Zitronen-Vanille-Creme

Zitronen-Vanille-Creme

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Neulich kamen unsere Nachbarn zum Abendessen vorbei, ich hatte ein tolles Menü gekocht und war sehr stolz darauf! Doch nun kam das Problem (einige kennen es bestimmt) ich hatte den Nachtisch vergessen, also musste etwas schnelles, leckeres her! Da kreierte ich folgendes schnelles und superleckeres Rezept und die Nachbarn staunten.

Zutaten:

Saft einer kleinen Zitrone
3- 4 EL Zucker
200 ml Joghurt
200 ml Schlagsahne
1/2 Packung Vanille-Puddingpulver

Zubereitung:

Schlagsahne steif schlagen, dann Joghurt, Zitronensaft, Zucker und Puddingpulver gut mit einrühren. Nach Belieben nachsüßen! Dann mindestens 10 - 30 Minuten kalt stellen (etwas länger schadet nicht) und mit Honig servieren! Nun lasst eure Gäste staunen!

Von
Eingestellt am
Themen: Zitrone, Creme

11 Kommentare


9
#1
3.5.13, 22:57
Vanillesoßenpulver ohne Kochen kann man auch sehr gut nehmen. Da die Nachspeise dadurch etwas fester wird.
Normales Puddingpulver schmeckt etwas mehlig.
1
#2 fReady
3.5.13, 23:06
Etwas weniger Eigenlob, und der Daumen wäre ganz hochgegangen. So hängt er jetzt bei etwa 6,5.
;o)
8
#3
4.5.13, 08:53
es geht nix über Improvisationstalent!
7
#4
4.5.13, 09:33
Meinst Du normales Puddingpul er ? Kann ich mir. icht vorstellen, das bindet doch erst beim Kochen.... ????
2
#5 Dora
4.5.13, 11:04
3-4 EL Zucker auf 200 g Joghurt und 200 g Sahne scheinen mir etwas hoch, aber es kann sein, dass es durch den Zitronensaft gebraucht wird.

Ich werde es jedenfalls mit etwas weniger Zucker mal probieren und vielleicht auch das Instantpulver dazu nehmen, obwohl ich das sonst nicht im Hause habe. Ich kann mir aber vorstellen, dass das nicht so sehr vorschmeckt.

Die Idee an sich finde ich schon gut und es ist mal ein etwas anderer Nachtisch.
5
#6
4.5.13, 13:04
schmeckt mit quark anstelle von joghurt auch sehr gut.
2
#7
4.5.13, 21:26
ein Hauch von der Zitronenschale abreiben und druntermischen, das intensiviert den Zitronengeschmack ... dafür aber bitte eine Biozitrone verwenden oder wenigstens mit heissem Wasser abwaschen

ich mag jede Art von Milchprodukt mit Zitrone, finde ich total lecker ... Zitronenpudding, Zitronencreme, Zitronenbuttermilch, Zitronenmilchshake ... hach
1
#8
4.5.13, 23:36
Durch das gute rühren, wird das puddingpulver verteilt und durch den Zitronensaft zusätzlich zersetzt!:) mit Zitronenschale ist auch eine schöne Idee!!:)
1
#9 Dora
4.5.13, 23:41
War das Foto schon von Anfang an dabei? Mir ist es erst jetzt aufgefallen.
Aber es sieht eher nicht so "vanillig" aus. War wohl eher Schokopudding :-)
Vergrößern lässt sich das Foto leider nicht, damit man es genau erkennen kann.
#10
4.5.13, 23:50
Das ist der Honig oben drauf, ich habe Waldhonig genommen!:)
Und dahinter ist ein dunkler Tisch;)
1
#11 Brigitte49
19.1.14, 16:30
@Agnetha
Wenn man z.B. einen Holundersirup macht und den Geschmack verstärken will, gibt man Zitronensaft dazu. Wenn man darauf verzichtet und den Sirup dann statt mit Mineralwasser mit Milch verdünnt, bekommt man eine köstliche süßsaure Milch (die nicht gerinnt).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen