Zitronenkerzen herstellen
3

Zitronenkerzen herstellen

Voriger TippNächster Tipp

Zitronen-/Limettenkerzen lassen sich ganz einfach herstellen und sehen sehr hübsch aus als Deko z.B. auf dem Gartentisch.

Die Schalen von Zitrusfrüchten lassen sich sehr gut als Kerze verwenden, sie riechen auch sehr angenehm. Man könnte noch rundherum einige Nelken einstecken, dann wäre die Mückenabwehr perfekt.

So wirds gemacht:

  • Zitronen halbieren, das Fruchtfleisch rauslösen (z.B. für leckeres Zitronenwasser verwenden)
  • Wachs von alten Kerzen in einem Gefäß in der oder Wasserbad schmelzen und in die leeren Fruchtschalen füllen.
  • Nach 10 Minuten Docht einstecken und einige Stunden abkühlen und hart werden lassen.
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

16 Kommentare

1
Halloechen, schöne Idee! Wie ist das mit der Haltbarkeit? Liebe Grüße Rovo
13.7.15, 08:45
GEMINI-22
2
Kann ich mir auch gut mir einem Teelicht vorstellen, gute Idee.
13.7.15, 09:35
3
Mit einem Teelicht kann ich es mir auch vorstellen aber ohne die Aluschale
13.7.15, 12:56
4
@Tindra: da hast Du aber nicht sehr lange was von dem Teelicht,der Wachs läuft doch dann weg.Wenn die Aluschale stört,vielleicht eine aus Glas nehmen?

@Glucke : Deine Idee ist klasse.
LG
13.7.15, 13:50
5
das teelicht ohne aluschale in die zitrone!
13.7.15, 17:17
nnelmn
6
find ich super.. wann kann man schon mal nützliches mit schönem verbinden!
Hätte ich heute nacht gebrauchen können.. wurde mitten auf die stirn gestochen und wenn ich es nicht nachts gemerkt hätte und zusehen konnte, wie der stich größer wurde, hätte ich heute morgen gedacht, dass ich schlafgewandelt sein muss und kopfnüsse verteilt habe :-) ich hab ne beule, wie ein habiertes hühnerei... scheiß allergie :-(
13.7.15, 18:30
7
Ich reagiere auch sehr allergisch auf mückenstiche.... werden auch riesengroß. ... seit einiger Zeit nehme ich direkt nach dem ich gestochen wurde ein Antiallergikum... und ich muss sagen es hilft... sicher ist der Stich noch da...aber lange nicht so schlimm wie sonst...
13.7.15, 19:47
Grande_Dame
8
Von welcher Aluschale ist hier die Rede? Ich finde und sehe nichts, habe mir nun schon 4x die Fotos angesehen und den Text mit Finger drunter Zeile für Zeile durchgelesen ;-)
13.7.15, 22:37
9
Ich nehme mal an, die Aluschale um die Teelichter aus Beitrag #2, 3 + 5 (welche man statt der geschmolzenen Kerzenreste nehmen kann) ...
13.7.15, 22:58
Uppsala
10
im winter kann man das gleiche mit halbierten orangen machen, was sich bestimmt gut sehen lässt, wenn walnüsse und grüne tannenzweige das ganze ringsherum verziert.
14.7.15, 16:32
11
Ich sage nur: GENIALE IDEE!! Auch das mit den Walnüssen und Tannenzweigen. Super Ideen!!
14.7.15, 18:01
12
schöner Tipp wie meistens von dir! :-)
14.7.15, 19:03
13
Schöne Idee..Daumen rauf
14.7.15, 21:05
14
Das ist eine tolle Idee und passt super zu lauen Sommerabenden auf dem Balkon oder im Garten.
14.7.15, 21:44
Uppsala
15
da fällt mir glatt ein, dass es auch mit einer halbierten pampelmuse gehen muss.
pampelmuse halbieren, fruchtfleisch auslösen, heißes kerzenwachs mit lavendelduft mischen, einfüllen und drei kerzendocht pro portion verwenden. die fertige kerze auf einen platzteller mit zweigen und grünzeug dekorieren.
der lavendelduft hält die insekten fern und die drei kerzendocht lassen sich in einer halben pampelmuse schon sehen oder eher nicht - was meint ihr dazu? '-)
15.7.15, 09:22
16
Ich gieße ein Teelicht ohne Hülle mit Resten alter Kerzen in einer Zitronen oder Orangenschale ein, dann läuft nichts weg und der Docht steht besser.
Wenn ein Docht nur in den langsam erhärtenden Wachs drückt, fällt er zum Schluss um und könnte einen Brand verursachen.
2.6.20, 15:58

Tipp kommentieren

Emojis einfĂźgen