dass der Kopf abgerissen wird und steckenbleiben kann! Senkrecht nach oben ziehen und mit der Pinzette möglichst nicht am Körper, sondern sehr nah am Kopf greifen.
19.7.20, 13:38
9
Das ist ein ganz wichtiger Beitrag!!
19.7.20, 13:56
10
Man kann leider anhand einer Besichtigung der Zecke nicht feststellen, ob sie ein Borreliose Träger ist. Um das festzustellen, müsste die Zecke zum Labor geschickt werden zum analysieren
19.7.20, 14:50
11
tipp gut aber Zecken sollte man nicht herausdrehen. Das ist ein Mythos wie Ärzte sagen. Stimmts?
19.7.20, 15:05
12
.... rausdrehen war gestern. Die Zecke muß herausgezogen werden. Die hat kein Gewinde in ihrem Beißwerkzeug.
Fraglich ist, wie der Hausarzt feststellen kann, ob die Zecke Träger ist.
Aber ich werde beim nächsten Arztbesuch fragen. Ich habe schon einige Zeckenbisse gehabt, in diesem Jahr schon zwei.
Ich habe mir jetzt zwei Karten zum entfernen gekauft. Das funktioniert besser als mit der Pinzette.
Bleibt gesund und passt auf euch auf.
19.7.20, 15:10
13
@Atiramzlusch: dein Nick amüsiert mich (ich spreche seit meiner Kindheit fließend rückwärts, da klingeln bei mir gleich alle Glocken 😄). Tsah thcer! 
19.7.20, 19:52
14
@cilantrodeluxe
Hm, ich glaube zu wissen was du meinst, aber mein Nickname hat nichts mit rückwärts lesen zu tun.
Es ergab sich vor zwanzig Jahren so. Hatte etwas mit meiner körperlichen und seelischen Verfassung zu tun.
LG Hanne(lore) 😉
19.7.20, 20:01
15
@HanneWill: Sorry, ich meinte eigentlich @Atiramzlusch, auch wenn sich bei deinem Nick eine gewisse Namensähnlichkeit aufdrängt, die aber nicht beabsichtigt war 😉
19.7.20, 20:40
16
@HanneWill: Mit dem rückwärts Nick warst du nicht gemeint, sondern Atiramzlusch, wobei das sch nicht rückwärts geschrieben ist. 
Cilantrodeluxe hat Ihren Kommentar an  Atiramzlusch gerichtet.😂 
19.7.20, 20:47
17
Noch viel gefährlicher als die Borreliose ist die Übertragung von FSME-Viren, die eine Meningoenzephalitis übertragen können (hauptsächlich im süddeutschen Raum) 
Wer dort wohnt, oder oft in diese Region reist, sollte dich impfen lassen. 
19.7.20, 20:58
18
Anmerkung der Redaktion: Wir haben "herausdrehen" in "herausziehen" geändert.
20.7.20, 12:11
19
Haha. Ich denke schon :)
20.7.20, 18:51

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Die Zecke - Krankheiten und Schutzmaßnahmen

Die Zecke - Krankheiten und Schutzmaßnahmen

36 160
Parasiten beim Menschen

Parasiten beim Menschen

9 6
Was tun gegen Zecken?

Was tun gegen Zecken?

1 2
Anti-Zecken-Mittel bei Hunden

Anti-Zecken-Mittel bei Hunden

6 18
Sommerzeit - Verletzungszeit: Das Wichtigste für den Ausflug ins Grüne

Sommerzeit - Verletzungszeit: Das Wichtigste für den Ausflug ins Grüne

11 4
Frühjahr, Sonne, Zeckenzeit - Irrtümer über Zecken

Frühjahr, Sonne, Zeckenzeit - Irrtümer über Zecken

26 58
Keine Zecken im Weihnachtsbaum

Keine Zecken im Weihnachtsbaum

29 21
Zecken entfernen mit einer Spritze

Zecken entfernen mit einer Spritze

25 29

Kostenloser Newsletter