Zigeunerklößchen

Zigeunerklößchen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zigeunerklößchen für 4 Personen

Für die Hackklöße:

Einen Hackteig aus 500 g Hackfleisch zubereiten und daraus kleine Hackbällchen formen.

Die Hackbällchen in einer großen Pfanne sanft anbraten und aus der Pfanne heben.

Für die Zigeunersoße:

2-3 Paprikaschoten oder die entsprechende Menge TK-Paprika gewürfelt
3 Gewürzgurken gewürfelt
1 Zwiebel gewürfelt in die Pfanne geben und das Gemüse einige Minuten andünsten.

500 ml passierte Tomaten und etwas Gurkenwasser dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.

2 TL Instant-Brühe, 1- 2 EL Zucker, 1 EL Paprika edelsüß oder rosenscharf zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hackklößchen zurück in die Pfanne geben und in der Soße heiß werden lassen.

Dazu gibt es Reis(-köpfchen) und einen knackigen Salat :-)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
5.11.10, 01:26
klingt lecker,
eine frage hätte ich aber.

wie bekommt man das mit dem reis (-köpfchen) hin das die richtig gut halten?
#2 Angelina
5.11.10, 05:54
@huschelle: etwa 1 TL Butter (oder Margarine/Öl) in den fertig gekochten noch sehr heißen Reis geben, evtl. fein geschnittene Kräuter dazu oder ein Gewürz. Mit einem Löffel in eine Tasse geben und fest hineindrücken. Auf einen Teller stürzen. Der Reiskopf rutscht ganz einfach aus der Tasse heraus.
Viel Erfolg:-)
#3
5.11.10, 11:59
Okay danke (:
#4 Ribbit
5.11.10, 16:46
Das mit den Gewürzgurken kann ich mir nicht so recht vorstellen. Aber auf dem Foto siehts superlecker aus. Vielleicht trau ich michs ja doch mal :-D
#5 Angelina
5.11.10, 17:04
Trau dich ruhig, die Soße passt übrigens auch zum Zigeuner-Schnitzel und die Gurken müssen da ran. Echt lecker:-)
#6
12.3.15, 10:54
Ich habe es gerade gekocht.Kann nur sagen unglaublich lecker.Wird fest in unseren Speiseplan aufgenommen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen