Zimmer streichen ohne Möbel abbauen zu müssen

Wir haben ein Wohnzimmer von fast 30 qm. Darin befinden sich ein großer, schwerer Wohnzimmerschrank, Couchgarnitur, Essgruppe, ein Buffet und ein kleiner Geschirrschrank.

Gestern um 11 Uhr kam mein Sohn mit 2 Freunden, um das Wohnzimmer zu streichen. Um 17.00 Uhr war alles wieder an seinem Platz, und das Wohnzimmer blütenweiß. Ich habe nicht ein Stück aus den Schränken räumen müssen. Wie das geht?

Gemäß Hebelgesetz: Einen dicken Klotz und ein starke Stange nehmen. Mit dieser die Schränke angehoben, einen Streifen Laminat unter die Füße geschoben, und die Schränke von der Wand weggezogen, rutschten fast von alleine. Da bewegte sich noch kein Glas im Schrank. So blieb mir das Ausräumen erspart, einfach toll.

Voriger Tipp
Silikon ersetzen
Nächster Tipp
Blasen in Tapeten ausbessern
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Farbübergänge sauber und einfach streichen
Farbübergänge sauber und einfach streichen
7 1
Fliesen streichen - so geht's richtig
Fliesen streichen - so geht's richtig
5 5
Beim Renovieren keinen Schmutz verteilen
Beim Renovieren keinen Schmutz verteilen
189 16
Keine Renovierung beim Auszug
Keine Renovierung beim Auszug
17 10

48 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter