Zitronenschnitze einfrieren - Immer frischen Zitronensaft zur Hand

Immer frischen Zitronensaft zur Hand mit eingefrorenen Zitronenschnitzen.

Ich habe im immer einen Beutel mit zwei Zitronen, die ich in Schnitze geschnitten habe. Wenn das Rezept ein paar Tropfen Zitronensaft erfordert, habe ich sofort eine praktische kleine Menge zur Hand.

Man kann auf diese Art auch Zitronen, die schon ganz weich werden und erfahrungsgemäß am nächsten Tag "hin" sind, retten. Einfach zerschneiden und die kleinen Stücke einfrieren. Das klappt genauso gut mit Limetten oder Orangen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Ein gefrorenes Sträußchen Dill - griffbereit im Gefrierschrank
Nächster Tipp
Fleisch einfrieren (für den kleinen Haushalt)
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Wie man einen Hering platt macht
15 11
Babybrei selber kochen und einfrieren
Babybrei selber kochen und einfrieren
34 44
Kräuter trocknen, einfrieren, haltbar machen
Kräuter trocknen, einfrieren, haltbar machen
19 14
Immer frische Zitronenschale und Parmesan zur Hand
Immer frische Zitronenschale und Parmesan zur Hand
15 9
27 Kommentare
Dabei seit 10.9.08
1
Das werd ich auf jeden Fall testen. Ärger mich immer über Gammel Zitronen die man irgendwie vergessen hat.
5.3.13, 19:45 Uhr
Mudder
2
Also manchmal kommt man nicht auf die einfachsten Sachen. Danke für den Tipp.
5.3.13, 19:56 Uhr
Dora
3
Der Tipp kommt mir gerade recht, da ich mir einen Beutel Zitronen gekauft habe und die sicher wieder mal nicht hintereinander verwenden werde.

Aber, wer den Tipp nach macht, bitte nicht vergessen, die Zitronen vorher heiß abzuwaschen.
5.3.13, 19:57 Uhr
xldeluxe
4
Ich habe das gerade vor kurzem erst ähnlich gemacht, als ich mindestens 8 steinharte Limetten übrig hatte. Ich habe sie allerdings geschält und dann in kleine Stücke geschnitten. Zuerst dachte ich daran, nur den Saft einzufrieren, fand kleine geschäte Stückchen aber besser, da ich sie gefroren auch in Getränke geben kann, im Sommer anstelle von Eiswürfeln, im Winter in den Tee.
5.3.13, 20:18 Uhr
Dabei seit 9.6.09
5
@xldeluxe: Dann aber unbedingt darauf achten, ob die Schale behandelt ist! (Für manche versteht sich das von selbst, an die richte ich mich hier nicht. ;-)

Ich friere Zitronen- und Limettensaft gern in diesen Eiswürfeltüten ein, da sind die Portionen schön klein.
5.3.13, 21:22 Uhr
xldeluxe
6
...ich schäle die Zitrone aber doch vor dem Einfrieren...............
5.3.13, 21:23 Uhr
Dabei seit 9.6.09
7
@xldeluxe: Sorry, da war meine Lesekompetenz wohl schon eingeschlafen ... *schäm*
5.3.13, 21:28 Uhr
Dabei seit 26.6.12
mich kann man nicht beschreiben, man muss mich erleben
8
Einfrieren klingt gut, aber worin?
In einer Plastikfolie oder lieber in einer Dose?
5.3.13, 22:31 Uhr
Dabei seit 10.7.10
9
Hallo Timmi-55 auf einem kleinen Tablett aus Glas . Die Schnitze sind sehr bald gefroren und können dann umgeschichtet werden in eine Dose - finde ich praktischer zum Entnehmen .
5.3.13, 22:34 Uhr
Dora
10
@vanita: ups, da habe ich jetzt gerade nicht daran gedacht. Bloß gut, dass ich es noch nicht praktiziert habe. Also nicht nur heiß abwaschen sondern Schale ab!
Danke für den Hinweis.
6.3.13, 11:52 Uhr
Dabei seit 5.4.11
11
Toller Tip wird gespeichert.
6.3.13, 17:05 Uhr
Dabei seit 20.8.16
12
Was sind denn "Schnitze"??? Wie sehen die aus?
20.8.16, 11:34 Uhr
GEMINI-22
13
@pipita:

Schnitze sind Scheib (ch) en..denke ich mal 😄
20.8.16, 12:30 Uhr
Dabei seit 20.8.16
14
Na Scheiben kann man aber schwer ausdrücken :-P
20.8.16, 17:42 Uhr
Dabei seit 8.3.18
15
Ich mache Zitronensaft damit und die kommen in den Eiswürfelbehälter Gebraucht werden die zu Ingwer/Zitronen/Honigtee... Aber das mit den Schnitzen ist auch eine gute Idee
8.11.21, 07:30 Uhr
Dabei seit 10.1.21
16
Wenn ich Saft für eine Zitronenglasur brauche habe ich immer früher immer die Schale weggeworfen. So eine Verschwendung. Ich kaufe Bio Zitronen , wasche die heiß ab, und friere die Schalen seit einiger Zeit in einem Glas ein. Die Schale wird ja hart und wenn ich Zitronenabrieb für einen Kuchen brauche habe ich die Schale immer zur Hand und muß nicht die teuren Tütchen kaufen.
8.11.21, 08:12 Uhr
Dabei seit 1.7.19
17
@Mudder
8.11.21, 08:31 Uhr
Dabei seit 16.2.18
18
Gute Idee!
Schon komisch, dass man für so einfache und logische Sachen erst einen Tipp bei "Frag Mutti" braucht! :)
8.11.21, 08:40 Uhr
Dabei seit 4.9.17
19
@pipita: Ich glaube, "Spalten" sind gemeint.
8.11.21, 09:51 Uhr
Dabei seit 21.11.14
20
@xldeluxe
Das ist auch eine super Idee.
8.11.21, 10:28 Uhr
Dabei seit 21.11.14
21
@GEMINI-22
Schnitze bekommt man,wenn die Frucht halbiert,und dann in 1/4,oder 1/8 Stücke geschnitten wird. Dies nennt man Schnitze.
8.11.21, 10:35 Uhr
Dabei seit 21.11.14
22
@pipita
Auf dem Foto sind die Schnitze zu sehen. 😊
8.11.21, 10:37 Uhr
Dabei seit 10.2.18
exzessiv genußsüchtig
23
Wow, wie gut, dass manchmal so "alte" Tipps reaktiviert werden
gerade der Nachsatz mit den "weichen" Zitronen ist für mich genial

...wobei ich oft die Zitronenschale benötige und dann die "nackten" Früchte übrig sind
Saft in Eiswürfeln war für mich zwar die Lösung, aber eher unpraktisch.

Die Schnitze sind für mich ideal, ab sofort (im wahrsten Sinn des Wortes - ich backe gleich) gibt es diese Abteilung in meinem Froster

Danke @Ellaberta:
8.11.21, 11:09 Uhr
Dabei seit 24.11.12
24
@pipita siehe Bild oben 🤷‍♀️
8.11.21, 12:06 Uhr
Dabei seit 18.11.18
25
@pipita: In der Schweiz sagt man "Schnitze". Das sind dann keine Scheiben, sondern Achtel oder so. Die Schnitte gehen immer durch die Mitte (Äpfel, Birnen). Früchte, wie Orangen, Zitronen, Clementinen werden auch in "Schnitze" zerlegt. Ich kann es gerade nicht besser beschreiben. Interessanterweise nennt man auch Dörrobst "Schnitze" (Äpfel, Birnen), wenn die Stücke diese Form haben. Vielleicht gibt es noch andere Gegenden, wo dieser Begriff verwendet wird.
Ich mag Sprache. Und ich mag regionale Unterschiede. Ich hoffe, ihr seht mich nicht als Lehrerin.
8.11.21, 16:56 Uhr
Dabei seit 27.3.18
26
Also, ich kaufe immer unbehandelte Zitronen, reibe die Schale ab und mache daraus Zitronenzucker. Den verwende ich statt citro-back. Dann presse ich die Zitronen aus und friere den Saft in kleinen Tupper-Kräutertöpfchen ein. So ist alles verwertet.
8.11.21, 18:42 Uhr
Dabei seit 10.1.20
27
@pipita: "Schnitze" sind auf dem Foto gut zu erkennen.
8.11.21, 19:49 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen