Zitonenmousse mit Erdbeeren

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Lecker und frisch:

Zubereitung

  1. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. 300 g Vollmilchjoghurt, 1 Päckchen Zitonenschale oder frischen Zitonensaft und 1 Päckchen Vanilliezucker verrühren. Mit 3-4 EL Puderzucker abschmecken.
  3. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen. 2 EL Joghurtmasse in der Gelatine rühren. Dann alles unter den Rest der Joghurtmasse rühren. Kalt stellen bis die Masse zu gelieren beginnt.
  4. 200 g Sahne steif schlagen, vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
  5. Schälchen mit der Masse füllen. Zugedeckt 4 Stunden kalt stellen.
  6. 300 g - 400 g Erdbeeren waschen und mit ca. 6 EL Puderzucker pürieren. Die Erdbeermasse auf die Joghurtcreme geben.

Ihr könnt die Süße und den Zitronengeschmack natürlich abwandeln, die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
1.5.10, 19:34
Hört sich doch sehr lecker an! Und endlich mal was ohne Schoko und Co! Im Sommer sicher sehr erfrischend und ein echter Kuchen-Eis-Ersatz mit Vitaminen!
#2
2.5.10, 20:26
Freut mich das dir das Rezept zusagt.
2
#3
28.6.10, 11:02
ich habe das Rezept nachgekocht, es schmeckt einfach himmlisch!!!! Und es ist so einfach zuzubereiten. Auch meine Gaeste waren total begeistert. Allerdings habe ich statt Blatt/Gelatine das Gelatinepulver verwendet, ist viel einfacher.
#4
28.6.10, 17:27
Das freut mich,
dann werde ich es das nächste mal auch mit Gelatinepulver versuchen...wenns einfacher ist warum nicht.
1
#5
9.4.14, 08:32
Das liest sich sehr lecker - und ist eine ganz tolle Alternative zu den Tüten-Mousses (ist das die Mehrzahl??).
Ich nehme auch gerne das Gelatine-Pulver, da wird die Masse aber gleich fest. Bei einee Tortenfüllung kann das unvorteilhaft sein. Aber bei deinem Mousse sicher kein Problem.

Daumen hoch und vielen Dank fürs Teilen!
#6
9.4.14, 16:14
Wird zu Ostern ausprobiert
#7 Schnuff
9.4.14, 16:14
das Rezept hört sich so was von lecker an,habe es eben gespeichert.
Danke fenjala!
1
#8
9.4.14, 17:07
Super, schon ein Nachtisch für Ostern. Nur schauen wo es Erdbeeren
#mit Geschmack# gibt.
#9
9.4.14, 20:24
Super Dessert, welches man auch gut vorbereiten kann. Find ich echt klasse und wie gesagt, kann man die Geschmacksrichtungen auch sehr gut vareieren ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen